Was jetzt? podcast

Update: Italien trocknet aus

5.7.2022
0:00
11:42
15 Sekunden vorwärts
15 Sekunden vorwärts
Wegen der extremen Trockenheit in Norditalien hat die italienische Regierung den Notstand in fünf Regionen ausgerufen. Was bedeutet das konkret für die betroffenen Regionen? Und wieso ist das Problem teilweise hausgemacht? Das erklärt Andrea Affaticati, die für ZEIT ONLINE aus Mailand berichtet. Außerdem: Mehrere Menschen starben bei einem Gletscherabbruch in den Dolomiten, der durch ungewöhnlich warme Temperaturen verursacht wurde. Im schweizerischen Lugano ist heute die Ukraine Recovery Conference zu Ende gegangen. Mehr als 40 Staaten haben dabei der Ukraine ihre Unterstützung beim Wiederaufbau des Landes zugesagt. Außerdem rückt der Nato-Beitritt von Schweden und Finnland näher. Die Botschafter der 30 Nato-Mitgliedsstaaten in Brüssel haben die Beitrittsprotokolle für die beiden nordischen Staaten unterzeichnet. Russland versucht unterdessen seine Kontrolle über besetzte ukrainische Gebiete auszuweiten. Einen Tag nach dem tödlichen Schusswaffenangriff in einem Vorort Chicagos ist das Motiv des mutmaßlichen Täters weiter unklar. Ein Schütze hatte bei einer Parade zur Feier des Nationalfeiertags das Feuer eröffnet und sechs Menschen getötet. Und: Die Bundesregierung will das Energiesicherungsgesetz ändern. Versorgungsrelevante Energiekonzerne könnten dann gestützt werden, wenn sie in Schwierigkeiten geraten. Was noch? Was ein Fahrer der Tour de France während der 21 Etappen an Energie verbracht, umgerechnet in Big Macs. Moderation und Produktion: Fabian Scheler Mitarbeit: Marc Fehrmann Fragen, Kritik, Anregungen? Sie erreichen uns unter [email protected] Weitere Links zur Folge: Dürrenotstand in Italien: Wälder brennen, Gletscher brechen, Flüsse trocknen aus (https://www.zeit.de/wissen/umwelt/2022-07/duerre-notstand-italien-wasserknappheit-fs) Klimawandel: Italiens Regierung beschließt Dürrenotstand (https://www.zeit.de/wissen/umwelt/2022-07/klimawandel-italien-duerre-notstand-trockenheit-hilfen) Italien: Zwei deutsche Bergsteiger bei Gletscherbruch in Dolomiten verletzt (https://www.zeit.de/gesellschaft/2022-07/italien-dolomiten-gletscher-tote-schnee) Erklärung von Lugano: Sieben Prinzipien für Wiederaufbau der Ukraine (https://www.zeit.de/news/2022-07/05/ukraine-konferenz-sieben-prinzipien-fuer-wiederaufbau) Nato-Erweiterung: Nato unterzeichnet Beitrittsprotokolle für Finnland und Schweden (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-07/nato-erweiterung-schweden-finnland-beitrittsprotokolle) Ukraine-Überblick: Kämpfe in der Ostukraine verlagern sich nach Donezk (https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-07/ukraine-ueberblick) USA: Verdächtiger nach tödlichen Schüssen am Nationalfeiertag festgenommen (https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2022-07/usa-chicago-schuesse-unabhaengigkeitstag) Uniper: Das ist der Konzern, auf den es in der Energiekrise ankommt (https://www.zeit.de/wirtschaft/unternehmen/2022-07/uniper-energieversorgung-bundesregierung-hilfspaket-gas) Ein Fahrer der Tour de France verbrennt im Schnitt 210 Big Macs während der 21 Etappen. (https://theconversation.com/tour-de-france-how-many-calories-will-the-winner-burn-186097)

Weitere Episoden von „Was jetzt?“