Rechtspodcast: Clarity Talk on Air podcast

Rechtspodcast: Clarity Talk on Air

DORDA Rechtsanwälte GmbH

"Clarity Talk on Air" ist der juristische Podcast von DORDA. Moderatorin Jacqueline Reich begrüßt dazu regelmäßig Experten von DORDA, um aktuelle und spannende Themen aus der Welt des Rechts zu besprechen.

42 Episoden

  • Rechtspodcast: Clarity Talk on Air podcast

    Crowdinvesting in Immobilien

    8:16

    Wer sein Geld vermehren möchte, sollte es keinesfalls einfach auf Sparbüchern liegen lassen, sondern sinnvoll investieren. Viele Personen sehen dabei vor allem in Immobilien eine sichere und vielversprechende Anlagemöglichkeit. Welche rechtlichen Aspekte es in diesem Zusammenhang zu bedenken gibt und wie Crowdinvesting hilft, dass Immobilieninvestments auch für Kleinanleger möglich sind, erklärt Stefan Artner, Leiter der Immobilienrechtsgruppe bei DORDA und Investmentexperte.
  • Rechtspodcast: Clarity Talk on Air podcast

    DORDA: Seit 45 Jahren auf Erfolgskurs

    8:10

    1976 gründete Christian Dorda seine eigene Kanzlei. In einer Zeit, in der in Österreich bereits bei fünf Juristen von einer Großkanzlei gesprochen wurde, ahnte Christian Dorda welch großes Potenzial in einer großen Law Firm stecken kann. Eine florierende Wirtschaftslage, der EU-Beitritt Österreichs und die Ost-Öffnung spielten ihm dabei in die Hände. Heute zählt DORDA zu den größten und bekanntesten Wirtschaftskanzleien Österreichs. Christian Dorda über seinen Weg an die Spitze, Veränderungen, Herausforderungen und die Wichtigkeit bestimmter Werte.
  • Rechtspodcast: Clarity Talk on Air podcast

    Verpasse keine Episode von Rechtspodcast: Clarity Talk on Air und abonniere ihn in der kostenlosen GetPodcast App.

    iOS buttonAndroid button
  • Rechtspodcast: Clarity Talk on Air podcast

    Studierende, we are looking for you

    7:46

    Früh übt sich – auch im juristischen Bereich. Daher bietet DORDA schon Studierenden die Möglichkeit, sich beruflich in verschiedenen Funktionen einzubringen. DORDA-Partner Christian Ritschka und HR-Managerin Marie-Therese Walcher über die Aufgaben und Chancen des Studierendenprogramms von DORDA sowie die Möglichkeit beim nächsten Workshop für Studierende dabei zu sein.
  • Rechtspodcast: Clarity Talk on Air podcast

    Impfpflicht durch Arbeitgeber

    9:49

    Mit den steigenden Corona-Zahlen wird vielerorts auch der Ruf nach einer Impfpflicht lauter. Immerhin gilt die Impfung als einziger Ausweg aus der Pandemie. Aber wie Verhält es sich eigentlich zwischen Impfung und Arbeitsplatz? Können Arbeitgeber auf eine Impfung bestehen? Müssen Impfverweigerer sogar mit einer Kündigung rechnen? Thomas Angermair (Partner) und Lisa Kulmer (Rechtsanwältin) sind Arbeitsrechtsexperten bei DORDA und liefern Antworten auf viele Fragen rund um die Impfung und den Job.
  • Rechtspodcast: Clarity Talk on Air podcast

    Cyberattacken: Wenn Hacker Unternehmen lahmlegen

    10:50

    Jüngste Cyberangriffe auf amerikanische Softwarefirmen oder den irischen Gesundheitsdienst sind nur zwei von vielen Beispielen für die steigende Anzahl an online Kriminalität. Auch österreichische Unternehmen sind davor nicht gefeit. Immer häufiger werden sie ihrer Daten beraubt und auf Lösegeld erpresst. Aber wie laufen solche Cyberattacken ab? Können sich Unternehmen davor schützen? Wie sollte im Falle des Falles agiert werden? Die beiden DORDA-Partner und Experten für IP/IT und Datenschutz, Axel Anderl und Nino Tlapak, geben einen spannenden Einblick in die Welt der Cyberkriminalität.
  • Rechtspodcast: Clarity Talk on Air podcast

    Marktplatz Social Media: Manipulation durch Meme-Aktien?

    9:12

    Ob bei GameStop, AMC oder Windeln.de, sogenannte Kleinanleger-Armeen mischen die Börsen seit einiger Zeit gewaltig auf und sorgten bei großen Hedgefonds bereits für immense Verluste. Aber handelt es sich dabei um reine Robin Hood-Aktionen oder was steckt dahinter? Und sind solche Vorgehen überhaupt erlaubt oder gelten sie schon als Marktmanipulation? Die DORDA-Kapitalmarktexperten Christoph Brogyányi, Clemens Burian und Julia Haunold geben einen Einblick in die aktuellen Entwicklungen des Kapitalmarkts.
  • Rechtspodcast: Clarity Talk on Air podcast

    Diversity bei DORDA

    6:49

    Mit 30. Juni geht der wohl bunteste Monat des Jahres zu Ende, der sogenannte Pride Month. Doch während die Regenbogenflaggen wieder etwas aus dem Alltag verschwinden werden, muss die Message der LGBTIQ-Community auf jeden Fall bestehen bleiben: mehr Toleranz für Vielfalt. Nicht nur ein gesellschaftliches Thema, sondern auch eines, womit sich immer mehr Unternehmen befassen. Wie Diversity bei DORDA gelebt wird und sich weiter entwickeln soll, berichten Managing Partnerin Francine Brogyányi, Human Ressource-Partner Christoph Brogyányi und Rechtsanwalt Andreas Seling.
  • Rechtspodcast: Clarity Talk on Air podcast

    WEG-Novelle: Schweigen für mehr Klimaschutz

    10:14

    Nach langem Warten liegt er nun endlich vor, der Begutachtungsentwurf für die Novelle des Wohnungseigentumsgesetzes (WEG-Novelle 2022). Die Änderungen gelten als wesentliche Maßnahmen im Kampf gegen den Klimawandel, denn immerhin ist der Gebäudesektor ein bedeutendes Handlungsfeld der Klimapolitik und mit der Novelle werden die Rahmenbedingungen für wärme-, klima- und energietechnische Vorhaben ganz wesentlich verbessert. Welche Änderungen konkret anstehen, wie behindertengerechte Ausgestaltungen erleichtert werden sollen und warum Schweigen künftig als Zustimmung gilt, erklären die Immobilienrechtsexpertinnen Magdalena Brandstetter (DORDA-Partnerin) und Rechtsanwältin Julia Haumer-Mörzinger.
  • Rechtspodcast: Clarity Talk on Air podcast

    Greenwashing: Rechtliche Grenzen und Strafen

    10:48

    Green Marketing nennt sich ein neuer Werbetrend, wo unter anderem mit Nachhaltigkeitsaspekten, Umweltsiegelen oder Corporate Social Responsibility geworben wird. Allerdings müssen Unternehmen hier sehr vorsichtig sein, denn zwischen zulässigen Marketingkampagnen und irreführendem Greenwashing liegt nur ein schmaler Grat, wie Karin Huber-Heim, Director vom Circular Economy Forum Austria, bereits in der letzten Folge unseres Podcasts erläutert hat. Aber welche rechtlichen Grenzen bestehen beim Greenwashing und wie Fallen die Sanktionen aus? Axel Anderl, Managing Partner und Leiter der Praxisgruppen IP/IT und Datenschutz sowie der Digital Industries Group, und Alexandra Ciarnau, Anwältin in seinem Team, klären auf.
  • Rechtspodcast: Clarity Talk on Air podcast

    Greenwashing: Ist wirklich überall grün drin wo grün draufsteht?

    13:10

    Wir sind umgeben von Labels, grünen Werbeplakaten oder recycelbaren Materialen, die uns zeigen sollen, wie nachhaltig, umweltfreundlich und sozial verantwortlich einzelne Unternehmen agieren. Aber nicht überall ist grün drin wo grün draufsteht. Wenn sich Unternehmen besser positionieren als sie sind, bezeichnet man das als Greenwashing. Produkte, ganze Unternehmen oder auch politische Strategien werden damit in grünes Licht gerückt. Was es mit Greenwashing konkret auf sich hat, wie es Konsumenten erkennen können und welche Maßnahmen Unternehmen tunlichst vermeiden sollten, erklärt Karin Huber-Heim, Director des Circular Economy Forum Austria und Expertin für Corporate Sustainability.

Hol dir die ganze Welt der Podcasts mit der kostenlosen GetPodcast App.

Abonniere alle deine Lieblingspodcasts, höre Episoden auch offline und erhalte passende Empfehlungen für Podcasts, die dich wirklich interessieren.

iOS buttonAndroid button
© radio.de GmbH 2021radio.net logo