Quarks Storys podcast

Neue Mücken, neue Viren? - Das große Stechen!

0:00
41:21
Recuar 15 segundos
Avançar 15 segundos
Im Osten Deutschlands übertragen Hausmücken das West-Nil-Virus und machen Menschen krank. Im Süden sichtet man inzwischen regelmäßig Tigermücken, die früher nur in wärmeren Ländern vorkamen. Dass wir diese Dinge wissen, verdanken wir einer Forschungsmethode, die es erstaunlicherweise noch gar nicht so lange bei uns gibt: dem Mückenmonitoring. Von Vera Pache.

Mais episódios de "Quarks Storys"

  • Quarks Storys podcast

    Rätselhafte Schmerzen - Wenn ein kleiner Sturz alles verändert

    35:26

    Ein geprelltes Handgelenk ist eigentlich kein Grund zur Sorge. Verheilt schon wieder. Doch bei Katharina ist das nicht so. Durch einen Fahrradunfall verläuft ihr Leben ganz anders als gedacht. Denn die Schmerzen gehen einfach nicht weg.
  • Quarks Storys podcast

    Lebenslang Mathe - Wie ein Häftling zum Zahlenkünstler wird

    46:15

    Mathe ist Multiplikation und Division. Mathe ist Geometrie und Wahrscheinlichkeitsrechnung. Für manche ist das Fach super sperrig, für andere ganz klar und logisch. Manchmal kann die Mathematik aber noch viel mehr sein. Es gibt Leute, für die ist sie der Weg in ein neues Leben.
  • Quarks Storys podcast

    Não percas um episódio de Quarks Storys e subscrevê-lo na aplicação GetPodcast.

    iOS buttonAndroid button
  • Quarks Storys podcast

    Kinderwunsch - Mit Leihmutter zu Vätern werden

    49:51

    Was tun, wenn man selbst keine Kinder haben kann? Leihmutterschaft und Eizellspende sind in Deutschland verboten. Um sich den Wunsch nach einem eigenen Kind zu erfüllen, gehen Dennis und Tobias Devooght deshalb auf eine lange Reise.
  • Quarks Storys podcast

    Birdwatcher, Twitcher & Ornithologen - Wer hilft den Vögeln?

    46:38

    Für viele Menschen wirken sie selbst wie ziemlich schräge Vögel, Vogel-Fans, die bewaffnet mit Feldstechern, schweren Kameras und Stativen durch die Natur stapfen, um immer neue Vögel zu entdecken. Vögel sind beliebte und faszinierende Tiere. Doch längst nicht jede Vogelbeobachtung, dient dem Schutz der Tiere und liefert wissenschaftliche Daten. Manchem Vogelbeobachter geht es sogar nur um den ersten Platz in einer High-Score-Liste.
  • Quarks Storys podcast

    Tsunami - Warnen vor der Riesenwelle

    49:55

    Tsunamis kosten am Indischen Ozean immer wieder tausende Menschenleben. Deswegen entwickeln Fachleute ein Frühwarnsystem. Doch es zeigt sich: Im Ernstfall kommt es nicht nur auf die Technik an, sondern auch auf die Vorbereitung an den Küsten. Von Anne Preger.
  • Quarks Storys podcast

    Linsen - Alte Sorten, neue Vielfalt

    44:01

    Linsen liefern pflanzliches Eiweiß und sind damit perfektes Veggie-Food. Woldemar Mammel hat das schon früh erkannt. Aber als der Öko-Bauer die alten Linsensorten aus seiner Region anbauen will, sind sie verschwunden. Von Cornelia Wegerhoff.
  • Quarks Storys podcast

    Burnout - Wenn alles zu viel wird

    44:43

    Erfolg im Beruf, drei Kinder, eine glückliche Ehe. Mit Anfang 30 hat Charlotte alles, was sie sich immer erträumt hat. Doch dann läuft sie gegen einen Türrahmen und glaubt, eine Hirnblutung zu haben. Der Arzt attestiert etwas anderes: Überlastung. Von Hannah Rau.
  • Quarks Storys podcast

    Taubblind - Das Ertasten der Welt

    45:51

    Für Georg ist die Welt schon immer still, er hört nichts. Aber dann wird die stille Welt auch noch dunkel, schrumpft geradezu: Georg erblindet. Für ihn und seine Schwester beginnt ein Kampf gegen Barrieren und für ein eigenständiges Leben mit Taubblindheit. Von Julia Regis.
  • Quarks Storys podcast

    Geheimnisvolle Höhlen - Zwischen Abenteuer und Naturschutz

    47:13

    Stefan Voigt sucht Orte, die kein Mensch zuvor betreten hat. Er ist Höhlenforscher. Mehr als 30 Jahre lang vermutet er unter einem kleinen Berg in NRW eine Höhle. Lange Zeit sucht er vergeblich nach einem Eingang. Dann macht er eine Entdeckung und steht vor einem Jahrhundertfund. Von Johannes Döbbelt.
  • Quarks Storys podcast

    Neue Mücken, neue Viren? - Das große Stechen!

    41:21

    Im Osten Deutschlands übertragen Hausmücken das West-Nil-Virus und machen Menschen krank. Im Süden sichtet man inzwischen regelmäßig Tigermücken, die früher nur in wärmeren Ländern vorkamen. Dass wir diese Dinge wissen, verdanken wir einer Forschungsmethode, die es erstaunlicherweise noch gar nicht so lange bei uns gibt: dem Mückenmonitoring. Von Vera Pache.

Descobre o mundo dos podcasts com a app gratuita GetPodcast.

Subscreve os teus podcasts preferidos, ouve episódios offline e obtém recomendações fantásticas.

iOS buttonAndroid button