PSYCHO & DOC podcast

#108 Yoga - Psychologie

0:00
37:50
Spol 15 sekunder tilbage
Spol 15 sekunder frem


Weil Ricarda war ein Yoga-Wochenend-Trip gemacht hat, kommt diese Folge verspätet und – oh Wunder- beschäftigt sich mit… Yoga! Aber was wäre Psycho und Doc, wenn wir neben den eigenen Einblicken und Labereien nicht auch die ein oder andere wissenschaftliche Erkenntnis aus dem Hut zaubern würden. Seid gespannt, denn wir verraten in dieser und den kommenden Folgen was Yoga, Meditation und Co wirklich können und was nicht!

Flere episoder fra "PSYCHO & DOC"

  • PSYCHO & DOC podcast
  • PSYCHO & DOC podcast
  • PSYCHO & DOC podcast

    Gå ikke glip af nogen episoder af PSYCHO & DOC - abonnér på podcasten med gratisapp GetPodcast.

    iOS buttonAndroid button
  • PSYCHO & DOC podcast

    #114 BIG 5 - Persönlichkeitstest

    28:33

    Persönlichkeit (2/2). Während die Psychologie beim MBTI die Nase rümpft und den schnaubend den Kopf schüttelt, liebt sie nur den einen - den BIG 5! Der Persönlichkeitstest basierend auf dem Big Five Modell ist im Gegensatz zu manch anderen Persönlichkeitstests gut erforscht und wird in der Psychologie am häufigsten verwendet. Nach dem Big 5 Modell der Persönlichkeit gibt es 5 grundlegende Persönlichkeitseigenschaften: NEUROTIZISMUS, EXTRAVERSION, OFFENHEIT FÜR NEUE ERFAHRUNGEN, GEWISSENHAFTIGKEIT, VERTRÄGLICHKEIT. Was der Test wirklich kann, erfahrt ihr in dieser Folge. _Infos und Quellen für Streber: *Kritik am Meyer-Briggs Test: Pittenger, D. J. (2005). Cautionary comments regarding the Myers-Briggs type indicator. Consulting Psychology Journal: Practice and Research, 57(3), 210. *Mehr über Gütekriterien bei psychologischen Tests: https://lehrbuch-psychologie.springer.com/sites/default/files/atoms/files/moosbrugger_a2_978-3-642-20071-7_lesprobe.pdf Big 5 Persönlichkeitstest: https://www.123test.com/de/Pers%C3%B6nlichkeitstest/
  • PSYCHO & DOC podcast

    #113 Persönlichkeit

    33:16

    Persönlichkeit (1/2). Bist du ein extrovertierter Idealist oder ein empathischer Enthusiast? Ricarda ist anscheinend ein ENFP?! Wenn jetzt nur noch denkst "WTF?", bist du nicht alleine. Diese kryptischen Buchstabenkombinationen sollen für einen von 16 Persönlichkeitstypen stehen. ENTJ, ESTP, ISFP und Co - das sieht man immer häufiger auf Social Media oder auf Dating-Plattformen. Damit ist der Testergebnis des sogenannten "Myers-Briggs-Test" gemeint. Obwohl dieser insbesondere in den USA beliebt ist und u.a. in Bewerbungsverfahren eingesetzt wird, kann er auf wissenschaftlicher Ebene nicht so recht punkten. Was ihr nun also davon halten solltet und ob es sich lohnt einen Persönlichkeitstest zu machen, erfahrt ihr in dieser Folge. Was denkt ihr über den MBTI? Schreibt uns auf Insta @psychounddoc _Angeberwissen: *Barnum-Effekt (auch Forer-Effekt) = Neigung vage, allgemeingültige und eher positive Aussagen über die eigene Person als zutreffend zu akzeptieren. https://dorsch.hogrefe.com/stichwort/forer-effekt _Infos und Quellen für Streber: *Kritik am Meyer-Briggs Test: Pittenger, D. J. (2005). Cautionary comments regarding the Myers-Briggs type indicator. Consulting Psychology Journal: Practice and Research, 57(3), 210. *Mehr über Gütekriterien bei psychologischen Tests: https://lehrbuch-psychologie.springer.com/sites/default/files/atoms/files/moosbrugger_a2_978-3-642-20071-7_lesprobe.pdf *Wer aus Jux und Dollerei den Test machen will:_ https://www.16personalities.com/country-profiles/global/world
  • PSYCHO & DOC podcast

    #112 Jetzt doch Verhandeln!

    31:29

    Psycho und Talk: Verhandeln
  • PSYCHO & DOC podcast

    #111 Wir reden über Steuern

    33:53

    Psycho und TALK... wenn ihr Mehrwert wollt, hört nicht diese Folge, sondern doch bitte Folge #87 wir scheitern. ;)
  • PSYCHO & DOC podcast

    #110 Was kann Yoga nicht? Chancen und Grenzen

    32:40

    Yoga Teil 3. Glaubt man den Bildern und Selbstberichten auf Insta und Co. könnte man denken Yoga sei ein Allheilmittel! Da wird von Stressreduktion bis zu Verjüngerung so einiges versprochen. Natürlich kann Yoga aber nicht alles! Es gibt jedoch gute wissenschaftliche Belege dafür, dass Yoga z.B. bei chronischen Rückenschmerzen ähnlich gut wie konventionelle Bewegungstherapien (z.B. Physiotherapie) helfen kann. Welche Effekte des Yoga noch wissenschaftlich belegt sind und wo Yoga an seine Grenzen stößt, erfahrt ihr in dieser Folge, sowie in den letzten beiden Folgen zum Thema Yoga. Quellen und Infos für Streber_ *Interview mit Dr. Holger Cramer als Podcast „The Scienceof Life“ Folge 47 Yoga im Spiegel der Wissenschaft und bei YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=n26Pzmr7Xv4 *Yoga und Abnehmen: Cramer, H., Thoms, M. S., Anheyer, D., Lauche, R., & Dobos, G. (2016). Yoga in women with abdominal obesity—a randomized controlled trial. Deutsches Ärzteblatt International, 113(39), 645. *Yoga und Psyche: Butterfield, N., Schultz, T., Rasmussen, P. and Proeve, M. (2017), "Yoga and mindfulness for anxiety and depression and the role of mental health professionals: a literature review", The Journal of Mental Health Training, Education and Practice, Vol. 12 No. 1, pp. 44-54. Yoga und Rückenschmerzen: Wieland, L. S., Skoetz, N., Pilkington, K., Vempati, R., D'Adamo, C. R., & Berman, B. M. (2017). Yoga treatment for chronic non‐specific low back pain. Cochrane Database of Systematic Reviews, (1).
  • PSYCHO & DOC podcast

    #109 Yoga - wissenschaftlich belegt?

    37:27

    Checkt unser IG: IG: psychounddoc
  • PSYCHO & DOC podcast

    #108 Yoga - Psychologie

    37:50

    Weil Ricarda war ein Yoga-Wochenend-Trip gemacht hat, kommt diese Folge verspätet und – oh Wunder- beschäftigt sich mit… Yoga! Aber was wäre Psycho und Doc, wenn wir neben den eigenen Einblicken und Labereien nicht auch die ein oder andere wissenschaftliche Erkenntnis aus dem Hut zaubern würden. Seid gespannt, denn wir verraten in dieser und den kommenden Folgen was Yoga, Meditation und Co wirklich können und was nicht!
  • PSYCHO & DOC podcast

    #107 Gender-Wahn: Das Sternchen ist ein*e Idiot*in?

    52:43

    Gendern (2/2). In der letzten Folge haben wir über Vorteile des Genderns gesprochen. Es kann dazu führen, dass Frauen und Männer die gleichen Chancen auf einen Job haben und dass sich Mädchen eher zutrauen typische „Männerberufe“ zu ergreifen. Allerdings gibt es auch einige Argumente, die gegen das Gendern sprechen. Unsere Haltung wird durch die Diskussion klarer als gedacht: Wir sollten bei all den Sternchen und Ideen das Ziel nicht aus den Augen verlieren: Es geht darum, dass alle Menschen die gleichen Rechte und Chancen haben. Amen!

Få adgang til hele det store podcastunivers med gratisappen GetPodcast.

Abonnér på dine favoritpodcasts, lyt til episoder offline, og få spændende anbefalinger.

iOS buttonAndroid button
© radio.de GmbH 2021radio.net logo