Ein Tag im Museum Ludwig podcast

Die Gesichter hinter den Kulissen - die Kurator*innen

0:00
31:45
Spol 15 sekunder tilbage
Spol 15 sekunder frem
In diesem Podcast zeigen wir euch in fünf Folgen, was wirklich hinter den Kulissen eines großen Museums passiert. Woran kann man zum Beispiel erkennen, ob ein Kunstwerk echt ist, oder nicht? Wie lange dauert es eigentlich, eine Ausstellung zu planen? Und warum sind es oft die gleichen Künstler*innen, die in Museen gezeigt werden? Ein Museum kann manchmal ganz schön einschüchternd wirken. Deswegen beantworten wir die Fragen, die man sich normalerweise nicht traut zu stellen. In jeder Podcastfolge, die immer am zweiten Sonntag des Monats erscheint, stellen wir euch also die verschiedenen Museumsabteilungen vor. In der zweiten Folge, geht es um einen Beruf, der in der Kunstwelt sehr viel Aufmerksamkeit bekommt: Der Beruf der Kurator*innen. Über acht Monate hat Paulina Thillmann ihre Kollegin Miriam Szwast bei den Vorbereitungen für die Sisi-Ausstellung begleitet um herauszufinden, was eigentlich alles zu ihrem Job dazu gehört. Außerdem spricht sie mit Janice Mitchell darüber, warum immer wieder die gleichen Künstler*innen in Museen ausgestellt werden, welche wichtigen Stimmen dabei ausgelassen werden und was man dagegen tun kann. Die Produktion des Podcasts wird unterstützt durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen. Produktion: Press Play Productions, Musik: Jakob Klotz, Grafik & Design: Mario Frank Kontakt: [email protected]

Flere episoder fra "Ein Tag im Museum Ludwig"

  • Ein Tag im Museum Ludwig podcast

    Die Gesichter hinter den Kulissen – der Museumsdirektor

    34:38

    In diesem Podcast zeigen wir euch in fünf Folgen, was wirklich hinter den Kulissen eines großen Museums passiert. Woran kann man zum Beispiel erkennen, ob ein Kunstwerk echt ist, oder nicht? Wie lange dauert es eigentlich, eine Ausstellung zu planen? Und warum sind es oft die gleichen Künstler*innen, die in Museen gezeigt werden? Ein Museum kann manchmal ganz schön einschüchternd wirken. Deswegen beantworten wir die Fragen, die man sich normalerweise nicht traut zu stellen. In jeder Podcastfolge, die immer am zweiten Sonntag des Monats erscheint, stellen wir euch also die verschiedenen Museumsabteilungen vor. In der fünften und letzten Folge spreche wir mit einer einzigen Person. Denn um das Museum kennenzulernen, darf ein Gesprächspartner natürlich nicht fehlen: Unser Museumsdirektor. 2015 leitet Yilmaz Dziewior das Museum Ludwig, ein Jahr später kam seine Stellvertreterin Rita Kersting dazu. Wie er selbst seine Leidenschaft für Kunst entdeckte, warum er nicht in den Katgeorien „gute“ oder „schlechte“ Kunst denkt und welche Pläne er für das Museum Ludwig hat, erzählt er uns in dieser letzten Folge. Die Produktion des Podcasts wird unterstützt durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen. Produktion: Press Play Productions, Musik: Jakob Klotz, Grafik & Design: Mario Frank Kontakt: [email protected]
  • Ein Tag im Museum Ludwig podcast

    Die Gesichter hinter den Kulissen – die Restaurierung

    34:19

    In diesem Podcast zeigen wir euch in fünf Folgen, was wirklich hinter den Kulissen eines großen Museums passiert. Woran kann man zum Beispiel erkennen, ob ein Kunstwerk echt ist, oder nicht? Wie lange dauert es eigentlich, eine Ausstellung zu planen? Und warum sind es oft die gleichen Künstler*innen, die in Museen gezeigt werden? Ein Museum kann manchmal ganz schön einschüchternd wirken. Deswegen beantworten wir die Fragen, die man sich normalerweise nicht traut zu stellen. In jeder Podcastfolge, die immer am zweiten Sonntag des Monats erscheint, stellen wir euch also die verschiedenen Museumsabteilungen vor. In der vierte Folge gewährt die Restaurierungsabteilung einen Einblick in ihre Arbeit. Kaum eine andere Abteilung weckt die Neugierde bei so vielen Besucher*innen. Kein Wunder: Täglich ist die Restaurierung in Kontakt mit Kunstwerken und arbeitet mit ihnen. Neben Kathrin Kessler, die seit 15 Jahren am Museum Ludwig arbeitet und die Restaurierungsabteilung leitet, spricht Kristof Efferenn über seinen Job als Medienrestaurator. Die Produktion des Podcasts wird unterstützt durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen. Produktion: Press Play Productions, Musik: Jakob Klotz, Grafik & Design: Mario Frank Kontakt: [email protected]
  • Ein Tag im Museum Ludwig podcast

    Gå ikke glip af nogen episoder af Ein Tag im Museum Ludwig - abonnér på podcasten med gratisapp GetPodcast.

    iOS buttonAndroid button
  • Ein Tag im Museum Ludwig podcast

    Die Gesichter hinter den Kulissen - die Sicherheit

    29:38

    In diesem Podcast zeigen wir euch in fünf Folgen, was wirklich hinter den Kulissen eines großen Museums passiert. Woran kann man zum Beispiel erkennen, ob ein Kunstwerk echt ist, oder nicht? Wie lange dauert es eigentlich, eine Ausstellung zu planen? Und warum sind es oft die gleichen Künstler*innen, die in Museen gezeigt werden? Ein Museum kann manchmal ganz schön einschüchternd wirken. Deswegen beantworten wir die Fragen, die man sich normalerweise nicht traut zu stellen. In jeder Podcastfolge, die immer am zweiten Sonntag des Monats erscheint, stellen wir euch also die verschiedenen Museumsabteilungen vor. In der dritten Folge spielt besonders ein Thema eine wichtige Rolle: die Sicherheit. Dafür sprechen wir mit zwei Abteilungen. Leo Stoica leitet seit 1999 das Wachpersonal am Museum Ludwig. Sechs Tage die Woche passt er zusammen mit seinen Kolleg*innen auf, dass keine Kunstwerke im Museum beschädigt werden. Außerdem sprechen wir mit Anna Höfinghoff. Sie arbeitet im Team der Registrars und kümmert sich um die Versicherung und den Transport von Kunstwerken. Sie erzählt uns wie man ein 17-Meter-langes Kunstwerk sicher an die Museumswand bekommt. Die Produktion des Podcasts wird unterstützt durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen. Produktion: Press Play Productions, Musik: Jakob Klotz, Grafik & Design: Mario Frank Kontakt: [email protected]
  • Ein Tag im Museum Ludwig podcast

    Die Gesichter hinter den Kulissen - die Kurator*innen

    31:45

    In diesem Podcast zeigen wir euch in fünf Folgen, was wirklich hinter den Kulissen eines großen Museums passiert. Woran kann man zum Beispiel erkennen, ob ein Kunstwerk echt ist, oder nicht? Wie lange dauert es eigentlich, eine Ausstellung zu planen? Und warum sind es oft die gleichen Künstler*innen, die in Museen gezeigt werden? Ein Museum kann manchmal ganz schön einschüchternd wirken. Deswegen beantworten wir die Fragen, die man sich normalerweise nicht traut zu stellen. In jeder Podcastfolge, die immer am zweiten Sonntag des Monats erscheint, stellen wir euch also die verschiedenen Museumsabteilungen vor. In der zweiten Folge, geht es um einen Beruf, der in der Kunstwelt sehr viel Aufmerksamkeit bekommt: Der Beruf der Kurator*innen. Über acht Monate hat Paulina Thillmann ihre Kollegin Miriam Szwast bei den Vorbereitungen für die Sisi-Ausstellung begleitet um herauszufinden, was eigentlich alles zu ihrem Job dazu gehört. Außerdem spricht sie mit Janice Mitchell darüber, warum immer wieder die gleichen Künstler*innen in Museen ausgestellt werden, welche wichtigen Stimmen dabei ausgelassen werden und was man dagegen tun kann. Die Produktion des Podcasts wird unterstützt durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen. Produktion: Press Play Productions, Musik: Jakob Klotz, Grafik & Design: Mario Frank Kontakt: [email protected]
  • Ein Tag im Museum Ludwig podcast

    Die Gesichter hinter den Kulissen – die Vermittlung

    29:55

    In diesem Podcast zeigen wir euch in fünf Folgen, was wirklich hinter den Kulissen eines großen Museums passiert. Woran kann man zum Beispiel erkennen, ob ein Kunstwerk echt ist, oder nicht? Wie lange dauert es eigentlich, eine Ausstellung zu planen? Und warum sind es oft die gleichen Künstler*innen, die in Museen gezeigt werden? Ein Museum kann manchmal ganz schön einschüchternd wirken. Deswegen beantworten wir die Fragen, die man sich normalerweise nicht traut zu stellen. In jeder Podcastfolge, die immer am zweiten Sonntag des Monats erscheint, stellen wir euch also die verschiedenen Museumsabteilungen vor. In der ersten Folge des Museum Ludwig Podcast, die am 8. November erscheint, geht es um die Vermittlungsabteilung. Die Vermittlung ist eine der wenigen Abteilungen, die immer wieder mit den Besucher*innen vor Ort ins Gespräch kommt. Wir sind bei Kinderworkshops dabei und bei Blindenführungen. Und wir überlegen gemeinsam mit unseren Kolleg*innen, warum die Texte zu den Kunstwerken in Museen oft so kompliziert sind. Die Produktion des Podcasts wird unterstützt durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen. Produktion: Press Play Productions, Musik: Jakob Klotz, Grafik & Design: Mario Frank Kontakt: [email protected]
  • Ein Tag im Museum Ludwig podcast

    Die Gesichter hinter den Kulissen – Trailer

    1:03

    In der ersten Folge des Museum Ludwig Podcast, die am 8. November erscheint, geht es um die Vermittlungsabteilung. Die Vermittlung ist eine der wenigen Abteilungen, die immer wieder mit den Besucher*innen vor Ort ins Gespräch kommt. Wir sind bei Kinderworkshops dabei und bei Blindenführungen. Und wir überlegen gemeinsam mit unseren Kolleg*innen, warum die Texte zu den Kunstwerken in Museen oft so kompliziert sind. Die Produktion des Podcasts wird unterstützt durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen. Produktion: Press Play Productions, Musik: Jakob Klotz, Grafik & Design: Mario Frank. Kontakt: [email protected]

Få adgang til hele det store podcastunivers med gratisappen GetPodcast.

Abonnér på dine favoritpodcasts, lyt til episoder offline, og få spændende anbefalinger.

iOS buttonAndroid button
© radio.de GmbH 2021radio.net logo