YOU GO SISTERS podcast

#031 | Tantra: Wie kann ich mich richtig spüren und mein inneres Feuer wecken? mit Isabell Froese

0:00
1:11:24
15 Sekunden vorwärts
15 Sekunden vorwärts
"Wir versuchen heutzutage so viel durch unseren Kopf zu verstehen, wer wir eigentlich sind. Aber eigentlich hat der Kopf nichts mit unserer Intuition und wer wir eigentlich sind zu tun in dem Sinne." In unserer letzten Body Image Folge dieses Jahr haben wir eine wahnsinns Sister für euch im Petto: Isabell Froese. Isi ist Tantra Coach und Tantra Trainerin und beschäftigt sich sehr viel mit maskuliner und femininer Energie und wie wir diese in uns balancieren können, denn jeder Mensch hat diese Energien in sich. Es gilt sie nur zu finden. Die maskuline Energie - definiert durch Ratio, Strukturen, Ego - ist in unserer heutigen Zeit sehr ausgeprägt. Wir Frauen haben durch die Empowerment Movements und Feminismus sehr viel von dieser Energie in uns verhaftet, dass wir unsere weibliche Energie - Liebe, Compassion, Flow und Kreativität - oft vergessen, wenn nicht sogar verdrängt haben. Dieses Phänomen ist durch ein falsches Stärke Verständnis zu beobachten: durchhalten, Signale des Körpers ignorieren und weiter machen. Leistung zählt, der Körper kommt schon nach. Tantra ist die Lehre der Befreiung von deinem eigenen Ego - und darüber sprechen wir heute mit Isi. Wie können wir uns wieder richtig spüren, uns zufrieden fühlen und zu unseren (sexuellen) Fantasien stehen? Wie schaffen wir es das Feuer in uns wieder zu wecken? Und wie können wir Frauen wirklich was in uns, in unseren Freundschaften und Beziehungen, sowie der Welt verändern? "Wenn wir was verändern wollen, müssen wir das aus unserer Essence machen, weil sonst ist es wieder unecht. Wir müssen uns in unserer Essence lassen, als auch andere Leute in ihrer. Nur wenn wir uns echt zeigen, erlauben wir auch anderen Menschen sich zu zeigen."

Weitere Episoden von „YOU GO SISTERS“

  • YOU GO SISTERS podcast

    #031 | Tantra: Wie kann ich mich richtig spüren und mein inneres Feuer wecken? mit Isabell Froese

    1:11:24

    "Wir versuchen heutzutage so viel durch unseren Kopf zu verstehen, wer wir eigentlich sind. Aber eigentlich hat der Kopf nichts mit unserer Intuition und wer wir eigentlich sind zu tun in dem Sinne." In unserer letzten Body Image Folge dieses Jahr haben wir eine wahnsinns Sister für euch im Petto: Isabell Froese. Isi ist Tantra Coach und Tantra Trainerin und beschäftigt sich sehr viel mit maskuliner und femininer Energie und wie wir diese in uns balancieren können, denn jeder Mensch hat diese Energien in sich. Es gilt sie nur zu finden. Die maskuline Energie - definiert durch Ratio, Strukturen, Ego - ist in unserer heutigen Zeit sehr ausgeprägt. Wir Frauen haben durch die Empowerment Movements und Feminismus sehr viel von dieser Energie in uns verhaftet, dass wir unsere weibliche Energie - Liebe, Compassion, Flow und Kreativität - oft vergessen, wenn nicht sogar verdrängt haben. Dieses Phänomen ist durch ein falsches Stärke Verständnis zu beobachten: durchhalten, Signale des Körpers ignorieren und weiter machen. Leistung zählt, der Körper kommt schon nach. Tantra ist die Lehre der Befreiung von deinem eigenen Ego - und darüber sprechen wir heute mit Isi. Wie können wir uns wieder richtig spüren, uns zufrieden fühlen und zu unseren (sexuellen) Fantasien stehen? Wie schaffen wir es das Feuer in uns wieder zu wecken? Und wie können wir Frauen wirklich was in uns, in unseren Freundschaften und Beziehungen, sowie der Welt verändern? "Wenn wir was verändern wollen, müssen wir das aus unserer Essence machen, weil sonst ist es wieder unecht. Wir müssen uns in unserer Essence lassen, als auch andere Leute in ihrer. Nur wenn wir uns echt zeigen, erlauben wir auch anderen Menschen sich zu zeigen."
  • YOU GO SISTERS podcast

    #030 | Orgasmus & Intimität: Wie Du beim Sex loslässt, in vollen Zügen genießt & zum Höhepunkt kommst mit Britta

    1:07:45

    "Wir sehnen uns alle nach einem Gegenüber, völlig unabhängig vom Geschlecht, der / die uns so nehmen kann, wie wir wirklich sind." Wie hat man einen Orgasmus? Wie bringe ich meinen Partner / meine Partnerin zum Höhepunkt? Was braucht es, um eine wirklich sinnliche und magische Anziehung beim Sex zu finden? Nat spricht heute mit Sex Coachin Britta Kunze über den Orgasm Gap, welche Rolle Kommunikation und Sex bei der Persönlichkeitsentwicklung spielen und wie wir das kriegen, was wir alle craven, aber dennoch vor abschrecken: Intimität. In einer Welt, die so eine oversexte Kultur hat, ist es für uns, Mann und Frau, oft schwierig, wirklich herauszufinden und zu wissen: auf was stehe ich eigentlich? Wie fühlt sich bei mir ein Orgasmus an? Was mag ich und wer bin ich wirklich? Uns werden so viele sexuelle Fantasien und Erwartungen vorgelebt, dass es manchmal wirklich verzwickt sein kann, sich selbst treu zu bleiben und nicht in eine vorgegebene Rolle zu fallen. Wir beleuchten das Thema der heiligen Hure - einerseits ist Blümchensex ein totales No Go, und man soll als Frau mysteriös sein und bereit, alles mitzumachen, andererseits gilt man dann wieder als Schlampe und sollte doch lieber prüde sein. Was ist also der Schlüssel zum Geheimnis von gutem Sex? Hör rein und lass dich inspirieren!
  • YOU GO SISTERS podcast

    Verpasse keine Episode von YOU GO SISTERS und abonniere ihn in der kostenlosen GetPodcast App.

    iOS buttonAndroid button
  • YOU GO SISTERS podcast

    #029 | Wie kann ich Zyklusbewusster Leben? Menstruation, Ernährung und Free Bleeding mit Britta von Vulvani

    1:05:32

    "Wir müssen, als menstruierende Person, verstehen, dass wir nicht jeden Tag gleich funktionieren. Und das ist okay. Das ist die größte Herausforderung, weil eine Gesellschaft, die auf CIS-Männer ausgelegt ist, wird dir beigebracht und vorgelebt, dass jeder Tag gleich ist." Was bedeutet es in einem bewussten Zyklus zu leben? Wie können wir mit Menstruation nicht nur besser umgehen, sondern auch mehr darüber lernen und uns aufklären? Und was ist Free Bleeding? In unserer neuen Folge mit Britta von Vulvani, haben wir nicht nur viele Aha-Momente, sondern auch wirklich WHAT moments. Britta erklärt Dir, wie wir Menstruation zugänglicher machen können, welche Rolle Ernährung dabei spielt, was die einzelnen Zyklus Phasen über uns aussagen und welche Menstruations Produkte wirklich taugen und wie sie funktionieren. Mit ihrer neuen Online Plattform nimmt sie uns die Scham offen, in einem geschützten Raum, über Menstruation, Blut und alle damit einhergehenden Problemen zu sprechen und zu lernen. So wie es eigentlich, sein sollte. Freut euch auf Britta - und wer weiß, vielleicht überzeugt sie Dich und Du gewinnst eine neue Freundin.
  • YOU GO SISTERS podcast

    #028 | Sexy Season: Wie viel weiß ich eigentlich wirklich über Sex und meinen Körper? mit Lea und Doro

    1:07:28

    „Man muss da drüber sprechen: Warum ist es in unserer Welt, unserer Gesellschaft, so, dass weibliche Lust, weibliche Körper abgewertet werden, tabuisiert, nicht richtig benannt?“ Kannst Du Dich noch an Deine Aufklärung in der Schule erinnern? War die gut? Hat sie Dir weitergeholfen? Also, wenn wir uns das überlegen, war da leider nicht so viel tolles dabei - und das haben sich unsere zwei Frauen heute auch gedacht. Insbesondere sind sie Lehrerinnen und fanden den Lehrplan nicht mehr angebracht. Also, anstelle sich zu beschweren, haben sie die Dinge in ihre eigene Hand genommen und eine Aufklärungswoche an ihrer Schule gestartet. Und glaub mir, wir wären alle gerne Teil davon. In unserem Gespräch mit Lea und Doro gehen wir auf die Themen ein, die eigentlich in unserer Aufklärung hätten stattfinden sollen und tauschen uns, über unsere Aha-Momente der letzten Jahre aus. Mach Dich auf eine sehr amüsante Folge gefasst.
  • YOU GO SISTERS podcast

    #027 | Genuss vs. Size 0: Wie Dein Körper zu Deiner geheimen Superkraft wird mit Alex & Feli von Epi-Food

    1:01:07

    „Die Welt ist so groß, es ist irgendwie klar, dass du in manche Schemen nicht reinpasst. Das ist ja auch das, was dich im Endeffekt ausmacht.“ Wie wohl fühlst Du Dich in Deinem Körper? Was ist, wenn wir Dir sagen können, dass es eine Superkraft für Deinen Alltag geben kann, und Du besitzt bereits schon die Hülse? Die Rede ist von Deinem Körper und die Art und Weise, wie wir uns ernähren. In unserem Gespräch mit Epi Food Gründerinnen Alex und Feli sprechen wir über die Auswirkungen von Ernährung auf unseren Alltag, Hormone, Haut und Haare, sowie unserer Laune. Wusstest Du, dass es spezielle Nahrungsmittel gibt, die Dir helfen konzentriert zu bleiben? Oder deine Libido wieder aufzubauen? Epi Food basiert auf der Epigenetik, sprich keine Kuhmilch, kein Zucker und kein Weizen. Jetzt denkt man, wie soll denn Essen dann noch Spaß machen? Aber keine Sorge, die Mädels sind all about Genuss und Fun am Essen. Lass Dich von Feli und Alex inspirieren, Deine Küche neu aufzustellen und lerne über Essstörungen, Idealbilder und wie man all das einfach über den Haufen werfen kann. Stay Hungry, Stay Foolish!
  • YOU GO SISTERS podcast

    #026 | We are Goddesses: Learning about Female Sexuality, Ownership and Pleasure from a Playmate with April Wilhelmina

    1:21:39

    „As women we navigate our lives towards safety all the time - and I understand why. But you can create a strength within yourself and remember nobody can take away your mind.“ We're kicking off the topic of "BODY IMAGE" with this bombshell of a woman. Our guest today is an incredibly talented, smart, brilliant, cheeky, courageous und creative woman, eager to learn everything there is to know about life and it's lessons. She started off as a lifeguard and pool manager, then she worked as an English teacher and continued in a law firm, managing information security governance program nationally as a top level cooperate executive. But she quickly figured out, this isn't the life I want. Ladies and Gents, please welcome April Wilhelmina. April reflected on her situation and knew, she hasn't been herself for a really long time hiding her curves, and brilliance in order to survive and fit into the world - showing the picture that people expected of her. Join us on her journey to Playboy, winning back her confidence and owning her sexuality in a world, that doesn't really want to see women in their sexual power. We can learn so so much from her. Just wait and see.
  • YOU GO SISTERS podcast

    #025 | Feeling myself: Wie Du Deinen eigenen Wert erkennen kannst und feiern lernst mit Lisa Ramuschkat

    1:05:30

    „Meine Motivation dran zu bleiben: Ich weiß, dass das Thema für jemand anderen wichtig ist.“ Deinen eigenen Wert zu finden, in sich zu spüren und zu entdecken, kann wirklich schwer sein. Wir vergleichen uns sehr schnell mit anderen und überlassen unsere Gedanken manchmal den Selbstzweifeln. Unsere Sister, Lisa Ramuschkat, ist Sport und Event Moderatorin, sowie Podcasthost von "Team Lisa - der Podcast über Frauen im Sport", und kennt es nur allzu gut sich in einer Männerdomäne durchzuschlagen und sich dabei selbst treu zu bleiben. Immer wieder war sie sich unsicher, mache ich das richtig so? Sollte ich nicht doch was anderes machen, bis sie kapiert hat - Hey, es geht doch viel mehr darum, dankbar zu sein und zu sehen was man alles schon tolles gemacht hat, als dauernd zu überlegen, was habe ich nicht getan. Dass es völlig okay ist nach Hilfe zu fragen, aber auch klar zu sagen was man möchte und wo es für einen hingehen soll, egal wie groß das Ziel zu sein scheint. You will never know, if you don't try, right? Und wir können dir eins sagen: she doesn't only try, she plays, trips, gets up stronger, succeeds.
  • YOU GO SISTERS podcast

    #024 | Wie wage ich etwas Neues?: Den Soundtrack zum eigenen Leben kreieren mit Jenny Augusta

    55:13

    Was eine Frau! Voller Lebensfreude, Sonnenschein und Mut. Ihr Lebensmotto: "Ins kalte Wasser springen und neue Dinge ausprobieren." Hört sich eigentlich ziemlich gut an, oder? Warum schreckt es uns denn dann immer so schnell ab, dem nachzugehen, was man wirklich will und tief in sich spürt? Angst. Klar. Aber mit der kann man ja umgehen lernen - und genau darüber reden wir heute mit Jenny Augusta, frische selbstständige Fernsehmoderatorin für RED ProSieben, Magenta TV, "Certified" by Sony Music und vielen weiteren Projekten, die es gewagt hat, ihren Job nach 6 1/2 Jahren aufzugeben, um ein neues Abenteuer anzufangen. Was brauchst du also, um dem wirklich nachzugehen, für was dein Herz schlägt? Ein starkes Supportsystem: ob Freunde, Familie, dein Glaube oder die Musik. Wir gehen tief in diese Systeme rein, was wichtig dabei ist und wie man lernt mit Kritik richtig umzugehen. Vor allen Dingen aber auch, wenn man auf einmal nicht nur inspiriert wird, sondern zur Inspiration wird und mit Komplimenten umgehen muss, die man sich selbst vielleicht so noch gar nicht zuschreiben würde. Das Wichtigste bei der ganzen Sache ist, dir selbst treu zu bleiben, denn wie Jenny so schön sagt: "You can’t please everyone. You’re not Nutella.“
  • YOU GO SISTERS podcast

    #023 | Wie du lernst an dich zu glauben, deine Stimme zu finden und einen Impact zu machen mit Rosalie Schmid

    1:03:48

    Wie baut man ein Start Up während Corona auf? Ein Start Up, dass nicht den Fokus auf ein Produkt hat, sondern auf Sustainability, Nachhaltigkeit und Impact in Deutschland? Rosalie Schmid, Co-Gründerin von Less Waste Club, hat letztes Jahr, zusammen mit ihrem Freund, Max, ihr Start Up ins Leben gerufen und erzählt uns, welche Herausforderungen es beim Gründen gibt, wie man sich fühlt, wie man am Ball bleibt, auch wenn es viel Kritik von Außen geben kann und wie man Fehler als Chance sieht. „Wenn du keine Fehler machst, dann schwimmst du immer auf der gleichen Welle und veränderst dich nicht - das ist doch super langweilig.“ Wir sprechen darüber, wie es ist im Duo - Mann Frau - zu gründen, in welche Fallen man da schnell reinfällt und wie man sich als Frau behaupten kann, sich aber dennoch treu bleibt. Die Balance ist nicht immer einfach. Es ist ein, bisher, sehr Männer dominierter Markt. Da kann es schnell passieren, wenn auch unabsichtlich, sein eigenes Ich im Schatten stehen zu lassen und dem Strom zu folgen.
  • YOU GO SISTERS podcast

    #022 | It runs in the Family - Weisheiten von meiner Omi Anneliese

    1:13:28

    Es gibt keine Generation, die sich mehr mit sich selbst beschäftigt als unsere. Immer wieder hinterfragen wir uns, reflektieren, meditieren, machen Yoga, probieren neue Diäten aus und und und, nur um zu verstehen, warum wir so sind, wie wir sind. Dabei ist doch alles genau vor unserer Nase: Familie. Heute bei uns im Podcast haben wir Anneliese Thoma, Nat's Omi. Stolze 93 Jahre alt, fit wie ein Turnschuh, mit einem frechen Spruch auf der Zunge. Wir laden dich ein, die Themen Weiblichkeit, Selbstbehauptung, Mut und der Drang danach, sich Ziele zu setzen mit Nat's Omi zu erkunden und eventuell nach diesem Gespräch sich auch mit deinen Verwandten hinzusetzen und mehr über sie - und gleichzeitig dich - zu erfahren.

Hol dir die ganze Welt der Podcasts mit der kostenlosen GetPodcast App.

Abonniere alle deine Lieblingspodcasts, höre Episoden auch offline und erhalte passende Empfehlungen für Podcasts, die dich wirklich interessieren.

iOS buttonAndroid button
© radio.de GmbH 2021radio.net logo