Breakfast Briefings - Der Management Podcast podcast

Breakfast Briefings - Der Management Podcast

Business Circle

Willkommen bei Breakfast Briefings, dem Management Podcast von Business Circle. Seit über 25 Jahren veranstalten wir die größten Business-Konferenzen in Österreich. In unserem Podcast erleben Sie Persönlichkeiten, die Sie inspirieren, bereichern und ihr Fachwissen mit Ihnen teilen: vielfältig, bunt, zukunftsweisend und quergedacht. Weil Wissen verbindet.

28 Episoden

  • Breakfast Briefings - Der Management Podcast podcast

    #28: Whistleblowing: Wenn der Vernadererr zum Aufdecker wird. Katharina Kitzberger im Gespräch mit Fiona Springer und Kristof Wabl.

    35:41

    Spätestens seit Edward Snowden ist Whistleblowing, abgeleitet von „to blow a whistle“ – sinngemäß jemanden verpfeifen, ein brisantes Thema nicht nur für Unternehmen, sondern auch aus gesamtgesellschaftlicher Sicht. Ein Hinweisgeber, der Whistleblower, deckt Missstände auf und meldet diese entweder intern (in einem Unternehmen) oder an eine externe Stelle oder er tritt damit sogar an die Öffentlichkeit. In Zusammenhang mit Whistleblowing wird nicht selten von Vernadern gesprochen. Und das obwohl dieses Thema eigentlich viel mit Zivilcourage und einem positiven Beitrag zum Aufdecken von diversen Missständen in Unternehmen, aber auch in der Gesellschaft zu tun hat. Erschwerend kommt hinzu, dass bis dato die rechtlichen Rahmenbedingungen und der Schutz von Hinweisgebern nur bruchstückhaft geregelt ist. Ziel der im Herbst 2019 veröffentlichten EU-Whistleblower-Richtlinie ist, Mindeststandards im Zusammenhang mit Whistleblowing sicherzustellen und Whistleblower selbst besser zu schützen. Nun sind zwei Jahre vergangen und mit 17. Dezember 2021 endet die Frist für die Umsetzung der EU- Richtlinie in das nationale Recht. Was hat sich diesbezüglich in Österreich getan? Sind Hinweisgeber nun besser geschützt? Sind Sie besser angesehen? Diese und weitere Fragen zu diesem brandaktuellen Thema hat RA Dr. Katharina Kitzberger (Weber & Co) zwei Expert:innen, nämlich Mag. Fiona Springer (FMA) und Mag. Kristof Wabl (StoneTurn), gestellt.
  • Breakfast Briefings - Der Management Podcast podcast

    #27: Hirnforschung: Warum unsere Gehirnleistung auch von guten Beziehungen abhängt. Interview mit Gerald Hüther.

    59:44

    Reduziert man alle Themen, die einen tagein tagaus beschäftigen, auf eine zentrale Frage, dann könnte die in etwa so aussehen: Wie schafft man es, das eigene Leben so zu gestalten, dass man glücklich wird? Die Gehirnforschung gibt hier wunderbare Antworten. Z.B. erzeugt Glück einen kohärenten Zustand im Gehirn, der schon allein aus energetischen Gründen angestrebt wird. Andererseits stören nicht funktionierende Beziehungen zu anderen Menschen die Funktion des Gehirns. Davon sind viele Prozesse betroffen, etwa wenn es um die Potentialentfaltung oder generell das Gelingen geht. Unser Interviewgast ist überzeugt, dass Menschen Suchende nach dem was ein glückliches, zufriedenes und gelungenes Leben ausmacht, sind und bleiben. Auf dieser Suche sind wir ständig mit Irritationen konfrontiert, die uns immer wieder dazu verleiten, uns zu verirren. Um am Ziel anzukommen, müssen wir das erlernte Wissen nicht nur anwenden, sondern auch verstanden haben. Und, wir müssen lernen Menschen gegenseitig als Subjekte und nicht als Objekte wahrzunehmen.
  • Breakfast Briefings - Der Management Podcast podcast

    Verpasse keine Episode von Breakfast Briefings - Der Management Podcast und abonniere ihn in der kostenlosen GetPodcast App.

    iOS buttonAndroid button
  • Breakfast Briefings - Der Management Podcast podcast

    #26: Personalentwicklung: Warum uns nur noch der Humor retten kann.

    39:44

    "Humor entsteht, wenn man aus der Unendlichkeit auf die Endlichkeit blickt." Humor und Lachen generell helfen uns nicht nur glücklich und zufrieden zu sein, sondern auch, um unsere Potentiale zu entfalten. Gerade in der Personalentwicklung ist das ein entscheidender Faktor. Wir haben mit dem Wirtschaftskabarettisten Otmar Kastner darüber gesprochen, warum Humor viel Potenzial in einer Firma hat und warum Personalentwickler so was ähnliches wie Hofnarren sein müssen, um letztlich erfolgreich zu sein und Anerkennung im Unternehmen zu bekommen.
  • Breakfast Briefings - Der Management Podcast podcast

    #25: Führung und Kommunikation: Warum Führungskräfte Widerstände erzeugen müssen. Interview mit Reinhard K. Sprenger

    34:09

    "Führung bedeutet Widerstand und wenn man Widerstand nicht zulässt, führt man nicht gut." "Führungskräfte sind Widerspruchskünstler." "Wer glaubt er könne führen, ohne dass einem die Leute folgen, der ist nur ein Spazierer." Klingt irgendwie provokativ, finden Sie nicht auch? Es klingt nicht nur so, es ist auch provokativ, aber nicht etwa, um bewusst gegen den Strom zu schwimmen, sondern es kommt aus Überzeugung und letztlich spricht auch der Erfolg dafür. Denn diese Argumente kommen von niemand geringerem, als dem Top-Management Berater des deutschsprachigen Raums. Reinhard K. Sprenger. Er zählt zu den profiliertesten Führungsexperten Deutschlands, er ist Berater in namhaften DAX Unternehmen, seine Bücher verkauften sich bis dato über 1,8 Millionen Mal….und….er ist begeisterter Musiker. Und wie so oft stand zu Beginn ein ganz anderer Berufswunsch auf seiner Liste… warum es nicht dazu kam und was gute Führungskräfte brauchen, haben wir ihn persönlich gefragt: Bühne frei für Reinhard K. Sprenger
  • Breakfast Briefings - Der Management Podcast podcast

    #24: Pflege-Management: Warum sich kämpfen lohnt!

    30:14

    Es gibt wohl kaum jemanden, der sich so intensiv und mit so viel Leidenschaft und Hingabe dem Theme Pflege in Österreich annimmt. Und genau solche Menschen braucht es, damit hier etwas bewegt werden kann. Unser Interviewgast ist Leiter des Instituts für Pflegewissenschaften an der FH in Krems. Wir haben uns mit ihm darüber unterhalten, wie es seiner Meinung nach um den Pflegeberuf hierzulande steht, warum manche Prozesse so träge sind, wo der Schuh am meisten drückt und wie seine persönlichen Wünsche dieses Thema betreffend aussehen.
  • Breakfast Briefings - Der Management Podcast podcast

    #23: Pflege-Management: Was ist vom Applaus geblieben?

    44:17

    Genau vor einem Jahr stand der Applaus als wertschätzende und anerkennende Geste dem pflegenden Personal gegenüber im Vordergrund. Sie wurden für ihr unermüdliches Tun und Handeln beklatscht. Doch was ist davon geblieben? Es macht so den Anschein, als wäre dieser Applaus verebbt. Die Frage, die sich stellt, ist: Was kommt jetzt, also nach dem Applaus? Einmal mehr steht der Pflegeberuf im Spannungsfeld der Wertegesellschaft: Einerseits systemrelevant, andererseits niedrige Wertschätzung. Es entwickelt sich sogar eine Art Selbstverständnis und das ist alles andere als gut und erwünscht. Über diese Spannungsfelder haben wir uns mit dem Strategieexperten und ehemaligem Pfleger Christoph Zulehner unterhalten. Er spart nicht mit Kritik und ist davon überzeugt, dass weder die Frage der Kosteneffizienz, noch die Digitalisierung die großen Themen sein werden. Hören Sie rein und erfahren Sie, welche Pflege-Themen uns wirklich beschäftigen werden.
  • Breakfast Briefings - Der Management Podcast podcast

    #22: Change-Management: Warum Veränderung im ersten Schritt weh tun muss.

    32:09

    Alle wollen Veränderung, aber niemand will sich verändern. Wer Sebastian Körber zu sich ins Boot holt, egal wie groß das Unternehmen ist, der wird sich zwangsläufig verändern. Der Weg dorthin wird steinig sein, manche Passagen werden richtig schmerzen, aber nur so kann Veränderung passieren. Sebastian Körber setzt dort an, wo es weh tut und das ist auch gut so, denn jeder Veränderungsprozess ist anfangs mit Unwohlsein und Schmerz verbunden. Das Ergebnis ist dafür umso besser und vor allem nachhaltig.
  • Breakfast Briefings - Der Management Podcast podcast

    #21: Psychologie von Netzwerken: Warum gerade jetzt jeder Einzelne zählt

    35:15

    Für unsere neue Podcastfolge sind wir in die Welt der Psychologie und Philosophie eingetaucht und haben uns gefragt, was Netzwerke ausmachen, welche Kraft sie haben und warum man als Individuum eine ganz besonders große Rolle darin spielt. Was braucht es, um das Potential eines Netzwerks ausschöpfen zu können? Eines ist klar: Neue Denkmuster. Unser Gast, die Philosophin Dr. Natalie Knapp, hat all die Antworten auf unsere Fragen. Mit ihr haben wir anders gedacht.
  • Breakfast Briefings - Der Management Podcast podcast

    #20: Politische Kommunikation: Warum bildhafte Sprache nicht immer vorteilhaft ist. Interview mit Peter Filzmaier

    47:28

    In unserer neuen Podcastfolge durften wir einen ganz besonderen Gast begrüßen: Den Politologen Peter Filzmaier. Wir haben mit ihm über das Verhältnis zwischen Staat und Wirtschaft, über die sich ändernde Rollenverteilung und wie überhaupt die aktuelle politische Lage in Österreich einzuschätzen ist, gesprochen. Wir haben aber auch einen Blick hinter die Kulissen des Peter Filzmaier geworfen und über seinen Lieblingsfußballverein, seine Leidenschaft für den Laufsport und welchen großen Traum er hat, geplaudert. Ein kurzweiliges Gespräch, hören Sie selbst.
  • Breakfast Briefings - Der Management Podcast podcast

    #19: Jugendkultur: Warum Sicherheit für junge Menschen gerade jetzt besonders wichtig ist. Interview mit Bernhard Heinzlmaier

    43:08

    In dieser Podcastfolge widmen wir uns den Bedürfnissen der jungen Menschen. Aus Sicht der Experten sind es vor allem die jungen Leute, die massiv unter den Folgen der aktuellen Pandemie leiden: Orientierungslosigkeit, Mangel an Perspektiven, Unsicherheit und vielleicht sogar zerstörte Zukunftshoffnungen. Wer trägt hier die Verantwortung? Ist es die Politik, ist es die Gesellschaft? Was braucht es, um dieser Gruppe wieder mehr Hoffnung und Perspektiven zu geben? Wer hat hier die Hebel in der Hand? Niemand geringerer als der Jugendkulturforscher Bernhard Heinzelmaier, der sich seit Jahrzehnten mit diesen Themen beschäftigt, kann uns diese Fragen beantworten.

Hol dir die ganze Welt der Podcasts mit der kostenlosen GetPodcast App.

Abonniere alle deine Lieblingspodcasts, höre Episoden auch offline und erhalte passende Empfehlungen für Podcasts, die dich wirklich interessieren.

iOS buttonAndroid button
© radio.de GmbH 2022radio.net logo