Baywatch Berlin podcast

Taylor Swift jumps the shark

0:00
1:12:59
15 Sekunden vorwärts
15 Sekunden vorwärts
Wie wäre das, wenn Baywatch Berlin das Frühstücksfernsehen machen würde? Die neue Folge startet mit einer kontroversen Debatte. Während die Einen zu Recht fragen, ob die drei „Anti-Heros“ von Baywatch Berlin noch alle Bimmel an der Bommel haben? Kann man nur beruhigend entgegnen: alles nur „Champagne Problems“. Die wahren Probleme liegen woanders! Kult-Genießer und selbsternannter Einmann KaDeWe-Rettungsschirm Jakob Lundt schlägt einen neuen Baywatch Ausflug vor! Klaas wäre „…Ready for it“ aber Schmitti denkt nicht in seinen „Wildest Dreams“ dran und hat nur einen „Blank Space“ dafür übrig. Er kennt Lundt „all too well“ um zu wissen, das wird scheiße. Jetzt ist „Bad Blood“ zwischen den Dreien. Klaas muss schlichten: die Zuhörer*innen sollen sich „Clean“ an Jan Hofer wenden. Doch wie in jeder guten Folge geht’s immer weiter! „Shake it off“ den Streit. Jetzt geht’s um Taylor Swift und da herrscht endlich Einigkeit. „Cardigan“ an und reinhören! Neue Folge „Taylor Swift jumps the shark“ (Baywatch Version) Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte: https://linktr.ee/BaywatchBerlin

Weitere Episoden von „Baywatch Berlin“