Baywatch Berlin podcast

Schmitt in Flammen

0:00
1:01:24
15 Sekunden vorwärts
15 Sekunden vorwärts
Euch allen ein herzliches "Hude und wie gehts!" Warum eigentlich kein Fragezeichen hinterm “Wie gehts”? Kann ich erklären: Für die Antwort haben wir ehrlicherweise diese Woche keine Zeit. An Themen mangelt es nicht, an Schlussfolgerungen oder gar Erkenntnissen umso mehr. Aber ey: Ist doch egal! Baywatch Berlin ist da ein bisschen wie ein Berliner Ampel-Jongleur der gleich mit einer ganzen Kiste voller Bälle auf die Kreuzung tritt und und offenkundig plant alle gleichzeitig in die Luft zu werfen. Währenddessen sitzt man (also ihr) im Auto und denkt: Da bin ich aber mal gespannt, wie der das in nur einer Rotphase schaffen will. Am Ende wirft er alle Bälle hoch, fängt einen aus Versehen mit seiner Kapuze und wird beim Aufsammeln der anderen von anfahrenden Autos (ihr) fast überfahren. Klingt konstruiert? Wenn ich euch jetzt einen kleinen Themenüberblick gebe, wisst ihr was ich meine. -Social Battery Buttons -Baumrinden LSD -Grönemeyers offene Rechnungen -frivole Kussgesten von älteren Herren an Klaas -Lebenstipps für Stefan Raab -Schmitti macht den Sprengstoff Führerschein Ich wünschte ich könnte jetzt sagen dass das alle Themen wären, aber das wünschte ich eben auch nur. Irgendwie ging's auch noch um Xavier Naidoo und wie Schmitt auf seiner letzten Zeitreise irgendwelchen Leuten aus dem Mittelalter erklärt hat, was ein Rasenroboter ist. Versteht ihr jetzt warum ich keine Kapazität mehr habe, um auch noch darüber nachzudenken, wie es EUCH geht? Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte: https://linktr.ee/BaywatchBerlin

Weitere Episoden von „Baywatch Berlin“