Zuckerfrei-HeldInnen Podcast podcast

Zuckerfrei-HeldInnen Podcast

Birgit Böhm

Zuckerfrei-HeldInnen - Der Podcast für ein leichtes und erfülltes Leben, widmet sich den Themen Zuckerverzicht, Abnehmen und Wohlfühlgewicht auf mentaler und emotionaler Ebene, als einen wertvollen Weg der persönlichen Weiterentwicklung und Selbsterkenntnis, der nicht nur zum Wohlfühlkörper führt, sondern auch zu einem glücklicheren und erfolgreicheren Leben. Es erwarten dich Inspirationen, Coaching-Tipps, Interviews mit ExpertInnen, Geschichten von mir und eine große Portion Leichtigkeit, getragen von Freude und Liebe. Hör am besten gleich rein und abonniere meinen Kanal, damit du auch wirklich dranbleibst.

90 Episoden

  • Zuckerfrei-HeldInnen Podcast podcast

    ZFH089: Emotional ausgeglichen ...

    22:14

    In diesem 3. und letzten Teil über ätherische Öle, als Unterstützung für dein körperliches Wohlbefinden und deine emotionale Ausgeglichenheit, beantworte ich zwei Fragen: 1. Welche drei Anwendungsmöglichkeiten gibt es? 2. Warum habe ich mich für die Firma doTERRA entschieden? Wie immer wünsche ich dir viel Freude und wertvolle Erkenntnisse!
  • Zuckerfrei-HeldInnen Podcast podcast

    ZFH088: Emotionale Hilfs"mittel"

    15:52

    In dieser Folge geht es, wie so oft bei mir, um mehrere Themen gleichzeitig, bzw. greift das eine Thema in das Andere über. Ich spreche von meiner Intuition und wie ich Entscheidungen treffe. Auch die Zusammenarbeit mit doTERRA war eine Aus-dem-Bauch-Entscheidung die sich, wie so oft, als absoluter Volltreffer erwiesen hat. Außerdem beantworte ich in dieser Episode die Erste von drei wichtigen Fragen bezüglich ätherischer Öle! Ich wünsche dir wie immer viel Freude und wertvolle Erkenntnisse!
  • Zuckerfrei-HeldInnen Podcast podcast

    Verpasse keine Episode von Zuckerfrei-HeldInnen Podcast und abonniere ihn in der kostenlosen GetPodcast App.

    iOS buttonAndroid button
  • Zuckerfrei-HeldInnen Podcast podcast

    ZFH087: Geschenk der Erde

    21:58

    Ich freue mich sehr, in dieser Episode endlich ein "Geheimnis" zu lüften. Ich hab's in den letzten Folgen bereits angedeutet, dass mein Herz für etwas Altes, neu schlägt und dass ich DAS sowieso die ganze Zeit "gemacht" habe, es aber bis dato nie so wirklich erwähnt habe. Die Rede ist von der Anwendung ätherischer Öle im Alltag. Ein reines ätherisches Öl riecht nicht nur wunderbar, es verändert auch sanft und nebenwirkungsfrei das Wohlbefinden. Genau das setze ich bewusst ein, um meinen Körper, meinen Geist und meine Seele in eine positive Schwingung zu bringen. Ätherische Öle sind deshalb so besonders, weil sie sofort - ohne Umwege - auf das limbische System wirken. Das ist der ältesten Bereich in unserem Gehirn, sozusagen das Zentrum aller Emotionen. Es kontrolliert beispielsweise Gefühle, wie Freude und Angst. Ebenso überlebenswichtige Funktionen wie unsere Atmung und unseren Schlaf. Wir können hier gezielt mit bestimmten Ölen Einfluss nehmen. Genau deswegen, möchte ich, neben anderen großartigen Methoden, auf die Anwendung ätherischer Öle nicht verzichten. Dieses "Geschenk der Erde" ist eines der einfachsten und effektivsten Hilfsmittel die ich kenne, um das Wohlbefinden zu regulieren und zu erhalten. Ich wünsche dir wie immer viel Freude und wertvolle Erkenntnisse!
  • Zuckerfrei-HeldInnen Podcast podcast

    ZFH086: Mindset

    17:48

    In dieser Podcastfolge möchte ich dich und mich daran erinnern, dass wir immer dann, wenn wir in unserem Leben etwas vorfinden was wir nicht haben wollen, nach Innen schauen. Du bekommst eine kurze Erklärung von mir, was ich unter Mindset verstehe, wie es "entstanden" ist und was du tun kannst, um genau das Mindset zu entwickeln das du brauchst, um das Leben führen zu können, das du liebst. Ich wünsche dir viel Freude und wertvolle Erkenntnisse!
  • Zuckerfrei-HeldInnen Podcast podcast

    ZFH085: Verzicht bedeutet ...

    11:41

    In dieser Episode spreche darüber, dass Verzicht immer eine freiwillige Wahl ist und dass Verzicht immer nur das sein kann was du daraus machst: Fluch oder Segen. Mit dieser Folge möchte ich dir gerne ein neues, positives Bild von "verzichten" mitgeben. Ich glaube nämlich zutiefst daran, dass Verzicht eine Tugend ist, die uns körperlich, mental, emotional und spirituell wachsen lässt. Ich wünsche dir viel Freude und wertvolle Erkenntnisse mit dieser Folge!
  • Zuckerfrei-HeldInnen Podcast podcast

    ZFH084: Restart-Impuls

    19:03

    Ich mache gerade wieder (zum 3. Mal) die Leberfastenkur nach Dr. Worm. Was genau die drei Hauptgründe dafür sind WARUM ich damit gestartet habe und warum ich Wut im Bauch (in der Leber) habe, das - und noch viel mehr - erfährst du in dieser Episode. Ich wünsche dir viel Freude und wertvolle Erkenntnisse!
  • Zuckerfrei-HeldInnen Podcast podcast

    ZFH083: Gewohnheiten

    15:51

    "Vielleicht hast du schon einmal von dem neurowissenschaftlichen Prinzip gehört, das besagt, dass sich Nervenzellen vernetzen, die zusammen aktiviert werden. Wenn du zum Beispiel in Bezug auf Zucker oder auf deinen Körper immer wieder dieselben Gedanken denkst (ich brauche Zucker), triffst du immer wieder genau die selben Entscheidungen (zu Zucker greifen). So führen diese ständig gleichen Verhaltensweisen zu den stets gleichen Erfahrungen (Müdigkeit, Übergewicht, Abhängigkeit, Machtlosigkeit, Selbstzweifel), die den neuronalen Netzen das immer gleiche Muster einprägen." Du willst mehr über Gewohnheiten erfahren? Dann höre dir diese Podcastfolge an. Ich wünsche dir viel Freude und wertvolle Erkenntnisse!
  • Zuckerfrei-HeldInnen Podcast podcast

    ZFH082: Meinungen

    16:44

    In dieser Episode teile ich ein sehr persönliches Thema mit dir: Ich habe eine liebe langjährige Freundin, die in Bezug auf „Corona" größtenteils anderer Meinung ist als ich. Sie geht anders damit um. Es gibt allerdings auch ein paar Aspekte in denen wir gleich denken. Vor ein paar Tagen hatten wir ein Zoom-Treffen und die Essenz daraus möchte ich gerne mit euch teilen: Wir respektieren uns trotzdem(!) wir unterschiedliche Ansichten haben. Jede hört der Anderen zu und hat Verständnis. Wir erkennen uns beide an und können die Überzeugungen der jeweils Anderen einfach sein lassen. Wieso gelingt uns das? Weil uns BEIDEN die Freundschaft wichtiger ist, als unsere Meinungen. Denn: Diese EINE Wahrheit von der jeder spricht, die gibt es nicht. Es gibt meine Wahrheit und ihre Wahrheit. Wir sind BEIDE offen und tolerant füreinander und wollen uns NICHT gegenseitig überzeugen. Ich habe Freunde die in diesem Sturm in dem wir uns gerade alle befinden einer Meinung mit mir sind. Das gibt mir Kraft, es stärkt und bestätigt mich. Für diesen sicheren Hafen bin ich unendlich dankbar. Gleichzeitig war dieses Gespräch mit meiner andersdenkenden Freundin so wertvoll für mich, weil es mich daran erinnert hat, dass es auch Freundschaften gibt, die sehr gut funktionieren, obwohl man anders tickt. Ich wünsche dir viel Freude und wertvolle Erkenntnisse mit dieser Folge!
  • Zuckerfrei-HeldInnen Podcast podcast

    ZFH081: Diabetes Typ 2

    55:48

    Mein heutiger Gast teilt in dieser Podcastfolge seine ganz persönliche Diabetes Typ 2 Geschichte, auf eine sehr lebendige und humorvolle Art und Weise mit uns. Die Zuckerkrankheit wurde für Wolfgang Polt mit der Zeit zu einem Freund, der ein guter Richtungsweiser in die Gesundheit war. Der Coach und Autor erwähnt dabei den Punkt der Ermächtigung. Das ist der Moment, in dem man erkennt, dass man das was man sich vorgenommen hat, schaffen kann. Wolfgang spricht unter anderem sehr offen und ehrlich darüber, dass er zu Beginn seiner Zuckerkrankheit die Verantwortung bei den Ärzte ließ. Bis zu dem Tag, an dem er eine Überschrift in einer Zeitschrift las, die alles veränderte. Ich wünsche dir viel Freude und wertvolle Erkenntnisse mit dieser Episode!
  • Zuckerfrei-HeldInnen Podcast podcast

    ZFH080: Atemtechnik

    38:05

    Astrid Gruber ist so vielseitig, dass man sie nur schwer mit ein paar Worten oder gar einer einzigen Berufsbezeichnung beschreiben könnte. Ich versuche es dennoch: Für Astrid ist Bewegung und Ernährung ein Lebenselixier, und wer sie kennt, weiß: sie lebt dafür. Die Yogalehrerin spricht mit mir über ihren Entwicklungs-Weg und darüber wie sie dort hingekommen ist, wo sie heute (körperlich) steht. Astrid sagt, dass sie sich noch nie so wohl und fit gefühlt hat wie jetzt mit 51 Jahren. Sie erzählt in unserem Gespräch, wie sich Atemtechniken auf den Körper und den Geist auswirken. Außerdem bekommen wir von ihr eine einfache Übung zum sofort Ausprobieren. Ich wünsche dir mit diesem Interview viel Freude und wertvolle Erkenntnisse!

Hol dir die ganze Welt der Podcasts mit der kostenlosen GetPodcast App.

Abonniere alle deine Lieblingspodcasts, höre Episoden auch offline und erhalte passende Empfehlungen für Podcasts, die dich wirklich interessieren.

iOS buttonAndroid button
© radio.de GmbH 2021radio.net logo