Servus. Grüezi. Hallo. podcast

Servus. Grüezi. Hallo.

ZEIT ONLINE

Der transalpine Podcast von ZEIT ONLINE. Lenz Jacobsen, Politikredakteur in Berlin, bespricht mit den beiden ZEIT-Korrespondenten Matthias Daum aus Zürich und Florian Gasser aus Wien wöchentlich die aktuellen Debatten aus allen drei Ländern. Immer mittwochs, immer mit Dialekt.

186 Episoden

  • Servus. Grüezi. Hallo. podcast

    Was für ein Kanzlerverschleiß!

    31:08

    Ist es das Baby, die Korruptionsermittlungen oder beides? In Österreich zieht sich Sebastian Kurz aus der Politik zurück. Nach dem Kanzleramt verzichtet er jetzt auch auf den Partei- und Fraktionsvorsitz. Wir sprechen in einer Sonderfolge des transalpinen Podcasts "Servus. Grüezi. Hallo." über das spektakuläre Ende dieser kurzen und außergewöhnlichen Karriere. Aber das ist noch nicht alles. Denn neben Schattenkanzler Kurz ist direkt darauf auch der echte Kanzler Alexander Schallenberg zurückgetreten. Warum eigentlich? Und sind zwei weitere Minister gleich mitgegangen? Implodiert da gerade die regierende ÖVP? Warum machen die Kurz-Getreuen nicht weiter? Wir analysieren den Zustand der Partei nach den Rücktritten und stellen den neuen Kanzler Karl Nehammer vor.
  • Servus. Grüezi. Hallo. podcast

    Die Deutschen haben noch Visionen

    49:06

    Vereinigte Staaten von Europa! SPD, Grüne und FDP nehmen sich in der Europapolitik einiges vor. Ist das realistisch oder nur Träumerei? Und warum das Wort “Schutzgüterabwägung” im Koalitionsvertrag so wichtig ist für die Klimapolitik der kommenden Regierung. Wir besprechen ausgesuchte Besonderheiten des Koalitionsvertrags. Außerdem bei “Servus. Grüezi. Hallo.“: Was es in Deutschland, Österreich und der Schweiz kostet, über rote Ampeln oder zu schnell zu fahren. Wir vergleichen Punktesysteme und (niedrige deutsche) mit (gigantischen) Schweizer Geldstrafen.
  • Servus. Grüezi. Hallo. podcast

    Verpasse keine Episode von Servus. Grüezi. Hallo. und abonniere ihn in der kostenlosen GetPodcast App.

    iOS buttonAndroid button
  • Servus. Grüezi. Hallo. podcast

    Impfpflicht, made in Austria

    48:21

    Ab Februar 2022 sollen alle Österreicherinnen und Österreicher verpflichtet sein, sich gegen Corona zu impfen. Dabei hatten die Regierenden genau das lange Zeit ausgeschlossen. Wie kam es zum Sinneswandel und wie groß ist der Schaden, wenn Politik die eigenen Zusagen nicht mehr einhält? Wir diskutieren über Vor- und Nachteile einer Impfpflicht. Außerdem bei "Servus. Grüezi. Hallo.": In der Schweiz gibt es, auf die Bevölkerung gerechnet, viel mehr Tankstellen als in Deutschland, auch in Österreich stehen die Zapfsäulen dichter als beim nördlichen Nachbarn. Woher kommt das? Wir versuchen, die Tankstellenkultur in unseren Ländern zu ergründen.
  • Servus. Grüezi. Hallo. podcast

    Hip-Hop, Sangria, Vaterunser

    50:29

    “Unsere Stadt heißt Tal und das ist alles, was man wissen muss.” Über eine 15-Jährige und ihre Freunde und ihre Jugend in der Tiroler Provinz schreibt Angela Lehner in ihrem neuen Buch 2001. Wir haben Sie zur Buchmesse Wien eingeladen, um mit ihr bei einem Liveauftritt von “Servus. Grüezi. Hallo.” darüber zu reden, ob das Aufwachsen in der Provinz wirklich so schlimm ist. Was sie an dörflichen Verhaltensweisen mit in die Großstadt nach Berlin genommen hat. Ob Osttirol wirklich wie Texas ist und warum sie ihr Brot bekreuzigt. Außerdem sprechen wir darüber, wie in Deutschland, Österreich und der Schweiz der Kontrast zwischen Stadt und Land politisiert wird, wie sich die Städter ein falsches Bild vom Land machen und die Landbewohner ein falsches von der Stadt, und wem das nützt.
  • Servus. Grüezi. Hallo. podcast

    Die Impfmuffel in den Alpen

    51:36

    Österreich macht den Anfang: Seit dieser Woche reichen Corona-Tests nicht mehr um beispielsweise in Restaurants zu kommen. Das Land stellt von 3G auf 2G um. Aber wird das auch kontrolliert? Und hilft es gegen die schlechte Impfquote? Wir diskutieren, warum auch die Schweiz und Deutschland beim Impfen so weit zurückhängen. Außerdem bei "Servus. Grüezi. Hallo.": Wie viele Leute in unseren Ländern Instrumente spielen oder singen und wer eigentlich für den Musikunterricht zahlt. Dass es in der Schweiz teurer ist haben wir uns ja gedacht – aber so viel teurer? Und wir freuen uns über den Abstieg der Blockflöte.
  • Servus. Grüezi. Hallo. podcast

    Kleine Länder, kleine Klimasünder?

    43:55

    Die Alpenländer allein sind viel zu klein um einen echten Effekt auf den Klimawandel zu haben – aber entbindet sie das von ihrer Verantwortung? Wir besprechen, wie unsere Länder beim Klimagipfel in Glasgow auftreten. Und was die deutsche Regierungsbildung, die Schweizer Klima-Volksabstimmung und die österreichische Umweltministerin damit zu tun haben. Außerdem bei “Servus. Grüezi. Hallo.“: In Genf soll kommerzielle Werbung im öffentlichen Raum eingeschränkt werden. Warum ist gerade die Stadt in der Schweiz da Vorreiter? Und was bringt das wirklich?
  • Servus. Grüezi. Hallo. podcast

    Millionen für die Medien

    47:16

    Im Zentrum des Skandals um Sebastian Kurz stehen Mauscheleien zwischen Regierenden und Medien. Warum zahlt der Staat in Österreich Millionen an Verlage und was kriegt er dafür? Und warum ist das in der Schweiz und Österreich anders? Außerdem bei “Servus. Grüezi. Hallo.”: Was Österreich am 26. Oktober feiert. Wir erklären die Nationalfeiertage unserer Länder. Von Militärparaden über langweile Reden bis zum Versuch von Gerhard Schröder, den 3. Oktober aus Spargründen wieder zum Arbeitstag zu machen.
  • Servus. Grüezi. Hallo. podcast

    Days after Kurz

    46:50

    Wie schlägt sich Alexander Schallenberg als neuer österreichischer Kanzler? Wir schauen auf die Tage nach dem spektakulären Rücktritt von Sebastian Kurz, den dieser nur als “zur Seite treten” verstanden wissen will. Was ist seitdem passiert und wie geht es weiter, gerade für die ÖVP? Außerdem bei “Servus. Grüezi. Hallo.”: Wie die absehbare Ampel-Koalition Deutschland umbauen könnte. Ob die FDP am meisten umgesetzt hat und ob die Grünen ihre “Klimaregierung” bekommen.
  • Servus. Grüezi. Hallo. podcast

    Oh, du grusliges Österreich

    52:35

    Was bitte ist da bloß in Österreich los und wie geht es weiter? In einer Sonderfolge besprechen wir die Ermittlungen gegen Kanzler Sebastian Kurz und seine Partei. Gekaufte Berichterstattung, vermeintliche Studien, die verschwunden sind, Pöbeleien gegen Parteifreunde und vor allem ein Menschen- und Politikbild zum Gruseln: Die Vorwürfe und Ermittlungen gegen den bisherigen österreichischen Kanzler Sebastian Kurz sind so heftig, dass er zurückgetreten ist. Aber ist er wirklich weg oder wird er nun zum Schattenkanzler? Wie sehr hat das österreichische System die Machenschaften begünstigt? Warum noch mal machen die Grünen das mit? Und was wird jetzt aus der Kurz-Liebe deutscher Konservativer? In einer vorgezogenen Sonderfolge von "Servus. Grüezi. Hallo." besprechen wir alles, was es zu den Turbulenzen in Wien zu besprechen gibt.
  • Servus. Grüezi. Hallo. podcast

    Glückwunsch auch ans Bodenpersonal

    49:46

    Armin Laschet klammert sich an den CDU-Vorsitz – muss das so sein? Wir besprechen, für welche Fehler Politikerinnen und Politiker in der Schweiz, Deutschland und Österreich so zurücktreten und für welche nicht. Hat es gar was mit Katholizismus zu tun? Außerdem bei “Servus. Grüezi. Hallo.”: Vor dreißig Jahren flog der erste und einzige Österreicher ins Weltall, in ein paar Wochen ist der zwölfte Deutsche dran. Unsere Länder sind sehr unterschiedlich aktiv in der Raumfahrt, entscheidend ist die Einbindung in die Europäische Raumfahrtagentur Esa – und das Geld.

Hol dir die ganze Welt der Podcasts mit der kostenlosen GetPodcast App.

Abonniere alle deine Lieblingspodcasts, höre Episoden auch offline und erhalte passende Empfehlungen für Podcasts, die dich wirklich interessieren.

iOS buttonAndroid button
© radio.de GmbH 2021radio.net logo