Vulva im Dialog Podcast podcast

Vulva im Dialog Podcast

Vulva im Dialog

Vulva im Dialog ist ein feministisches Projekt aus Frankfurt (Oder), das seit Anfang 2019 kostenlose Veranstaltungen zur sexuellen Bildung, Geschlechtergerechtigkeit und Stärkung der persönlichen Selbstbestimmung organisiert und durchführt. Mit dem Podcast soll dieses Wissen nun auch digital und grenzübergreifend zugänglich gemacht werden.

14 Episoden

  • Vulva im Dialog Podcast podcast

    Frauen* in der Musikszene

    20:27

    In dieser Mini Folge hat sich Franzi mit Johanna über Frauen* in der Musikszene unterhalten und natürlich über die Vulva im Dialog Playlist Vulvaliscous. Link zur Vulvalicous Playlist auf Spotify: https://open.spotify.com/playlist/5OZHGknIER4ptWoZdfmyvh?si=LEKDmYoiSuWQBLojBCNiqg Link zur Vulvalicous Playlist auf Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=rqUEtWfhYWE&list=PLdnEVp8hlxOexsVPM1jBqPe1LKzW1r9Tb Johannas Band Soda Sonic findest du hier: https://www.instagram.com/sodasonic/ Johannas Instagram Account findest du hier: https://www.instagram.com/scatty_smith/ Britney Spears mit dem Song Hit Me Baby One More Time: https://www.youtube.com/watch?v=C-u5WLJ9Yk4 Patti Smith Biografie heißt Just Kids und findet ihr hier: https://hutten-ffo.buchhandlung.de/shop/article/13816137/patti_smith_just_kids.html Die Dokumentation von Madonnas Blond Edition Tour heißt Truth or Dare. Nikos Biografie (von Velvet Underground) namens Biografie eines Rätsels findest du hier: https://hutten-ffo.buchhandlung.de/shop/article/36844422/tobias_lehmkuhl_nico.html Johannas girls rap Playlist findest du hier: https://open.spotify.com/playlist/6UBSkH1GccKwI8o1AuZYKP?si=iXJ37cDDT6WcqNx6HAO5VQ Das neue Album von Tierra Whack mit den 1-minütigen Songs heißt Whack World und findest du hier: https://www.youtube.com/watch?v=EOTebhPy04g Johannas aktueller Lieblingssong von Tierra Whack Only Child findest du hier: https://www.youtube.com/watch?v=CXdTShfFPYM Einen Einblick in die Musik von Billie Eilish bekommst du hier: https://www.youtube.com/watch?v=DyDfgMOUjCI Die Folge mit Lena Stöhrfaktor findest du hier: https://open.spotify.com/episode/5LDF4jru1HqDQlErIACGgQ?si=haOvQwyJRdSV03i6HdPR-A Mehr Infos zum Keychange auf dem Reeperbahn Festival findest du hier: https://www.reeperbahnfestival.com/de/keychange Den Song Ebow 400 von Ebow findest du hier: https://www.youtube.com/watch?v=rqUEtWfhYWE Quay Dashs Song Decline Him findest du hier: https://www.youtube.com/watch?v=vwmILqxn6mc Das Projekt Vulva im Dialog ist ein Projekt von Anna und Franzi und dem gemeinnützigen Verein Doppelstadtkultur e.V. https://doppelstadtkultur.de/vulvaimdialog3 Danke Die technische Produktion des Podcasts hat Lotte von Sex Tapes (Instagram: @sxtpspodcast) für uns gemacht.  Der vulvastische Jingle kommt von Johanna (Instagram: @scatty_smith).  Das tolle Design ist von Olga Filatow. Förderung Gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ und aus Mitteln des Ministeriums für Soziales, Gesellschaft, Integration und Verbraucherschutz. Und natürlich von euren zahlreichen Spenden der Crowdfunding Kampagne bei Startnext.
  • Vulva im Dialog Podcast podcast

    Selbst aktiv werden - Deutschsprachige Initiativen

    29:28

    Wie kann ich mich engagieren? Muss ich ein besonderes Wissen haben um selbst feministisch aktiv zu werden? Um euch zu motivieren selbst aktiv zu werden, stellen euch Franzi und Lynn in dieser Folge vier Initiativen vor. In diesem Teil spricht Franzi mit Sina von Mit Sicherheit Verliebt und Alessandra von ViaSorority.   Mit Sicherheit Verliebt https://www.bvmd.de/unsere-arbeit/projekte/mit-sicherheit-verliebt/  https://www.facebook.com/groups/550420088316664/  Kontakt: lora.msv@gmail.com ViaSorority https://www.instagram.com/viasorority/?hl=de  https://www.europa-uni.de/de/campus/studentische_gruppen/initiativen/index.html  https://m.facebook.com/ViaSorority-104115330964187/  Das Projekt Vulva im Dialog ist ein Projekt von Anna und Franzi und dem gemeinnützigen Verein Doppelstadtkultur e.V. https://doppelstadtkultur.de/vulvaimdialog3 Danke Die technische Produktion des Podcasts hat Lotte von Sex Tapes (Instagram: @sxtpspodcast) für uns gemacht.  Der vulvastische Jingle kommt von Johanna (Instagram: @scatty_smith).  Das tolle Design ist von Olga Filatow. Förderung Gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ und aus Mitteln des Ministeriums für Soziales, Gesellschaft, Integration und Verbraucherschutz. Und natürlich von euren zahlreichen Spenden der Crowdfunding Kampagne bei Startnext.
  • Vulva im Dialog Podcast podcast

    Verpasse keine Episode von Vulva im Dialog Podcast und abonniere ihn in der kostenlosen GetPodcast App.

    iOS buttonAndroid button
  • Vulva im Dialog Podcast podcast

    Aktywuj się sam - Polskie inicjatywy

    34:29

    Jak mogę się zaangażować?  Czy muszę mieć szczególną wiedzę, aby samemu/ samej stać się feministą/stką?  Aby zmotywować was do własnej aktywności, Franzi i Lynn przedstawiają w tym odcinku cztery inicjatywy. W tej części Lynn rozmawia z Aleks z Ciocia Basia oraz Iloną z BABA. Ciocia Basia https://www.facebook.com/ciociabasiaberlin/  Kontakt: ciocia.basia@riseup.net, 0048 223970500 Links: https://sarah-diehl.de/  https://womenhelp.org/  https://www.asn.org.uk/  BABA http://baba.org.pl  W okresie koronawirusa nadal pracujemy dla Was! Prosimy w te dni o kontakt telefoniczny 692 064 061, 661 842 501 lub mailowy baba@baba.org.pl Dziękuję Techniczna produkcja podcastu została wykonana dla nas przez firmę Lotte z Sex Tapes Podcast (Instagram: @sxtpspodcast).  Vulva jingle został wyprodukowany przez  Johanna (Instagram: @scatty_smith).  Wspieranie Jesteśmy projektem Doppelstadtkultur e.V.  Jesteśmy wspierani przez Federalne Ministerstwo dla Rodziny, Seniorów, Kobiet i Młodzieży w ramach federalnego programu "Demokratie leben!" oraz ze środków Ministerstwa Spraw Społecznych, Społeczeństwa, Integracji i Ochrony Konsumentów.  Jesteśmy również zależne od darowizn, więc zapraszamy do zapoznania się z naszą kampanią crowdfundingową pod adresem Startnexth.
  • Vulva im Dialog Podcast podcast

    Unithea: Was ich gern früher über Sex gewusst hätte

    30:42

    Anna und Franzi von Vulva im Dialog haben ihre Follower*innen für das Unithea Festival gefragt, was sie gern früher über Sex und Sexualität gewusst hätten und erzählen in dieser Folge auch über ihre eigenen neueren Erkenntnisse.  Unsere Empfehlungen In der Folge sprechen wir sehr viele Empfehlungen aus. Alle gebündelt, findet ihr hier: Der Sex Tapes Podcast von Lotte und Lilli: https://sextapes-podcast.de Unsere Folge "Vulvastisches Anfassen" mit Agi: https://open.spotify.com/episode/7kD8CgcUZTbQTknwlQomN5?si=0KEMWQ-kQbKaukd4W9Ij3w    Klitorismodell Doris von @glitterclit (Instagram): https://www.glitterclit.com   Vulva Facts findet ihr bei Facebook und Instagram unter: @vulvaimdialog The Vulva Gallery: https://www.instagram.com/the.vulva.gallery Vulva Stammtisch in Berlin bei Facebook: Vu Stammtisch: https://www.facebook.com/vulvaart.fjosefine.9   Feministische und Fairproduzierte Pornos gibt es bei: - Erika Lust: https://erikalust.com  - Pink Label TV: https://www.pinklabel.tv  und viele mehr.  Empfehlungen der Kolumnen von Margarete Stokowski  - „Wäre die Vagina doch nur ein Auto“: https://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/sexualstrafrecht-waere-die-vagina-doch-ein-auto-kolumne-a-1089732.html   -„Was heißt nein“: https://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/sexualstrafrecht-waere-die-vagina-doch-ein-auto-kolumne-a-1089732.html Das Thema Dick Picks wird auch behandelt in dem Video Männerwelten von Sophie Passmann auf ProSieben: https://www.prosieben.de/tv/joko-klaas-gegen-prosieben/video/32-maennerwelten-joko-klaas-15-minuten-clip Die studentische Initiative Mit Sicherheit Verliebt findet ihr hier: http://fsi-charite.de/mit-sicherheit-verliebt/ Anleitungen zum Fingern und Selbstbefriedigung der Vulva findest du bei OMGYES : https://www.omgyes.com/de/ Theresa Lachners Podcast: Lvstprinzip zum Thema Kuschel-Therapie: https://open.spotify.com/episode/3N0nwDKVQihuNWclnS6SY2?si=AIbyLTR3Sn65cdT9AUnYyA YouTube-Video "Tea Consent", Konsens kurz erklärt: https://www.youtube.com/watch?v=oQbei5JGiT8 Bundeszentrale für politische Bildung zu "Nein heißt Nein": Sexualisierte Gewalt im reformierten Strafrecht. Ein Wertewandel – zumindest im Gesetz: https://www.bpb.de/apuz/240913/sexualisierte-gewalt-im-reformierten-strafrecht Bundestag entscheidet über „Nein heißt Nein“: https://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2016/kw27-ak-selbstbestimmung-433506 Anleitung zum Lecktuch-Basteln aus Kondomen: https://magazin.amorelie.de/lecktuch/ Doku zu männlichen* Verhütungsmitteln: https://www.youtube.com/watch?v=4GtZd4wCX8k Das Projekt Vulva im Dialog ist ein Projekt von Anna und Franzi und dem gemeinnützigen Verein Doppelstadtkultur e.V. https://doppelstadtkultur.de/vulvaimdialog3 Danke Die technische Produktion des Podcasts hat Lotte von Sex Tapes (Instagram: @sxtpspodcast) für uns gemacht.  Der vulvastische Jingle kommt von Johanna (Instagram: @scatty_smith).  Das tolle Design ist von Olga Filatow. Dieser Podcast ist im Rahmen des Unithea Festivals entstanden.  Weitere Infos zum Festival: https://unithea.eu
  • Vulva im Dialog Podcast podcast

    Odcinek 5 z Iwoną!

    51:17

    W piątym odcinku Lynn rozmawia z polską artystką Iwoną Demko o: - Sukcesie w życiu zawodowym jako kobieta. Tutaj ważne jest, aby nie stracić kobiecości podczas ciągłego wzrostu sukcesu, aby nie dopasować się do otoczenia, które zazwyczaj składa się głównie z mężczyzn. - Braku edukacji seksualnej - edukacja seksualna odgrywa się u wielu młodych osób bocznymi kanałami takich jak pornografia, co silnie wpływa na wizerunek nastolatków. - Kobiecy ekshibicjonizm jako narzędzie emancypacji. Rozbieranie się nie służy jako zaproszenie do gwałtu, ale jako wzmocnienie wiary w siebie. - Osobiste przywiązanie do koloru różowego. Zmiany w odczuciach wobec tego koloru, od nienawiści i obrzydzenia do koloru codziennego użytku, który daje jej siłę i odwagę. Iwona wyjaśnia również czym jest #realselfiefeminism i przygotowała Ci mały przewodnik do tego jak zrobić sobie doskonałe brzydkie selfie. Jeśli masz ochotę zrobić sobie zdjęcie #realfiefeminism, możesz to zrobić i wysłać je do nas na Instagrama lub Facebooka. Czekamy na Twoje zdjęcie! Linki: http://www.iwonademko.art.pl/english/english.htm   https://www.instagram.com/iwonadem/?hl=de   https://selfie-feminizm.blogspot.com/2018/04/moge-sie-rozebrac-jesli-to-bedzie.html    Książka: https://www.goodreads.com/book/show/361984.The_Story_of_V  Książka: Inna Szewczenko  Dziękuję Techniczna produkcja podcastu została wykonana dla nas przez firmę Lotte z Sex Tapes Podcast.  Vulva jingle został wyprodukowany przez @scatty_smith.  Wspieranie Jesteśmy projektem Doppelstadtkultur e.V.  Jesteśmy wspierani przez Federalne Ministerstwo dla Rodziny, Seniorów, Kobiet i Młodzieży w ramach federalnego programu "Demokratie leben!" oraz ze środków Ministerstwa Spraw Społecznych, Społeczeństwa, Integracji i Ochrony Konsumentów.  Jesteśmy również zależne od darowizn, więc zapraszamy do zapoznania się z naszą kampanią crowdfundingową pod adresem @startnexth.
  • Vulva im Dialog Podcast podcast

    Politischer Rap mit Lena Stoehrfaktor

    32:42

    Hier im ersten Teil der Folge sprechen wir mit der Berliner Rapperin Lena Stoehrfaktor über:  - politischer Underground Rap im vergleich zum Mainstream Rap - Schreiben als Befreiung - Leistungsdruck im Leben und im Rap  - Rap Workshops und Tipps zum selber anfangen - Rap als politische Haltung Und vieles mehr.  Du wolltest auch schon immer mal rappen? Dann probier es doch mal aus! Lena gibt dir im zweiten Teil der Folge einen kleinen Crashkurs im Rappen inkl. einem Beat zum ausprobieren.  Mehr zu Lena Stoehrfaktor https://www.lenastoehrfaktor.de https://www.instagram.com/lenastoehrfaktor/ https://www.youtube.com/watch?v=bsciAk3uxJw&app=desktop  Danke Die technische Produktion des Podcasts hat Lotte von Sex Tapes (Instagram: @sxtpspodcast) für uns gemacht.  Der vulvastische Jingle kommt von Johanna (Instagram: @scatty_smith).  Das tolle Design ist von Olga Filatow. Wir sind ein Projekt von Doppelstadtkultur e.V.  Förderung Wir werden gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“. Und aus Mitteln des Ministeriums für Soziales, Gesellschaft, Integration und Verbraucherschutz.  Aber natürlich auch ein großes Danke an die zahlreichen Spender*innen der Crowdfunding Kampagne bei Startnext. Wenn du auch noch spenden magst, dann kannst du das auf doppelstadtkultur.de tun.  Besonders bedanken wollen wir in dieser Folge für die großzügigen Spenden von Stefan Halbig und der Bar und Kulturstätte „Das Kapital“ in Berlin, Neukölln.
  • Vulva im Dialog Podcast podcast

    Rap Crashkurs mit Lena Stoehrfaktor

    30:08

    Jetzt bist du dran. Lena gibt dir in diesem Teil der Folge eine kleine Anleitung für den ersten Track und Tipps für deine erste Hook. Also schnapp dir Stift und Papier und leg los! :) Ein Free-Beat von razzmatazz zum ausprobieren findest du hier: https://doppelstadtkultur.de/podcasts Wenn du Lust hast uns Teilhaben zu lassen an deinem Prozess und deinen ersten Texten, dann sende ihn uns gern an: dialog@doppelstadtkultur.de oder über Social Media. Zusammen mit dem FoK*ollektiv arbeiten wir übrigens auch an einem Zine und da passen Rap-Texte auch super rein. Also sag uns auch gern bescheid, wenn wir dein Werk mit veröffentlichen dürfen.  Mehr zu Lena Stoehrfaktor https://www.lenastoehrfaktor.de https://www.instagram.com/lenastoehrfaktor/ https://www.youtube.com/watch?v=bsciAk3uxJw&app=desktop  Danke Die technische Produktion des Podcasts hat Lotte von Sex Tapes (Instagram: @sxtpspodcast) für uns gemacht.  Der vulvastische Jingle kommt von Johanna (Instagram: @scatty_smith).  Das tolle Design ist von Olga Filatow. Wir sind ein Projekt von Doppelstadtkultur e.V.  Förderung Wir werden gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“. Und aus Mitteln des Ministeriums für Soziales, Gesellschaft, Integration und Verbraucherschutz.  Aber natürlich auch ein großes Danke an die zahlreichen Spender*innen der Crowdfunding Kampagne bei Startnext. Wenn du auch noch spenden magst, dann kannst du das auf doppelstadtkultur.de tun.  Besonders bedanken wollen wir in dieser Folge für die großzügigen Spenden von Stefan Halbig und der Bar und Kulturstätte „Das Kapital“ in Berlin, Neukölln.
  • Vulva im Dialog Podcast podcast

    Nora Amin Migrating the Feminine (english)

    34:45

    In the first half of the podcast episode Nora and Franzi talk about Noras Book: Migrating the Feminine (deutsch: Aufbruch der Weiblichkeit bei MSB Matthes&Seitz, 2018) and her life and experience as a girl and woman in Kairo, Egypt. Nora answers questions about: How did you come to write this book? What does it mean to you to be feminine? What differences have you experienced in being female* in Kairo vs. Berlin? What do you hope for in terms of femininity* ? What is your new book “Dance of the Persecuted” about? And many more. English Version of her book: https://www.60pages.com/longreads/migrating-the-feminine/ Deutsche Ausgabe ihres Buches: https://www.matthes-seitz-berlin.de/buch/weiblichkeit-im-aufbruch.html You can also listen to parts of the book being red by Lynn de Vrees in german and polish in the second half of this episode: ”Folge 3 - Teil 2: Deutsch - Polnische Lesung/Odcinek 3 - Część 2: polsko-niemieckie czytanie”: http://doppelstadtkultur.de/podcast-vid-006 Thanks The technical production of the podcast was done for us by Lotte from Sex Tapes (Instagram: @sxtpspodcast).  The vulvastic jingle is by Johanna (Instagram: @scatty_smith).  The great design is by Olga Filatow Support We are supported by the Federal Ministry for Family Affairs, Senior Citizens, Women and Youth as part of the federal program "Demokratie leben!” And from funds of the Ministry of Social Affairs, Society, Integration and Consumer Protection. But of course also a big thank you to the numerous donors* of the crowdfunding campaign at Startnext.
  • Vulva im Dialog Podcast podcast

    Deutsch - Polnische Lesung "Weiblichkeit im Aufbruch" / polsko-niemieckie czytanie "Przebudzenie Kobiecości"

    34:23

    DE: Lynn de Vrees liest Ausschnitte aus Nora Amins Buch Weiblichkeit im Aufbruch auf deutsch und polnisch. Die Ausschnitte wurden extra für diesen Podcast von Lynn übersetzt. Das Buch gibt es bisher leider nur auf englisch und deutsch zu kaufen.  PL: Lynn de Vrees będzie czytać fragmenty książki Nory Amin "Weiblichkeit im Aufbruch" po polsku „Przebudzenie Kobiecości“ w języku niemieckim oraz polskim. Fragmenty zostały przetłumaczone przez Lynn specjalnie dla tego podkastu. Książka jest dostępna tylko w języku angielskim i niemieckim.  English Version of her book: https://www.60pages.com/longreads/migrating-the-feminine/ Deutsche Ausgabe ihres Buches: https://www.matthes-seitz-berlin.de/buch/weiblichkeit-im-aufbruch.html Want to know more about Nora Amin? If you want to know more about Nora and her perspectives on femininity*, listen to the first half of this episode: “Folge 3 - Teil 1: Nora Amin Migrating the Feminine (english)”: http://doppelstadtkultur.de/podcast-vid-005 Thanks The technical production of the podcast was done for us by Lotte from Sex Tapes (Instagram: @sxtpspodcast).  The vulvastic jingle is by Johanna (Instagram: @scatty_smith).  The great design is by Olga Filatow Support We are supported by the Federal Ministry for Family Affairs, Senior Citizens, Women and Youth as part of the federal program "Demokratie leben!” And from funds of the Ministry of Social Affairs, Society, Integration and Consumer Protection. But of course also a big thank you to the numerous donors* of the crowdfunding campaign at Startnext.
  • Vulva im Dialog Podcast podcast

    Anleitung zum kreativen Schreiben

    43:04

    Im zweiten Teil der Folge leiten dich Lena und Fannie durch eine kreative Schreibübung. Was du dazu brauchst: einen bequemen und ruhigen Ort zum sitzen mehrere leere Blätter und einen Stift (alternativ geht es auch am Laptop/Computer) Im Anschluss an die Audio-Anleitung, tauschen sich Lena und Fannie mit Lotte und Franzi über ihre Erfahrungen und ihre Werke aus. Wenn du auch Lust hast, (Teile) deiner Kreationen mit uns und anderen Menschen zu teilen, dann sende sie ein für die Publikation in einem gemeinsamen Zine zum Thema Körper. Fotografiere oder tippe dazu einfach deinen Text oder Sätze ab und schicke sie uns per Instagram/Facebook (@vulvaimdialog) oder Mail: dialog@doppelstadtkultur.de Einsendeschluss: 30.06.2020 Eine schriftliche Anleitung zum kreativen Schreiben findet ihr hier: https://doppelstadtkultur.de/podcasts Wir sind ganz gespannt auf deine Ergebnisse und danken dem FoK*ollektiv für die tolle Anleitung. Danke Die technische Produktion des Podcasts hat Lotte von Sex Tapes (Insta: @sxtpspodcast) für uns gemacht.  Der vulvastische Jingle kommt von Johanna (Insta: @scatty_smith).  Das tolle Design ist von Olga Filatow. Förderung Gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ und aus Mitteln des Ministeriums für Soziales, Gesellschaft, Integration und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg. Und natürlich von euren zahlreichen Spenden der Crowdfunding Kampagne bei Startnext.

Hol dir die ganze Welt der Podcasts mit der kostenlosen GetPodcast App.

Abonniere alle deine Lieblingspodcasts, höre Episoden auch offline und erhalte passende Empfehlungen für Podcasts, die dich wirklich interessieren.

iOS buttonAndroid button
© radio.de GmbH 2021radio.net logo