Raus aus dem Hormonchaos podcast

Wichtige Fakten zu Brustkrebs

0:00
39:25
15 Sekunden vorwärts
15 Sekunden vorwärts
Aufmerksamkeit dem Brustkrebs Der Oktober hat sich der Aufmerksamkeit verschrieben - genauer gesagt der "Brustkrebs Aufmersamkeit". Es ist Breast Cancer Awareness Month und wir müssen reden. Wusstest du, dass jede 8. bis 10. Frau in den westlichen Industrieländern im Laufe ihres Lebens Brustkrebs bekommt? Das ist eine ziemlich große Menge und vermutlich kennst du sogar die ein oder andere Frau in deiner Familie oder deinem Bekannten- und Freundeskreis, die diese Krankheit bereits durchmachen musste oder gerade mitten drin steckt. Mir fallen direkt 4 (!) Frauen ein, die Brustkrebs hatten. Diese Faktoren begünstigen Brustkrebs Was führt nun eigentlich zu Brustkrebs, frägst du dich vielleicht. Es gibt Faktoren, die dir ziemlich bekannt sein dürften: - regelmäßiges Rauchen - regelmäßiger Alkoholkonsum - genetische Faktoren Leider spielt aber auch der eigene Lifestyle eine Rolle bei der Entstehung von Brustkrebs. Übergewicht, Diabetes Typ 2 und geringe körperliche Aktivität stehen ebenfalls in Verbindung mit einer Brustkrebserkrankung. In der aktuellen Podcastfolge schauen wir uns die wichtigsten Fakten, die eine Brustkrebserkrankung begünstigen an. Außerdem erzähle ich dir, auf welche Beschwerden und Symptome du achten solltest. Natürlich gibt es auch andere Erklärungen für solche Beschwerden. Auch darüber sprechen wir. Und wir schauen, welche vorbeugenden Maßnahmen du selbst unternehmen kannst, um Brustkrebs bestmöglich vorzubeugen. "Nimm deine Gesundheit wieder selbst in die Hand!" Herzlichst deine Alex ______________________________________________ Hier sind Links, um raus aus dem Hormonchaos zu kommen: Webseite: www.alexbroll.com Kostenlose Hormonsprechstunde: www.alexbroll.com/sprechstunde Youtube: https://bit.ly/2hzB6dl Instagram: https://bit.ly/3ajVaHG

Weitere Episoden von „Raus aus dem Hormonchaos“

  • Raus aus dem Hormonchaos podcast

    5 wichtige Behandlungsschritte bei Leaky Gut

    30:17

    Leaky Gut in den Griff bekommen ist möglich Wie soll das nun gehen, einen löchrigen Darm, ein Leaky Gut, in den Griff zu bekommen. Diese Fragen stellen mir immer wieder meine Klientinnen. Immerhin sind die Anzeichen eines Leaky Gut meist nicht so einfach zu erkennen, wie ein Schnupfen. Wenn du die Symptome und Beschwerden eines Leaky Gut besser kennenlernen möchtest, dann solltest zunächst Folge 157 und danach 158 anhören. Auch wenn es manchmal unendlich anstregend und nie-enden-wollend erscheint, du kannst dein Leaky Gut in den Griff bekommen. Wichtige Behandlungschritte beachten Sicherlich hast du schon mal gehört, dass bei einem löcherigen Darm die Aufnahme von Nährstoffen erschwert sein kann. Wenn du also direkt zu Beginn mit Nährstoffeinnahme beginnst, aber nichts für deinen Darm tust, kann es sehr schwierig werden, zurück ins Gleichgewicht zu kommen. Beginne mit diesem ersten Schritt Zu allererst sollest du alles dafür tun, dass deine Schleimschicht vor der Darmzelle wieder ausreichend Schutz bieten kann. Natürlich solltest du auch immer an den Aufbau der Darmflora denken und die Darmschleimhaut regenieren lassen. Wie genau diese 5 wichtigen Behandlungsschritte im Detail aussehen, erfährst du in der aktuellen Podcastfolge. "Nimm deine Gesundheit wieder selbst in die Hand!" Herzlichst deine Alex ______________________________________________ Hier sind Links, um raus aus dem Hormonchaos zu kommen: Webseite: www.alexbroll.com Kostenlose Hormonsprechstunde: www.alexbroll.com/sprechstunde Youtube: https://bit.ly/2hzB6dl Instagram: https://bit.ly/3ajVaHG
  • Raus aus dem Hormonchaos podcast

    Wie du ein Leaky Gut erkennst

    28:52

    Leaky bedeutet "löchrig" Was bitte schön ist denn löchrig im Körper? Im besten Fall - NICHTS. Nicht selten könnte allerdings der Darm zu einem "löchrigen Gefährten" werden. Und das nennt man dann auch gerne mal "leaky gut". Leaky für löchrig und Gut, naja, das heißt im Englischen, Darm. Der Darm ist also löchrig. Man muss kein Gesundheitsexperte sein, um erahnen zu können, dass das nicht unbedingt eine gute Sache ist. Im Darm wird es ungemütlich Wenn irgendwo Löcher drin sind, können Dinge raus bzw. eindringen, die eigentlich gar nicht an diese Stelle gehören. Genau das passiert auch beim Leaky Gut. Stoffe, die eigentlich schön außerhalb unseres Körpers bleiben sollten, dringen ein und richten zum Teil ordentlich Schaden an. Als Probleme zeigt der Körper dann viele verschiedene Beschwerden, von denen ich dir in der heutigen Podcastfolge erzählen werde. Leaky Gut erkennen? Gar nicht so leicht? Es wäre toll, wenn wir ein Leaky Gut auch gleich erkennen würden. Leider gibt es allerdings nicht DIE typischen Symptome, die dir zegen, dass dein Darm löchrig ist. Welche vielfälfigen Beschwerden ein Leaky Gut machen kann und was welche nächsten Schritte dann sinnvoll sein können, erfährst du in der heutigen Podcastfolge. "Nimm deine Gesundheit wieder selbst in die Hand!" Herzlichst deine Alex ______________________________________________ Hier sind Links, um raus aus dem Hormonchaos zu kommen: Webseite: www.alexbroll.com Kostenlose Hormonsprechstunde: www.alexbroll.com/sprechstunde Youtube: https://bit.ly/2hzB6dl Instagram: https://bit.ly/3ajVaHG
  • Raus aus dem Hormonchaos podcast

    Verpasse keine Episode von Raus aus dem Hormonchaos und abonniere ihn in der kostenlosen GetPodcast App.

    iOS buttonAndroid button
  • Raus aus dem Hormonchaos podcast

    7 Anzeichen, dass dein Darm Unterstützung braucht

    38:35

    Dein Darm - Zentrum der Gesundheit?! Dein Darm bildet, in gewisser Weise auch anatomisch, das Zentrum deines Körpers. Mitten drin in deiner Körpermitte liegt dieser lange, unendlich lange Schlauch. 6 bis 8 Meter kann der Darm lang sein und wenn du deine Darm in seiner kompletten Fläche ausbreiten würdest, würde er fast ein ganzes Basektballfeld einnehmen. Wahnsinn, oder? Dein Darm muss funktionieren, damit du gesund bleibst. Ohne gesunden Darm, kein gesundes Selbst Funktioniert dein Darm nicht richtig, dann kannst du das häufig schnell feststellen. Nicht selten hast du dann möglicherweise Durchfall, Verstopfung, Blähungen, extreme Bauchschmerzen, bist daueraufgebläht und, und, und. Das sind Symptome und Beschwerden, die wir natürlich auf den Darm zurückführen können. Es gibt aber auch Beschwerden, die du vielleicht erst einmal gar nicht mit deinem Darm in Verbindung bringst. Welche Anzeichen du unbedingt beachten solltest und warum die Ursache im Darm liegen kann, erfährst du in der heutigen Podcastfolge. Ich spreche darüber, wie der Darm aufgebaut ist, was Darmbakterien in deinem Darm verloren haben und was dazu führst, dass dein Darm Probleme macht. Hör gleich mal rein, wenn du das Gefühl hast, dass dein Darm Unterstützung braucht. "Nimm deine Gesundheit wieder selbst in die Hand!" Herzlichst deine Alex ______________________________________________ Hier sind Links, um raus aus dem Hormonchaos zu kommen: Webseite: www.alexbroll.com Kostenlose Hormonsprechstunde: www.alexbroll.com/sprechstunde Youtube: https://bit.ly/2hzB6dl Instagram: https://bit.ly/3ajVaHG
  • Raus aus dem Hormonchaos podcast

    Holistic Hack #2 - Immunbooster und Leberkick

    15:55

    Wie du die nächste Erkältung in die Flucht schlägst Die Welt da draußen spielt ein klein wenig verrückt. Seit fast zwei Jahren hält uns ein kleines Virus in Atem und veränderte Welt, wie wir es nie für möglich gehalten hätten. Abstand halten, Hände waschen und desinfizieren, Maske tragen - wir treffen Vorkehrung. Trotzdem werden wir krank. Vielleicht nicht gleich mit einer Covid19-Infektion, aber im Herbst und Winter 2021 machen uns auch Schnupfen und Erkältungsviren das Leben schwer. Das brauchen wir natürlich auch nicht. Was also am besten tun, um den Viren keine Chance zu geben? Immunbooster Kurkuma Curcumin, besser gesagt die Inhaltsstoffe Curcuminoide sind wahre Tausendsassa in ihrer Wirkung auf den Körper. Kurkuma wirkt zum Beispiel ganz vorzüglich antibakteriell und antiviral. Wissenschaftliche Studien haben das immer wieder gezeigt. Außerdem regt es den Leberstoffwechsel an. Wir boostern also nicht nur das Immunsystem, sondern unterstützen auch noch Leber. NICE würde ich sagen, nicht wahr? Antioxidanz Zitrone Die Zitrone ist voller guter Inhaltsstoffe. Als Antioxidanz wirkt sie sich positiv auf unser Immunsystem aus und sorgt dafür, dass wir Stoffe, die schaden in unserem Körper anrichten, schnell wieder los werden. Auch die Zitrone unterstützt die Leber. Wir haben also ein Dreamteam gefunden, mit dem du auf sehr einfach Weise in der kalten Jahreszeit dein Immunsystem boostern kannst und gleichzeitig auch der Leber einen kleinen "motivierenden" Kick verpasst. In der aktuellen Holistic Hack Folge verrate ich dir, wie einfach du aus Kurkuma und Ingwer einen Immunbooster und Leberkick zauberst. Gespannt? Dann höre gerne mal rein. "Nimm deine Gesundheit wieder selbst in die Hand!" Herzlichst deine Alex ______________________________________________ Hier sind Links, um raus aus dem Hormonchaos zu kommen: Webseite: www.alexbroll.com Kostenlose Hormonsprechstunde: www.alexbroll.com/sprechstunde Youtube: https://bit.ly/2hzB6dl Instagram: https://bit.ly/3ajVaHG
  • Raus aus dem Hormonchaos podcast

    Hormonchaos trifft funktionelle Medizin - Neue ganzheitliche Wege gehen

    28:46

    Dein Körper als Ganzes Es ist keine Neuigkeit, dass eine ganzheitliche Behandlung mehr betrachtet, als die alleinige Symptombehandlung. Wer regelmäßig Kopfschmerzen hat, kann zwar dagegen Schmerzmittel einnehmen, aber die Kopfschmerzen werden immer wieder kommen. Die Frage, die die ganzheitliche, auch funktionelle Medizin genannt, stellt: WOHER kommen die Schmerzen? Was spielt ALLES bei der Entstehung der Beschwerden mit? Funktionelle Medizin ist praktisch die evidenzbasierte "Version" der volkheilkundlichen Naturheilkunde. Die Suche nach den Ursachen ist bei beiden das WESENTLICHE. Evidenzbasiert für mehr Nachhaltigkeit In meinem langen Heilpraktik-Dasein gab es immer wieder Momente, in denen ich gerne genauer verstehen und nachvollziehen wollte, warum bestimmte Therapieansätze wirken und andere eben nicht. Studien gibt es in der Volks- und Naturheilkunde leider nur sehr wenige. Studien sind aber nützlich, um bestimmte körperlichen Prozesse zu verstehen und daraus sinnvolle therapeutischen Konzepte zu entwickeln. Die funktionelle Medizin macht genau das. Sie verbindet praktisch die Schulmedizin mit dem alten Wissen der Volks- und Naturheilkunde. Im Hormonchaos die funktionelle Medizin nutzen Wer tief im hormonellen Chaos steckt, sieht meistens den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Die schlimmsten Beschwerden stehen ganz weit im Vordergrund, aber dahinter verbirgt sich oft noch so viel mehr. Bei Hormonchaos sollten wir den Darm, die Neurotansmitter, Nährstoffe, Allergie- und Unverträglichkeitsneigung und das Immunsystem ebenfalls immer im Blick haben. In der heutigen Podcastfolge erzähle ich dir mehr zur funktionellen Medizin und wie ich dir dieses Thema hier im Podcast gerne näher bringen will. Freu dich drauf. Ich freue mich auf dich. "Nimm deine Gesundheit wieder selbst in die Hand!" Herzlichst deine Alex ______________________________________________ Hier sind Links, um raus aus dem Hormonchaos zu kommen: Webseite: www.alexbroll.com Kostenlose Hormonsprechstunde: www.alexbroll.com/sprechstunde Youtube: https://bit.ly/2hzB6dl Instagram: https://bit.ly/3ajVaHG
  • Raus aus dem Hormonchaos podcast

    Holistic Hack #1 - Entschlackung und Entgiftung mit Basenbädern

    11:42

    Ganzheitlich zu Hause deinen Körper unterstützen Möchtest du dir gerne selbst helfen? Dann sind die Holistic Hacks genau das Richtige für dich. In einem holistischen, also ganzheitlichen Ansatz bekommst du kurze, einfach Tipps und Ideen an die Hand, wie du dir selbst helfen kannst - von Hause und mit wenig Aufwand. Gesund ist, wer gut entgiften kann Dir ist sicherlich klar, dass zu den wesentlichen Aufgaben deines Körpers auch die Entgiftung gehört. Die Leber gehört zu deinen Entgiftungsorganen. Dem hinten angestellt, folgen dann Darm, Niere und die Haut. Natürlich übernimmt deine Haut nicht den größten Anteil der Entgiftung, aber wenn Darm und Niere überlastet sind, wird die Entgiftungsleistung deiner Haut immer wichtiger. Nutze das Basenbad zur Entschlackung und Entgiftung deines Körpers Mit sehr einfachen Mitteln kannst du wunderbar deine Haut in ihrer Entgiftungsleistung unterstützen - und gleichzeitig sogar noch entspannen. Was du für ein Basenbad brauchst und wie das dann ganz einfach in den Alltag eingebaut werden kann, erfährst du in der aktuellen Podcastfolge. Ich freu mich auf dich. "Nimm deine Gesundheit wieder selbst in die Hand!" Herzlichst deine Alex ______________________________________________ Hier sind Links, um raus aus dem Hormonchaos zu kommen: Webseite: www.alexbroll.com Kostenlose Hormonsprechstunde: www.alexbroll.com/sprechstunde Youtube: https://bit.ly/2hzB6dl Instagram: https://bit.ly/3ajVaHG
  • Raus aus dem Hormonchaos podcast

    Verschiedene schulmedizinische und naturheilkundliche Behandlungsmöglichkeiten bei Brustkrebs

    37:22

    Brustkrebs "is a bitch" Brustkrebs ist eine ernstzunehmende, manchmal tödliche Erkrankung. Die meisten Frauen glauben "das wird mir nicht passieren" und fallen, völlig nachvollziehbar, aus allen Wolken bei der Diagnose. Brustkrebs ist allerdings nicht mehr "nur" Brustkrebs. In den letzten Jahren und Jahrzehnten wurde viel geforscht und inzwischen kennt mal viele verschiedene Arten dieser Erkrankung. Inzwischen gibt es ebenfalls viele verschiedene Behandlungsoptionen, die sich immer spezieller auf die Art des Brustkrebs einstellen lassen. Die Erkrankung bleibt trotzdem eine "Bitch". Punkt. Denke unbedingt an diese Dinge Eine Brustkrebserkrankung erfordert viel Kraft von der Betroffenen. Deshalb solltest du darauf achten, dass du ein gutes und respektvolles Miteinander mit deinem BehandlerIn pflegen kannst. Hör dich um und recherchiere nach gute Kliniken. Trau dich immer nachzufragen, schließlich geht es um deinen Körper. Du solltest, zumindestens in den Grundzügen verstehen können, was bei der Behandlung passiert. Und zu guter Letzt: Recherchiere selbst weiter, informiere dich, denn Wissen ist "Queen". Naturheilkundliche Behandlung bei Brustkrebs Vielleicht stellst du dir die Frage, ob auch eine naturheilkundliche Behandlung bei Brustkrebs sinnvoll sein könnte? Die Antwort ist: Ja... aber... . Es gibt, genauso wie in der Schulmedizin kein Standardprogramm, dem du folgen kannst und dann ist der Krebs Geschichte. Leider. Es gibt aber naturheilkundliche Maßnahmen, die du begleitend zu einer schulmedizinischen Behandlung und vor allem nach der akuten Behandlung sicherlich unternehmen kannst, um deinen Körper in seiner Regulationsfähigkeit zu unterstützen. Welche Maßnahmen das sein könnten, erfährst du in der aktuellen Podcastfolge. Ich wünsche dir viel Freude beim Reinhören. "Nimm deine Gesundheit wieder selbst in die Hand!" Herzlichst deine Alex ______________________________________________ Hier sind Links, um raus aus dem Hormonchaos zu kommen: Webseite: www.alexbroll.com Kostenlose Hormonsprechstunde: www.alexbroll.com/sprechstunde Youtube: https://bit.ly/2hzB6dl Instagram: https://bit.ly/3ajVaHG
  • Raus aus dem Hormonchaos podcast

    Liegt Hormonchaos (und mehr) vielleicht in deinen Genen?

    40:05

    Sind vielleicht die Gene schuld? Beschwerden und Erkrankungen können das Leben ganz schön anstrengend gestalten. Es ist ganz natürlich und nachvollziehbar, dass Frau die Ursache für die lästigen und einschränkenden Beschwerden herausfinden will. Vielleicht geht es dir auch so? Ich, zum Beispiel, will IMMER wissen, woher Müdigkeit, Erschöpfung, Gereiztheit, gedrückte Stimmung oder Verdauungsbeschwerden kommen. Es gibt viele Ursachen. Eine dieser Ursachen könnten vielleicht deine Gene sein! Genetische Polymorphismen - Was? Wie? Wenn ich von deine Genen spreche, dann meine ich keine schweren vererbaren Erkankungen, wie Chorea Huntington oder cystische Fibrose (CF). Nein, in der aktuellen Podcastfolge spreche ich über Gene, die für die Bildung bestimmter Enzyme, zum Beispiel in deiner Leber zuständig sind. Und auch bei dieser Bildung der Enzyme können Fehler auftreten. Das hat dann möglicherweise zur Folge, dass du nicht entsprechend gut entgiften kannst, dass dein Körper empfindlich auch chemische Stoffe reagiert oder du beim Abbau von anderen Stoffen im Körper Probleme hast. Schau mal dorthin Das Konzept dieser sogenannten genetischen Polymorphismen ist nicht neu, aber in den letzten Jahren haben sich die Untersuchungsmöglichkeiten deutlich weiter entwickelt. Man kann inzwischen vieles aus diesen Untersuchungen herauslesen und dementsprechend handeln. Du kannst deinen Genen (zumindestens, wenn es um deine Entgiftung und ähnliches geht) unterstützen, bzw. bessern handeln, wenn du deine Gene verstanden hast. In der aktuellen Podcastfolge spreche ich über diese genetischen Polymorphismen und warum es bei Nebennierenschwäche, PMS, aber auch Brustkrebsvorsorge und vieles mehr wichtig ist. Ich erzähle dir, warum es sein kann, dass du vielleicht viel mehr Nährstoffe brauchst, als du bisher dachtest und wo du es testen lassen kannst. Kleiner Spoiler: Diese Untersuchung ist sogar über die Krankenkasse abrechenbar. Ich freue mich auf dich in der neuen Podcastfolge. "Nimm deine Gesundheit wieder selbst in die Hand!" Herzlichst deine Alex ______________________________________________ Hier sind Links, um raus aus dem Hormonchaos zu kommen: Webseite: www.alexbroll.com Kostenlose Hormonsprechstunde: www.alexbroll.com/sprechstunde Youtube: https://bit.ly/2hzB6dl Instagram: https://bit.ly/3ajVaHG
  • Raus aus dem Hormonchaos podcast

    Brustkrebsvorsorge - Warum du deine Östrogenmetaboliten anschauen solltest

    37:23

    "Brustkrebs is a bitch" Sorry, wenn ich in der Überschrift so deutlich wurde. Aber habe ich nicht recht? Diese Erkrankung hat bereits vielen Frauen das Leben gekostet und jedes Jahr erkranken 47000 Frauen neu an Brustkrebs. Die Folgen können tödlich sein und die Behandlung ist sehr invasiv und belastend. Wir sollten also vorsorgen, damit es gar nicht erst zum Ausbruch dieser Erkrankung kommt! Vorsorge kann schlimmeres verhindern Ich erzähle dir nichts Neues, wenn ich dir vorschlage, generell eine gesundheitsbewusste Lebensweise zu verfolgen. Das ist natürlich kein Geheimnis. Aber weißt du auch, wie dein Körper das Hormon Östrogen verstoffwechselt? Verarbeitet er es nämlich ungünstig, kann auch dadurch dein Brustkrebsrisiko steigen. In der aktuellen Podcastfolge erzähle ich dir mehr zu dem wichtigen Hormon Östrogen, genauer gesagt Östradiol, Östriol und Östron (auch genannt: Estradiol, Estriol und Estron). Du wirst erfahren, welche Aufgaben diese verschiedenen Östrogen in deinem Körper habe und wie dein Körper, genauer gesagt deine Leber diese Hormone dann wieder abbaut. Keine Angst, es wird nicht zu medizinisch ;-). Hör gleich mal rein. "Nimm deine Gesundheit wieder selbst in die Hand!" Herzlichst deine Alex ______________________________________________ Hier sind Links, um raus aus dem Hormonchaos zu kommen: Webseite: www.alexbroll.com Kostenlose Hormonsprechstunde: www.alexbroll.com/sprechstunde Youtube: https://bit.ly/2hzB6dl Instagram: https://bit.ly/3ajVaHG
  • Raus aus dem Hormonchaos podcast

    Wichtige Fakten zu Brustkrebs

    39:25

    Aufmerksamkeit dem Brustkrebs Der Oktober hat sich der Aufmerksamkeit verschrieben - genauer gesagt der "Brustkrebs Aufmersamkeit". Es ist Breast Cancer Awareness Month und wir müssen reden. Wusstest du, dass jede 8. bis 10. Frau in den westlichen Industrieländern im Laufe ihres Lebens Brustkrebs bekommt? Das ist eine ziemlich große Menge und vermutlich kennst du sogar die ein oder andere Frau in deiner Familie oder deinem Bekannten- und Freundeskreis, die diese Krankheit bereits durchmachen musste oder gerade mitten drin steckt. Mir fallen direkt 4 (!) Frauen ein, die Brustkrebs hatten. Diese Faktoren begünstigen Brustkrebs Was führt nun eigentlich zu Brustkrebs, frägst du dich vielleicht. Es gibt Faktoren, die dir ziemlich bekannt sein dürften: - regelmäßiges Rauchen - regelmäßiger Alkoholkonsum - genetische Faktoren Leider spielt aber auch der eigene Lifestyle eine Rolle bei der Entstehung von Brustkrebs. Übergewicht, Diabetes Typ 2 und geringe körperliche Aktivität stehen ebenfalls in Verbindung mit einer Brustkrebserkrankung. In der aktuellen Podcastfolge schauen wir uns die wichtigsten Fakten, die eine Brustkrebserkrankung begünstigen an. Außerdem erzähle ich dir, auf welche Beschwerden und Symptome du achten solltest. Natürlich gibt es auch andere Erklärungen für solche Beschwerden. Auch darüber sprechen wir. Und wir schauen, welche vorbeugenden Maßnahmen du selbst unternehmen kannst, um Brustkrebs bestmöglich vorzubeugen. "Nimm deine Gesundheit wieder selbst in die Hand!" Herzlichst deine Alex ______________________________________________ Hier sind Links, um raus aus dem Hormonchaos zu kommen: Webseite: www.alexbroll.com Kostenlose Hormonsprechstunde: www.alexbroll.com/sprechstunde Youtube: https://bit.ly/2hzB6dl Instagram: https://bit.ly/3ajVaHG

Hol dir die ganze Welt der Podcasts mit der kostenlosen GetPodcast App.

Abonniere alle deine Lieblingspodcasts, höre Episoden auch offline und erhalte passende Empfehlungen für Podcasts, die dich wirklich interessieren.

iOS buttonAndroid button
© radio.de GmbH 2021radio.net logo