Ö1 Europa-Journal podcast

Ö1 Europa-Journal

ORF Ö1

Im Zentrum stehen die geographischen, politischen, wirtschaftlichen, historischen und kulturellen Aspekte des Kontinents. Manchmal fokussiert auf ein Land, zumeist aber grenzüberschreitend. Das wichtigste Kriterium ist das Aufzeigen von manchmal gar nicht so offensichtlichen Zusammenhängen.

5 Episoden

  • Ö1 Europa-Journal podcast

    Europajournal: Eu-Parlament, Sotschi-Dialog, Armenien, Tschechien

    35:20

    Evelyn Regner: Wohin soll sich die Europäische Union entwickeln? +++ Russland: Wie sinnvoll ist der Sotschi-Dialog? +++ Armenien: Die Jugend bereitet sich auf einen neuen Krieg vor +++ Tschechien: Rettung vor dem Vergessen - Zeitzeugen-Archiv in Prag +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald
  • Ö1 Europa-Journal podcast

    Christoph Leitl: Wie sinnvoll ist der Sotschi-Dialog mit Russland noch?

    25:51

    Seit 2019 gibt den Sotschi-Dialog, ein zivilgesellschaftliches Gesprächsformat zwischen Österreich und Russland. Doch spätestens seit dem Verbot von Teilen der Organisation "Memorial" ist klar: Die Zivilgesellschaft in Russland ist vom Kreml fast vollständig zerschlagen worden. Im durchaus kontroversiellen Interview erklärt der österreichische Co-Vorsitzende des Sotschi-Dialogs, warum er das Format weiter für sinnvoll hält. Und warum er das Verbot von Memorial nicht öffentlich verurteilen will. +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald
  • Ö1 Europa-Journal podcast

    Verpasse keine Episode von Ö1 Europa-Journal und abonniere ihn in der kostenlosen GetPodcast App.

    iOS buttonAndroid button
  • Ö1 Europa-Journal podcast

    Fredrik Löjdquist: Die russische Bedrohung bedeutet eine Systemkrise

    16:57

    Kein Land soll der NATO künftig beitreten dürfen - das fordert Russland als Teil eines neuen Vertrages, in dem es Sicherheitsgarantien vom Westen will. Gemeint sind damit die Ukraine und Georgien, betroffen wären aber auch Finnland, Schweden und andere mögliche Beitrittsländer. In Finnland hat sich der Präsident in seiner Neujahrsansprache verbeten, dass Russland die Sicherheitspolitik seines Landes bestimmt und auch aus Schweden kommt Protest. Fredrik Löjdquist, Direktor für Osteuropastudien des schwedischen Institutes für internationale Beziehungen, erklärt, wie die russischen Forderungen in Schweden angekommen sind. +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald
  • Ö1 Europa-Journal podcast

    Beate Eschment: Der Kreml hat kein Interesse, Kasachstan zu destabilisieren

    16:01

    In der ersten Jännerwoche gab es in Kasachstan schwere Ausschreitungen, die Regierung ist zurückgetreten, die Rede ist von mehr als 170 Toten und 8.000 Verhaftungen. Staatschef Qassym-Schomart Toqajew spricht von einem Putschversuch und hat ausländische, vor allem russische Truppen zur Unterstützung ins Land gerufen. Weil das Internet abgeschaltet und die Grenze geschlossen war, gab es nur wenig direkte Informationen aus dem Land selbst, dafür umso mehr Spekulationen von außen. Im Europajournal-Podcast erklärt Beate Eschment, Zentralasien-Expertin beim Berliner Zentrum für Osteuropa- und Internationale Studien (ZOIS), was wir über die Lage im Land sagen können. +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald
  • Ö1 Europa-Journal podcast

    Claudia Crawford: Russland scheint das Interesse an Dialog verloren zu haben

    27:48

    Wie kann es mit den Beziehungen zwischen Ost und West in Europa weitergehen? Dieser Frage geht das Büro der Konrad-Adenauer-Stiftung in Wien nach - also der deutschen Stiftung, die der CDU nahesteht. Im Europajournal-Podcast analysiert Büroleiterin Claudia Crawford, die früher auch Leiterin des Büros der Adenauer-Stiftung in Moskau war, welche Rolle Organisationen wie die OSZE dabei spielen können. Und sie erklärt, wieso es Vielen in der EU gut anstünde, den Menschen und Ländern im Osten des Kontinents genauer zuzuhören. +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald

Hol dir die ganze Welt der Podcasts mit der kostenlosen GetPodcast App.

Abonniere alle deine Lieblingspodcasts, höre Episoden auch offline und erhalte passende Empfehlungen für Podcasts, die dich wirklich interessieren.

iOS buttonAndroid button
© radio.de GmbH 2022radio.net logo