LADYLIKE - Die Podcast-Show: Der Talk über Sex, Liebe & Erotik podcast

Den Ex verkaufen - Andenken bewahren oder Tabula rasa?

0:00
21:18
15 Sekunden vorwärts
15 Sekunden vorwärts

In dieser aktuellen Ladylike-Podcast-Folge geht es darum, ob man Geschenke seines Ex/seiner Ex verkaufen darf. Nicole hatte gelesen, dass Angelina Jolie ein Gemälde, das Brad Pitt ihr in guten Zeiten geschenkt hatte, bei Sotheby’s für enormes Geld versteigert hat. Während Nicole findet, dass das gar nicht geht, positioniert sich Yvonne sich ganz klar im Team Angelina.

Beide nehmen hier sehr unterschiedliche Seiten ein. Nicole hat aus ihrer Vergangenheit und auch aus ihrem Liebesleben viele Dinge aufgehoben und freut sich dran, wenn sie im Keller mal zufällig drauf stößt. Sie schmökert in alten Briefen, betrachtet alte Fotos und schwelgt in schönen Erinnerungen, wenn sie historische Konzerttickets entdeckt. Sie meint, eine solche alte Box sei wie eine Zeitreise. Yvonne kann das nicht verstehen, für sie ist eine abgeschlossene Sache Vergangenheit. Sie erzählt Nicole, dass sie gerade erst zufällig wiedergefundene Briefe einer alten Liebe weggeworfen habe, auch um Konflikte mit ihrer Freundin gar nicht erst aufkommen zu lassen.

Nicole spricht sich nachdrücklich gegen Wegwerfen aus, räumt dann aber ein, dass sie klammheimlich ein Kochbuch ihres Mannes entsorgt habe. Drin war eine liebevolle Widmung einer längst verflossenen Ex-Freundin, er habe das gar nicht mitbekommen. Yvonne reagiert empört und tadelt, da messe Nicole ja wohl mit zweierlei Maß.

Hört einfach rein, in die aktuelle Ladylike Podcast-Folge, in der Yvonne und Nicole darüber diskutieren, ob man Schmuckgeschenke von Ex-Geliebten/Ex-Liebhabern weiter tragen oder lieber verkaufen oder verschenken sollte...

Habt Ihr selbst erotische Erfahrungen, eine Frage oder Story, über die Yvonne & Nicole im Ladylike-Podcast sprechen sollen? Dann schreibt uns gern an @ladylike.show auf Instagram oder kontaktiert uns über unsere Internetseite ladylike.show

Hört in die Folgen bei AUDIO NOW, iTunes oder Spotify rein und schreibt uns gerne eine Bewertung. Außerdem könnt ihr unseren Podcast unterstützen, indem ihr die neuen Folgen auf Euren Kanälen pusht und Euren Freunden davon erzählt.

Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

Weitere Episoden von „LADYLIKE - Die Podcast-Show: Der Talk über Sex, Liebe & Erotik“

  • LADYLIKE - Die Podcast-Show: Der Talk über Sex, Liebe & Erotik podcast

    Sprechstunde Geschlechtskrankheiten - Teil II

    21:51

    Diese aktuelle Ladylike-Podcast-Folge ist die Fortsetzung einer besonderen Folge: Yvonne und Nicole haben erneut einen Gast: Dr. Alice Martin, Ärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten. Denn nach der ersten Folge zum Thema Geschlechtskrankheiten im Rahmen des Ladylike Podcast haben Yvonne und Nicole eine Fülle von Fragen zum Thema Geschlechtskrankheiten per E-Mail von Hörern und Hörerinnen erhalten. Yvonne und Nicole lesen Dr. Martin abwechselnd E-Mail-Fragen vor. Eine Hörerin schreibt von einen fischig riechenden Ausfluss nach dem Geschlechtsverkehr. Dr. Martin rät, dies unbedingt vom Arzt abklären zu lassen, auch wenn es nur eine harmlose Pilzinfektion sein könnte. Eine Hörerin hatte Herpes an der Lippe und fragt es, ob es möglich sein könnte, ihre Freundin beim Oralverkehr anzustecken, was Dr. Martin bejaht. Bei offenen Bläschen solle man Oralverkehr vermeiden und auch zum Beispiel nicht dasselbe Essbesteck benutzen. Eine Hörerin schreibt, sie sei seit 25 Jahren verheiratet, sexuell sei die Ehe immer noch in Ordnung, aber jetzt leide Sie an trockener Scheide. Dr. Martin erklärt, auch die Scheide verändere sich mit zunehmendem Alter, das sei normal und keine Krankheit und empfiehlt Gleitgel, um Verletzungen beim Geschlechtsverkehr zu vermeiden, und spezielle Feuchtigkeitscremes für den Intimbereich. Eine Hörerin beschreibt eine Art Eiterpickel an der Schamlippe. Dr. Martin rät dringend davon ab, so etwas selbst aufzustechen, sondern damit zum Arzt zu gehen. Auch Schmerzen beim Wasserlassen nach dem Geschlechtsverkehr beim Mann sollten ärztlich abgeklärt werden. Nicole hat den Eindruck, dass Frauen bei Beschwerden ihre Frauenärztin aufsuchen, die sie von den Vorsorgeuntersuchen kennen. Männer hingegen hätten oft bei solchen Schwierigkeiten keinen rechten Ansprechpartner und hätten Hemmungen den Hausarzt zu befragen. Dr. Martin empfiehlt in diesem Fall, den Dermatologen aufzusuchen. Hört einfach rein, in die aktuelle Ladylike Podcast-Folge, in der Yvonne und Nicole ihre Hörer erneut ermutigen, Scham zu überwinden und sich lieber früher als später beim Arzt/bei der Ärztin checken zu lassen. In dem Zusammenhang erwähnen die beiden auch die App Dermanostic, wo man Auskunft erhalten kann: https://dermanostic.com/Habt Ihr selbst erotische Erfahrungen, eine Frage oder Story, über die Yvonne & Nicole im Ladylike-Podcast sprechen sollen? Dann schreibt uns gern an @ladylike.show auf Instagram oder kontaktiert uns über unsere Internetseite ladylike.show Hört in die Folgen bei AUDIO NOW, iTunes oder Spotify rein und schreibt uns gerne eine Bewertung. Außerdem könnt ihr unseren Podcast unterstützen, indem ihr die neuen Folgen auf Euren Kanälen pusht und Euren Freunden davon erzählt.Hautarzt per App: https://dermanostic.comUnsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.
  • LADYLIKE - Die Podcast-Show: Der Talk über Sex, Liebe & Erotik podcast

    Reife Frauen vom anderen Ufer - Flirtorte für Lesben

    20:10

    In dieser aktuellen Ladylike-Podcast-Folge beantworten Yvonne und Nicole Hörerpost einer jungen Dame, Magdalena, 22 Jahre alt, die auf Frauen steht. Leider reagieren die Frauen, die sie so richtig gut findet, nämlich Frauen zwischen 35 und 55, nie auf ihre Anmache. Das versuchen Yvonne und Nicole zu ändern.Beide überlegen, welche älteren Frauen sie richtig gut finden und denken an Jane Fonda, Jennifer Lopez und Halle Berry. Einen Zahn müssen Sie Magdalena allerdings ziehen, DEN einen Ort für ältere Frauen gibt es nicht. Davon ist jedenfalls Yvonne überzeugt. Nicole hingegen erinnert sich an eine Schwulen- und Lesbenkneipe in Bonn, wo sie in Studentenzeiten gekellnert hat. Da verkehrten junge Schwule und ältere Lesben, mit Kurzhaarschnitt und Weste. Richtig geil fand Nicole die damals nicht. Yvonne protestiert empört und meint, ihre eigene Generation habe diesen lesbischen Frauen und ihrer Vorreiterrolle viel zu verdanken. Yvonne und Nicole versuchen sich vorzustellen, wo Magdalena attraktive ältere Frauen kennenlernen könnte. Yvonne geht gerne auf Konzerte und glaubt bei Künstlern wie Rosenstolz, Melissa Etheridge und Tracy Chapman träfe man bestimmt attraktive nicht mehr blutjunge Besucherinnen. Cocktailbars seinen generell ein guter Ort zum Flirten. Fitnessstudios und Saunen eigneten sich nicht gut als Flirtorte meinen Yvonne und Nicole. Weitere Vorschläge sind Museen, Lesungen und Gassi gehen mit dem Hund, um unverfänglich ältere Frauen kennenzulernen. Hört einfach rein, in die aktuelle Ladylike Podcast-Folge, in der Nicole erzählt, wie sie reagieren würde, wenn ein 22 jähriger junger Kollege sie angraben würde…Habt Ihr selbst erotische Erfahrungen, eine Frage oder Story, über die Yvonne & Nicole im Ladylike-Podcast sprechen sollen? Dann schreibt uns gern an @ladylike.show auf Instagram oder kontaktiert uns über unsere Internetseite ladylike.showHört in die Folgen bei AUDIO NOW, iTunes oder Spotify rein und schreibt uns gerne eine Bewertung. Außerdem könnt ihr unseren Podcast unterstützen, indem ihr die neuen Folgen auf Euren Kanälen pusht und Euren Freunden davon erzählt.Im Moment gibt es eine Aktion exklusiv für Euch, liebe HörerInnen. Auf athleticgreens.com/ladylike erhaltet Ihr KOSTENLOS einen Jahresvorrat an Vitamin D3 und 5 Travel Packs zu Deinem/Eurem AG1 Abo dazu. athleticgreens.com/ladylikeUnsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.
  • LADYLIKE - Die Podcast-Show: Der Talk über Sex, Liebe & Erotik podcast

    Verpasse keine Episode von LADYLIKE - Die Podcast-Show: Der Talk über Sex, Liebe & Erotik und abonniere ihn in der kostenlosen GetPodcast App.

    iOS buttonAndroid button
  • LADYLIKE - Die Podcast-Show: Der Talk über Sex, Liebe & Erotik podcast

    Flashback - Erotische Erinnerungen an den/die Ex

    21:36

    In dieser aktuellen Ladylike-Podcast-Folge geht es um (erotische) Erinnerungen und wodurch sie hervorgerufen werden. Yvonne und Nicole sprechen darüber, was Sie an ihre Ex-Partner und Partnerinnen erinnert, ein bestimmter Duft oder ein toller Song etc. Denn die Podcast-Ladys haben Post von ihrer Hörerin Annalena bekommen, die Ladylike lange nicht einschalten konnte, weil sie den Podcast immer mit ihrer Freundin gehört hat. Nach der Trennung war der Liebeskummer so schlimm, dass Annalena erstmal eine Ladylike-Pause einlegen musste. Jetzt ist der übelste Schmerz vorbei und sie kann wieder einschalten!Nicole kann das supergut nachvollziehen. Sie verbindet mit Ex-Freunden bestimmte Musikrichtungen. Wenn es aus war, ist sie auch nicht mehr auf die Konzerte der entsprechenden Künstler gegangen und hat die Songs nicht mehr gehört. Yvonne ist da ganz anders. Im Elternhaus musste sie hören, was da gespielt wurde. Seitdem sie von zu Hause ausgezogen ist, hat sie nur noch gehört, was ihr selber Spaß macht. Nur mit ihrer allerersten Liebe verbindet Sie gefühlvolle Songs wie Jon Bon Jovi mit "Always" und Enrique Iglesias mit "Hero". Nicole erzählt lachend von den Musikrichtungen ihrer Ex-Freunde, die denkbar unromantisch waren. Ein Freund aus Schulzeiten hörte mit Begeisterung die Toten Hosen, ein anderer Metallica, da hat Nicole recht wenige Flashbacks. Yvonne hingegen verbindet mit Düften intensive Erinnerungen. Wenn Sie das Parfüm Issey Miyake irgendwo erschnuppert, ist sie im Kopf sofort 16 Jahre alt, superverliebt und auf Kreta.  Oder wenn Sie knappe Paillettenoberteile sieht, muss sie an eine verflossene Geliebte denken, die in einem solchen Teil sehr aufreizend vor ihr rumgetanzt hat. Hört einfach rein, in die aktuelle Ladylike Podcast-Folge, in der Nicole erzählt, bei welcher Gelegenheit sie splitternackt und ganz ohne Unterwäsche in Jeans und Pulli geschlüpft ist...Habt Ihr selbst erotische Erfahrungen, eine Frage oder Story, über die Yvonne & Nicole im Ladylike-Podcast sprechen sollen? Dann schreibt uns gern an @ladylike.show auf Instagram oder kontaktiert uns über unsere Internetseite ladylike.showHört in die Folgen bei AUDIO NOW, itunes oder spotify rein und schreibt uns gerne eine Bewertung. Außerdem könnt ihr unseren Podcast unterstützen, indem ihr die neuen Folgen auf Euren Kanälen pusht und Euren Freunden davon erzählt.Unsere neuste Entdeckung heißt: CHEEX! Ein ganz neues Portal für selbstbestimmte Sexualität frei von Scham und Stigma mit erotischen Filmen, Audios, Tutorials und Beiträgen. CHEEX steht für eine diverse, lustvolle und einvernehmliche Sexualität.Getcheex.com. Probiert es gerne aus. Über folgenden Link bekommt Ihr 14 Tage einen kostenlosen Zugang zur Jahresmitgliedschaft: https://bit.ly/3wLI6GnNutzt dafür unbedingt den Code: LADYLIKEUnsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.
  • LADYLIKE - Die Podcast-Show: Der Talk über Sex, Liebe & Erotik podcast

    Peinliche Toilettenpannen - Woanders müssen müssen ist nicht immer leicht!

    25:31

    In dieser aktuellen Ladylike-Podcast-Folge wird es peinlich. Aufhänger ist ein Restaurantbesuch von Yvonne, die nach dem Genuss etlicher Rhabarbersaftschorlen eine Toilette aufsuchen muss. Dort macht sie kraftvoll die Tür auf, um ein schwedisches Mädchen mit herunter gelassener Hose auf dem Klo zu überraschen. Yvonne hat vor der fluchenden Schwedin die Flucht ergriffen, sich aber gefragt, warum um Himmels willen hat sie nicht abgeschlossen. Nicole denkt, dass die Schwedin das wahrscheinlich einfach vergessen habe. Sie selbst muss ja sehr früh aufstehen und beginnt schon um 5 Uhr früh zu arbeiten. Wenn Sie auf Arbeit zur Toilette muss, ist da überall noch gähnende Leere, so dass sie manchmal schon auf dem Weg zum Klo die Hose aufmacht und dann auch vergisst abzuschließen. Yvonne meint, manchmal seien die Klos ja auch nicht abschließbar, worauf Nicole eine Geschichte aus dem Griechenland-Urlaub einfällt. Sie wollte nach dem Strand in die Stadt irgendwo einkehren und sich auf dem Klo umziehen und ein bisschen aufhübschen, was dann dadurch erschwert wurde, dass das Klo nicht abzuschließen war und Nicole das Kunststück fertigbringen musste, mit einer Hand die Tür zuzuhalten und sich mit der anderen Hand einhändig umzuziehen. Als sie rauskam, war sie fix und fertig und völlig nass geschwitzt. Yvonne kann das nicht nachvollziehen und empfiehlt, schnelles Umziehen am Strand, Hose drüber und fertig. Sie kann allerdings auch ein peinliches Toilettenerlebnis beisteuern: In Unizeiten war donnerstags immer Mensaclub mit DJ und viel Alkohol. Yvonne geht schon etwas angesäuselt aufs Klo, setzt sich hin und alles nass. Natürlich war dann auch das Toilettenpapier alle. Der Abend war gelaufen, denn Yvonne musste sofort nach Hause gehen und sich grundreinigen. Sie hat sich dann gerächt, wie ist im Podcast zu hören…Nicole setzt noch eins drauf und erzählt von einer schicken Party, bei der ein hübsches super gestyltes Mädchen vom Klo kam, dummerweise eine Klopapierfahne hinter sich herziehend. Hört einfach rein, in die aktuelle Ladylike Podcast-Folge, in der Nicole erzählt, was ihr im superschicken Waldorf Astoria passiert ist…Habt Ihr selbst erotische Erfahrungen, eine Frage oder Story, über die Yvonne & Nicole im Ladylike-Podcast sprechen sollen? Dann schreibt uns gern an @ladylike.show auf Instagram oder kontaktiert uns über unsere Internetseite ladylike.showHört in die Folgen bei AUDIO NOW, iTunes oder Spotify rein und schreibt uns gerne eine Bewertung. Außerdem könnt ihr unseren Podcast unterstützen, indem ihr die neuen Folgen auf Euren Kanälen pusht und Euren Freunden davon erzählt.Diese Podcast-Folge wird präsentiert von http://fabletics.de/ladylikeUnsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.
  • LADYLIKE - Die Podcast-Show: Der Talk über Sex, Liebe & Erotik podcast

    Den Ex verkaufen - Andenken bewahren oder Tabula rasa?

    21:18

    In dieser aktuellen Ladylike-Podcast-Folge geht es darum, ob man Geschenke seines Ex/seiner Ex verkaufen darf. Nicole hatte gelesen, dass Angelina Jolie ein Gemälde, das Brad Pitt ihr in guten Zeiten geschenkt hatte, bei Sotheby’s für enormes Geld versteigert hat. Während Nicole findet, dass das gar nicht geht, positioniert sich Yvonne sich ganz klar im Team Angelina. Beide nehmen hier sehr unterschiedliche Seiten ein. Nicole hat aus ihrer Vergangenheit und auch aus ihrem Liebesleben viele Dinge aufgehoben und freut sich dran, wenn sie im Keller mal zufällig drauf stößt. Sie schmökert in alten Briefen, betrachtet alte Fotos und schwelgt in schönen Erinnerungen, wenn sie historische Konzerttickets entdeckt. Sie meint, eine solche alte Box sei wie eine Zeitreise. Yvonne kann das nicht verstehen, für sie ist eine abgeschlossene Sache Vergangenheit. Sie erzählt Nicole, dass sie gerade erst zufällig wiedergefundene Briefe einer alten Liebe weggeworfen habe, auch um Konflikte mit ihrer Freundin gar nicht erst aufkommen zu lassen.Nicole spricht sich nachdrücklich gegen Wegwerfen aus, räumt dann aber ein, dass sie klammheimlich ein Kochbuch ihres Mannes entsorgt habe. Drin war eine liebevolle Widmung einer längst verflossenen Ex-Freundin, er habe das gar nicht mitbekommen. Yvonne reagiert empört und tadelt, da messe Nicole ja wohl mit zweierlei Maß.Hört einfach rein, in die aktuelle Ladylike Podcast-Folge, in der Yvonne und Nicole darüber diskutieren, ob man Schmuckgeschenke von Ex-Geliebten/Ex-Liebhabern weiter tragen oder lieber verkaufen oder verschenken sollte...Habt Ihr selbst erotische Erfahrungen, eine Frage oder Story, über die Yvonne & Nicole im Ladylike-Podcast sprechen sollen? Dann schreibt uns gern an @ladylike.show auf Instagram oder kontaktiert uns über unsere Internetseite ladylike.showHört in die Folgen bei AUDIO NOW, iTunes oder Spotify rein und schreibt uns gerne eine Bewertung. Außerdem könnt ihr unseren Podcast unterstützen, indem ihr die neuen Folgen auf Euren Kanälen pusht und Euren Freunden davon erzählt.Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.
  • LADYLIKE - Die Podcast-Show: Der Talk über Sex, Liebe & Erotik podcast

    Sexträume - Angst- oder Wunschtraum?

    19:50

    In dieser aktuellen Ladylike-Podcast-Folge beantworten Yvonne und Nicole sehr gerne wieder Hörerpost. Pauline hat geschrieben und nach Sexträumen gefragt. Yvonnes Sexträume sind sehr realistisch und häufig schläft sie darin mit Superstars, wie zum Beispiel einer sehr attraktiven Deutsch sprechenden Madonna-Version. Nicole bestätigt, Sexträume könnten sehr realistisch sein, allerdings kämen Frauen darin selten zum Höhepunkt, Männer schon, was Yvonne empört. Beide überlegen, dass wohl jeder Mensch Sexträume hat, so ähnlich wie Angstträume. Yvonne träumt da gerne den Klassiker, sie will schreien, aber es kommt nix, während Nicoles Wiederholungsangsttraum eine Studiosituation ist: Sie will senden, aber die Technik versagt, nix geht mehr und die Sekundenuhr tickt bedrohlich schnell auf die nächste Moderation zu, grauenvoll!!Sexträume hingegen, so überlegen die beiden, scheinen sich nicht zu wiederholen. Hörerin Pauline träumt vom Sex mit einer Kollegin. Nicole meint aber, es sei zu platt, jetzt zu sagen, naja, das sei der klassische Wunschtraum. Von einem Sado-Maso-Studio träumen, bedeute ja nicht auch tatsächlich dahin zu gehen. Ein Traum, grübelt Yvonne, sei bei ihr aber tatsächlich schon mehrfach vorgekommen, sie habe geträumt mit einer Ex im Bett zu sein, wollte da aber gar nicht sein, eine Art eher unangenehmer Mix aus Sex- und Angsttraum. Nicole erzählt von einem Ex-Lover, der so intensive Sexträume hatte, dass er im Traum sogar laut aussprach „Baby, willst Du mit mir schlafen?“ oder im Traum nach ihr griff, dabei aber tief schlief.Hört einfach rein - in die aktuelle Ladylike Podcast-Folge, in der Yvonne und Nicole darüber sprechen, wann und bei wem sich das alte Monster Eifersucht regt...Habt Ihr selbst erotische Erfahrungen, eine Frage oder Story, über die Yvonne & Nicole im Ladylike-Podcast sprechen sollen? Dann schreibt uns gern an @ladylike.show auf Instagram oder kontaktiert uns über unsere Internetseite ladylike.showHört in die Folgen bei AUDIO NOW, iTunes oder Spotify rein und schreibt uns gerne eine Bewertung. Außerdem könnt ihr unseren Podcast unterstützen, indem ihr die neuen Folgen auf Euren Kanälen pusht und Euren Freunden davon erzählt.Diese Podcast-Folge wird präsentiert von nordvpn.com/ladylikeUnsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.
  • LADYLIKE - Die Podcast-Show: Der Talk über Sex, Liebe & Erotik podcast

    Sex mit dem Ex der Freundin - Wildern im Freundeskreis

    18:26

    Die aktuelle Ladylike-Podcast-Folge beschäftigt sich mit einem superheiklen Thema, nämlich sexuelles Wildern im Freundeskreis. Yvonne und Nicole haben Post bekommen von Sarah, die schreibt, dass sie mal mit dem besten Freund ihrer Freundin zusammen war und währenddessen hatten die beiden eine Affäre! Schwieriges Thema! Nicole meint sofort, dies sei ein fieses Foul unter Frauen, denn gerade die beste Freundin genieße einen Sonderstatus und deshalb besonderes Vertrauen, wenn das missbraucht werde, sei das für immer weg. Yvonne sagt, sie habe in ihrem Leben nicht immer superfair gespielt und habe in jungen Jahren schonmal was mit der Freundin einer Freundin gehabt, danach aber ein sehr schlechtes Gewissen gehabt. Inzwischen sei sowas auch für sie absolut tabu. Nicole ist da ganz eisern, sie findet, Freundinnen habe man über Jahre, vielleicht Jahrzehnte, das setzte Frau nicht aufs Spiel wegen eines Typen. Nicole führt an, dass an Freundeskreisen ja oft noch Familien hängen, alles weitere Personen, die dann enttäuscht und verletzt seien. Wenn man verheiratet sei, habe man ja auch manchmal die Chance auf einen Flirt oder ein Abenteuer und müsse sich das verkneifen, weil einfach zu viel kaputt gehen könne. Insofern sind die normalerweise so toleranten Ladylike-Podcasterinnen, wie sie zu ihrer eigenen Überraschung feststellen, in dieser Frage sehr konservativ. Hört einfach rein, in die aktuelle Ladylike Podcast-Folge, in der Yvonne und Nicole darüber sprechen, wie das wäre, wenn ein Ex was mit der eigenen Mutter oder Schwester anfangen würde… Habt Ihr selbst erotische Erfahrungen, eine Frage oder Story, über die Yvonne & Nicole im Ladylike-Podcast sprechen sollen? Dann schreibt uns gern an @ladylike.show auf Instagram oder kontaktiert uns über unsere Internetseite ladylike.showHört in die Folgen bei AUDIO NOW, iTunes oder Spotify rein und schreibt uns gerne eine Bewertung. Außerdem könnt ihr unseren Podcast unterstützen, indem ihr die neuen Folgen auf Euren Kanälen pusht und Euren Freunden davon erzählt.Diese Podcast-Folge wird präsentiert von nordvpn.com/ladylikeUnsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.
  • LADYLIKE - Die Podcast-Show: Der Talk über Sex, Liebe & Erotik podcast

    Allein allein - Allein sein bedeutet keine Einsamkeit!

    22:52

    Die aktuelle Ladylike-Podcast-Folge beschäftigt sich mit einem Trend, den Corona hervorgebracht hat: „positive solitude“ – positive Einsamkeit oder auch gewolltes Alleinsein.Die beiden Podcasterinnen Yvonne und Nicole sind beide Einzelkinder, also gewöhnt, allein Zeit zu verbringen. Nicole ist gern allein, schweigt auch gerne mal privat, da sie beruflich viel reden muss. Und im Urlaub bedeutet es für sie Anstrengung, immer von der Familie umgeben zu sein und nie allein sein zu können. Yvonne und Nicole stellen also fest: Alleinsein ist ganz wichtig und bedeutet auch nicht, kein Sexleben zu haben. Yvonne erzählt von Singlefreundinnen, die sexuell sehr aktiv sind. Single sein, das stellen beide fest, kann heute auch eine bewusste Entscheidung sein und nichts, wofür man Menschen bemitleiden müsste. Yvonne und Nicole finden es auch wichtig, in einer funktionierenden Partnerschaft immer auch mal Zeit allein zu haben, sei es ganz allein oder für Aktivitäten mit anderen Freunden. Nicole trifft sich ab und zu mit Freundinnen zum Mädelsabend, da möchte sie ihren Mann nicht dabeihaben. Die beiden überlegen Aktivitäten, bei denen sie gern allein sind. Spazieren gehen, den Kopf frei kriegen, Laufen, Masturbieren (beide lachen). Nicole findet es schwierig, im Restaurant allein zu sein, während Yvonne in ihrem Stammlokal gerne allein eine halbe Ente mit Rotwein verspeist und sich dabei herrlich entspannen kann. Theater allein mag noch schwierig sein, aber Kino allein – gar kein Problem!Habt Ihr selbst erotische Erfahrungen, eine Frage oder Story, über die Yvonne & Nicole im Ladylike-Podcast sprechen sollen? Dann schreibt uns gern an @ladylike.show auf Instagram oder kontaktiert uns über unsere Internetseite ladylike.showHört in die Folgen bei AUDIO NOW, iTunes oder Spotify rein und schreibt uns gerne eine Bewertung. Außerdem könnt ihr unseren Podcast unterstützen, indem ihr die neuen Folgen auf Euren Kanälen pusht und Euren Freunden davon erzählt.Jetzt Abo von athletic greens AG1 sichern. Für alle Ladylike Hörer*innen gibt es ein besonders Angebot. Im Abo gibt es einen Jahresvorrat an Vitamin D3+K2 und 5 praktische Travel Packs gratis dazu. athleticgreens.com/ladylikeUnsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.
  • LADYLIKE - Die Podcast-Show: Der Talk über Sex, Liebe & Erotik podcast

    Sprechstunde Geschlechtskrankheiten - Wenn's juckt, ab zum Arzt!

    22:12

    Diese aktuelle Ladylike-Podcast-Folge ist eine besondere Folge: Yvonne und Nicole haben einen Gast: Dr. Alice Martin, Ärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten. Denn Yvonne und Nicole erhalten immer öfter Fragen zum Thema Geschlechtskrankheiten. Nicole und Yvonne haben keine medizinische Ausbildung, können deshalb nur bedingt Auskunft zu diesem Thema geben und haben sich deshalb professionelle Hilfe organisiert, um über dieses wichtige Thema aufzuklären.Nicole fragt Dr. Alice Martin nach den häufigsten Geschlechtskrankheiten. Dr. Martin antwortet, die häufigste Erkrankung im Intimbereich seien Feigwarzen. Bei den Geschlechtskrankheiten seien Syphilis, Chlamydien und Tripper zu nennen.Yvonne und Nicole fragen nach, was Feigwarzen seien. Dr. Martin antwortet, das seien kleine gutartige hautfarbene Knötchen, für deren Bekämpfung es verschiedene Therapiemöglichkeiten gebe. Was viele Patienten nicht wüssten, die Feigwarzen seien kein Hygieneproblem. Auch bei guter Hygiene und Duschen nach dem Geschlechtsverkehr könnten sie übertragen werden. Ebenso böten Kondome bei diesem Thema keinen sicheren Schutz. Wenn Feigwarzen also erkennbar seien, ab zum Arzt.Chlamydien würden durch bakterielle Erreger verursacht und könnten zum Beispiel Symptome wie Harnwegsinfektionen verursachen. In der Schwangerschaft würde häufig routinemäßig darauf getestet auch zum Schutz des ungeborenen Kindes. Auch Chlamydien seien gut behandelbar.Nicole fragt interessiert nach der Syphilis und meint, sie habe immer gedacht, diese Krankheit gehöre der Vergangenheit an. Dr. Martin hingegen sagt, dass die Syphilis immer noch total verbreitet sei. Die Krankheit sei im Anfangsstadium von den Symptomen häufig unspezifisch und verläuft in drei Stadien, im ersten und zweiten Stadium sei die Syphilis aber gut zu behandeln. Ein typisches Symptom sei Hautausschlag, auch an den Händen und Füßen und sogar in den Handflächen und auf den Fußsohlen.Dr. Martin erklärt auch, dass viele Patienten gar nicht wüssten, dass Geschlechtskrankheiten beim Hautarzt behandelt würden. Häufig stellten sie sich zunächst in der Gynäkologie oder Urologie vor, um dann von dort zum Dermatologen überwiesen zu werden.Nicole findet, an den E-Mails, die Ladylike erreichen, werde deutlich, dass die Leute, die Symptome an sich feststellen, sich schämten und erstmal lieber in die Apotheke gingen als zum Arzt. Dr. Alice Martin bestätigt, Geschlechtskrankheiten seien immer noch ein Tabuthema.Hört einfach rein, in die aktuelle Ladylike Podcast-Folge, in der Yvonne und Nicole ihrer Hörer ermutigen, Scham zu überwinden und sich lieber früher als später beim Arzt/bei der Ärztin checken zu lassen.In dem Zusammenhang erwähnen die beiden auch die App Dermanostic, wo man Auskunft erhalten kann: https://dermanostic.com/Habt Ihr selbst erotische Erfahrungen, eine Frage oder Story, über die Yvonne & Nicole im Ladylike-Podcast sprechen sollen? Dann schreibt uns gern an @ladylike.show auf Instagram oder kontaktiert uns über unsere Internetseite ladylike.showHört in die Folgen bei AUDIO NOW, iTunes oder Spotify rein und schreibt uns gerne eine Bewertung. Außerdem könnt ihr unseren Podcast unterstützen, indem ihr die neuen Folgen auf Euren Kanälen pusht und Euren Freunden davon erzählt.Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.
  • LADYLIKE - Die Podcast-Show: Der Talk über Sex, Liebe & Erotik podcast

    Nenn' mich Muschi - Worte für "Untenrum"

    19:16

    In dieser aktuellen Ladylike-Podcast-Folge begrüßt Nicole Yvonne mit den Worten „Na, Du kleine Muschi!“ und damit sind unsere beiden Podcasterinnen mitten im Thema. Ihre Podcast-Hörerin Anne hat an Ladylike geschrieben mit der Frage nach Begriffen für die weiblichen Geschlechtsorgane. Denn jetzt erst mit Mitte 40 hat sie ihre Liebe für Frauen entdeckt. Yvonne begrüßt Anne in der Welt der Frauenliebe, während Nicole schon grübelt und meint, es gebe gar nicht so viele gute Begriffe für weibliche Geschlechtsorgane. Sie selbst suche nach einem schönen erwachsenen Wort, das nicht schmutzig klingt. Bei Männern können sich Yvonne und Nicole neben dem Fachbegriff „Penis“ sehr schnell auf „Schwanz“ einigen. Bei Frauen sei das schwieriger. Yvonne hat recherchiert und schlägt „Einflugschneise“, „Muschi“ oder „Scheide“ vor. Nicole erzählt, dass in der Kita ihrer Töchter Wert daraufgelegt wurde, Geschlechtsorgane zu benennen. Das fand Nicole gut, während in ihrer Kindheit nur von „da unten“ und „untenrum“ die Rede war. In ihrer Familie hat sich inzwischen „Muschi“ durchgesetzt, ein freundliches Wort, das nicht abwertend klingt, findet Nicole, allerdings nicht so wirklich erwachsen. Yvonne schlägt weitere Begriffe vor, die Nicole kommentiert: Fortpflanzungsorgan oder Genital (zwar richtig, aber zu neutral), Möse (schlimm!), Brunnenwiese (zu blumig), Familiengruft (nein!) oder Begriffe aus der Obst-Welt wie „Kirsche“, „Pflaume“ oder „Papaya“. Das finden Nicole und Yvonne beide gut. Auch das tantrische Wort „Yoni“ kommt bei beiden gut an. Hört einfach rein, in die aktuelle Ladylike Podcast-Folge, in der Yvonne und Nicole sich über „Lusthöhle“ und „magisches Dreieck“ unterhalten und sich ganz neue Begriffe ausdenken! Habt Ihr selbst erotische Erfahrungen, eine Frage oder Story, über die Yvonne & Nicole im Ladylike-Podcast sprechen sollen? Dann schreibt uns gern an @ladylike.show auf Instagram oder kontaktiert uns über unsere Internetseite ladylike.showHört in die Folgen bei AUDIO NOW, iTunes oder Spotify rein und schreibt uns gerne eine Bewertung. Außerdem könnt ihr unseren Podcast unterstützen, indem ihr die neuen Folgen auf Euren Kanälen pusht und Euren Freunden davon erzählt.Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

Hol dir die ganze Welt der Podcasts mit der kostenlosen GetPodcast App.

Abonniere alle deine Lieblingspodcasts, höre Episoden auch offline und erhalte passende Empfehlungen für Podcasts, die dich wirklich interessieren.

iOS buttonAndroid button
© radio.de GmbH 2021radio.net logo