Heile dein Inneres Kind podcast

Ich habe so lange & so viel gekämpft #054

0:00
24:51
Spola tillbaka 15 sekunder
Spola framåt 15 sekunder

Es folgt Episode #054: Ja und heute ist etwas ganz anders, wie du gleich hörst und siehst. Heute gibt es vertauschte Rollen, weil heute interviewe ich mal den Stefan. Worüber und warum und überhaupt. Dazu gleich mehr in der Episode. 

ACHTUNG: Bitte entschuldige die schlechtere Tonqualität diesmal. Es handelt sich um eine Außenaufnahme und leider sind die Nebengeräusche hörbar. 

Klicke hier und vereinbare dein kostenfreies Kennenlerngespräch mit mir: https://www.stefanpeck.com/termin/

Hier bekommst du alle Infos zur angesprochenen Ausbildung zum Inner Child Practitioner: https://www.stefanpeck.com/ausbildung/ 

Überblick. Worum geht's.

Nur eine kurze Zeitspanne in meinem Leben als Kind war alles gut. Ab dem Tod meiner Mutter, habe ich viel gekämpft und das ganz lange.

In dieser Folge erzähle ich davon, wie ich mit diesem Inneren Kind in mir in Kontakt kam. Und wie ich dieses Kämpfen beenden kann.

 

Es folgt eine ausführlich textliche Version des Videobeitrags. Bitte entschuldige eventuelle Ausdrucksfehler oder seltsamen Satzbau. Der Text ist ein automatisches Transkript des Videos.

Ich habe so lange & so viel gekämpft #054

Hallo, servus. Herzlich willkommen. Wie du schon gehört hast,

Ist heute was ganz anderes wie sonst hier normal bei mir im Podcast. Und zwar wird,

junge Frau, meine Frau, meine wundervolle Frau neben mir wird heute das Gespräch führen und äh wir sprechen über eine Erfahrung, die grad so hinter uns.

Ich habe keine Ahnung, was ich fragen soll, aber es wird sich sicher gleich,

Wird sich sicher gleich auflösen. Genau und genau so viel haben wir vorbesprochen, nämlich gar nichts. Wir wir kommen gerade aus einer.

Spannenden Woche erzähl doch mal, was äh hat dich bewegt ähm in diesem Podcast über diese Erfahrung zu erzählen?

Weiterlesen

Fler avsnitt från "Heile dein Inneres Kind"

  • Heile dein Inneres Kind podcast

    Beziehungskonflikte und das "Darum-gehts-doch-gar-nicht-Gefühl" #063

    20:12

    Es folgt Episode #063: Heute geht´s um das Thema Beziehungskonflikte und dass wir ganz oft in Konflikte geraten (oder auch diese vermeiden), weil es in uns etwas gibt, dass erstmal mit dem Thema im Außen überhaupt nichts zu tun hat.  Klicke hier und vereinbare dein kostenfreies Kennenlerngespräch mit mir: https://www.stefanpeck.com/termin/ Hier bekommst du alle Infos zur angesprochenen Ausbildung zum Inner Child Practitioner: https://www.stefanpeck.com/ausbildung/Überblick. Worum geht´s.Erlebst du oder hast du schon Beziehungskonflikte erlebt, wo du innerhalb von kürzester Zeit in dem Konflikt gar nicht mehr weißt, worum es eigentlich geht. Warum nochmal streiten wir gerade?Ganz oft geraten wir als Paar in Auseinandersetzungen über scheinbare Punkte im Außen:Warum hast du meine Nachricht nicht beantwortet?Warum kannst du mir nicht helfen und auch mal den Müll raus tragen?Du hörst mir nie zu.Usw.Nur meist, wenn man da genau hinschaut, geht es gar nie um das Thema im Außen, sondern es liegt ein emotionales Thema zugrunde, dass in dem Moment nur an-getriggert wird:Warum hast du meine Nachricht nicht beantwortet. - Z.B.: Das Kind in uns fühlt sich unsicher und alleine.Warum kannst du mir nicht helfen. - z.B.: Das Kind in uns fühlt sich, wie damals, nicht gesehen. Du hörst mir nie zu. - z.B.: Das Kind in uns fühlt sich nicht gehört und verstanden. Deswegen ist es so wichtig die eigenen inneren Wunden und Verletzungen zu kennen, sonst sprichst du und diskutierst du im Außen über etwas, um das es im Kern gar nicht geht. Das sind dann oft Beziehungskonflikte, die sich immer und immer wiederholenDazu erzähle ich dir heute eine ganz persönliche Geschichte aus einem aktuellen Konflikt mit meiner Frau.  Weiterlesen
  • Heile dein Inneres Kind podcast

    Ich habe mich zum ersten Mal an 1. Stelle gestellt #062

    28:28

    Es folgt Episode #062: Heute erzählt die wunderbare Eva von ihrer Inneren Kind Reise. Sie nimmt dich mit auf den Weg, der ihr geholfen hat sich selbst an 1. Stelle in ihrem Leben zu stellen. Klicke hier und vereinbare dein kostenfreies Kennenlerngespräch mit mir: https://www.stefanpeck.com/termin/ Hier bekommst du alle Infos zur angesprochenen Ausbildung zum Inner Child Practitioner: https://www.stefanpeck.com/ausbildung/Überblick. Worum geht´s.Eva erzählt als Mutter, dass sie über die Schwierigkeiten mit ihrem Sohn sich auf die Ursachen für die "Probleme" gemacht hat und hat erstmal bei sich angefangen innerlich aufzuräumen: "Mein Sohn hat mit Mobbing zutun und das kannte ich z.B. auch von meiner Kindheit."Sie erzählt, dass es sich immer lohnt bei sich selbst zu schauen, was man bei sich selbst verändern kann.Sie berichtet von ihrem "etwas kühlen" Elternhaus. Ich hatte als Kind immer das Gefühl nicht dazuzugehören, nicht angenommen zu werden und anders zu sein. Heute berichtet sie davon, dass sie dieses ANDERS SEIN als ihre Stärke sieht: "Heute kann ich das annehmen und ich muss gar nicht dazugehören."Eva hat durch die Ausbildung gelernt, ihre Gefühle viel besser wahrzunehmen und anzunehmen. Darüber hinaus berichtet Eva, dass sie begonnen hat sich auch in ihrer Familie heute an 1. Stelle zu stellen. Es folgt eine ausführlich textliche Version des Videobeitrags. Bitte entschuldige eventuelle Ausdrucksfehler oder seltsamen Satzbau. Der Text ist ein automatisches Transkript des Videos.Ich habe mich zum ersten Mal an 1. Stelle gestellt #062Servus und herzlich willkommen. Schön, dass du da bist und wenn du heute dir das Vergnügen gönnst und ähm das nicht nur als Ton, sondern auch als Bild dir anschaust, dann wirst du sehen, dass dieses ähm Weiterlesen
  • Heile dein Inneres Kind podcast

    Missa inte ett avsnitt av Heile dein Inneres Kind och prenumerera på det i GetPodcast-appen.

    iOS buttonAndroid button
  • Heile dein Inneres Kind podcast

    Warum ich dein Inneres Kind nicht heilen kann #061

    17:13

    Es folgt Episode #061: Heute werde ich dein Inneres Kind NICHT heilen. Warum, dein Inneres Kind, natürlich nur DU SELBST heilen kannst & was es dafür braucht, darum geht es in dieser Episode.  Klicke hier und vereinbare dein kostenfreies Kennenlerngespräch mit mir: https://www.stefanpeck.com/termin/ Hier bekommst du alle Infos zur angesprochenen Ausbildung zum Inner Child Practitioner: https://www.stefanpeck.com/ausbildung/Überblick. Worum geht´s. Wir wünschen uns ein selbst-bestimmtes Leben - Die Selbstverantwortung, die wollen wir dann aber doch nicht ganz selbst tragen.Wir wünschen eine erfüllte Beziehung und dabei geben wir ständig dem Partner/den anderen, die "Schuld" daran, dass es gerade nicht so gut läuft. Wir wünschen uns gesund zu sein und sind nicht bereit die Verantwortung dafür zu übernehmen, was wir tagtäglich so an Nahrungsmittel zu uns nehmen. Und gerade im emotionalen Teil unseres Lebens sind wir oft dabei andere, die Umstände, unsere Geschichte, die Kollegen oder sonst was oder sonst wen dafür verantwortlich zu machen, wie wir uns fühlen.  Viele dieser Emotionen, die uns das Leben "schwer" machen, sind durch kindliche Erfahrungen geprägt. Dafür die Verantwortung zu übernehmen und das kann natürlich nur jeder für sich selbst, ist der Wesenskern der Inneren Kind Arbeit.  Wenn du dazu ja sagen kannst und bereit bist für deine emotionalen Muster die Verantwortung zu übernehmen, dann heilst du - UND SONST NIEMAND - dein Inneres Kind.  Es folgt eine ausführlich textliche Version des Videobeitrags. Bitte entschuldige eventuelle Ausdrucksfehler oder seltsamen Satzbau. Der Text ist ein automatisches Transkript des Videos.Warum ich dein Inneres Kind nicht heilen kann #061 Und herzlich willkommen zu dieser neuen Episode hier. Ich freue mich, dass du wieder mit dabei bist und wenn du es regelmäßig tust. Weiterlesen
  • Heile dein Inneres Kind podcast

    Das Innere Kind in der Paarbeziehung - #060

    33:26

    Es folgt Episode #060: Heute teile ich einen Ausschnitt aus einem Live-Gespräch mit meiner wunderbaren Frau, Katharina mit dir. Darin sprechen wir und vor allem Katharina ganz offen über das Innere Kind in der Paarbeziehung. Darüber hinaus gehen wir auf Fragen zu diesem Themenbereich ein. Klicke hier und vereinbare dein kostenfreies Kennenlerngespräch mit mir: https://www.stefanpeck.com/termin/ Hier bekommst du alle Infos zur angesprochenen Ausbildung zum Inner Child Practitioner: https://www.stefanpeck.com/ausbildung/Überblick. Worum geht's.Katharina erzählt im Live-Gespräch mit mir von der Frau, die sie früher in Beziehung war, früher, bevor sie ihr Inneres Kind an die Hand genommen hat.  Sie berichtet von diesem Gefühl, dass es in ihr oft total dramatisch sich angefühlt hat und dieses Gefühl der Situation im Außen nicht wirklich entsprechend war. Da war ganz oft die totale Hilflosigkeit und Überforderung in ihr.  Katharina erzählt davon, dass sie irgendwann begonnen hat diese Aufgabe zu übernehmen und zu merken, dass nicht SIE in ihrer Beziehung so emotional reagiert, sondern, dass es ihr Inneres Kind ist. Und auch heute in ihrer Beziehung, mit mir, ist es so, dass auch da sie immer alleine in der Verantwortung ist, sich um ihr Inneres Kind zu kümmern. Ich als ihr Partner kann ihr nur helfen, dass wieder bewusst zu machen und sie dazu einladen.  Wir sprechen auch darüber, wie wir damit umgehen, wenn wir uns gegenseitig triggern oder Inneren Kinder wieder am Start sind. Weitere Aspekte des Inneren Kindes in der Paarbeziehung hörst und siehts du im gesamten Video oder in der kompletten Podcasfolge.  Es folgt eine ausführlich textliche Version des Videobeitrags. Bitte entschuldige eventuelle Ausdrucksfehler oder seltsamen Satzbau. Der Text ist ein automatisches Transkript des Videos. Weiterlesen
  • Heile dein Inneres Kind podcast

    Als Kind gelernt meine Gefühle zu unterdrücken #059

    30:48

    Es folgt Episode #059: Heute habe ich die große Freude, Hannah bei mir als Gesprächspartnerin begrüßen zu dürfen. Hannah ist Teilnehmerin in der Ausbildung zum Inner Child Practitioner und erzählt von ihren ganz persönlichem Inneren-Kind-Prozess.  Schau unbedingt bei Hannah und ihrem Angebot für alle Eltern vorbei: https://www.hannah-martinez.de/ Klicke hier und vereinbare dein kostenfreies Kennenlerngespräch mit mir: https://www.stefanpeck.com/termin/ Hier bekommst du alle Infos zur angesprochenen Ausbildung zum Inner Child Practitioner: https://www.stefanpeck.com/ausbildung/Überblick. Worum geht's.Hannah nimmt uns in dieser Folge mit in ihre ganz persönliche Geschichte. Sie erzählt davon: Ihre persönliche Reise hat wirklich intensiv begonnen, mit dem, dass sie Mama geworden ist. Mit ihrem ersten Baby im Arm ist ihr klar geworden, dass in diesem kleinen Wesen "eigentlich" alles DA ist und nichts fehlt. Da hat sie gemerkt, dass ihr aber heute als Erwachsene schon "was fehlt".In ihr hat sich durch ihre Kindheit der Glaubenssatz "ICH BIN NICHT RICHTIG SO, WIE ICH BIN!" festgesetzt. Als Kind durfte sie ihre Emotionen nicht zeigen und dass hat in ihr zu dem Schluss geführt: "Ich bin falsch, so wie ich bin und fühle!" Also hat sie begonnen Emotionen und Gefühle zu verdrängen. Dass wir gar nichts TRAUMATSICHES ERLEBT HABEN MÜSSEN, um zu erlauben mit uns und dem Kind in uns in Verbindung zu treten. Es folgt eine ausführlich textliche Version des Videobeitrags. Bitte entschuldige eventuelle Ausdrucksfehler oder seltsamen Satzbau. Der Text ist ein automatisches Transkript des Videos.Als Kind gelernt meine Gefühle zu unterdrücken #059Hallo, servus, herzlich willkommen, schön, dass du heute wieder mit dabei bist und vor allem für alle, die im Video sind oder das äh auf YouTube schauen. Äh du siehst schon. Weiterlesen
  • Heile dein Inneres Kind podcast

    Akute Emotionen heilen in 15 Minuten - geführte Meditation #058

    17:55

    Es folgt Episode #058: Heute hab ich seit langem mal wieder ein geführte Meditation für dich. Eine Meditation, die dir hilft akute Emotionen heilen zu können und dich ruhiger werden zu lassen.  Hole dir diese Meditation als MP3-Download für unterwegs. Trag dich hier ein erhalte die Meditation per E-Mail: Klicke hier und vereinbare dein kostenfreies Kennenlerngespräch mit mir: https://www.stefanpeck.com/termin/ Hier bekommst du alle Infos zur angesprochenen Ausbildung zum Inner Child Practitioner: https://www.stefanpeck.com/ausbildung/Überblick. Worum geht's.Diese Meditation hilft dir akute negative Emotionen, wie Angst, Traurigkeit, Wut, Überforderung zu heilen. Lerne dich und diese Emotionen innerhalb von 15 min zu beruhigen.Dein Körper und dein emotionales System haben bisher gelernt, dass diese Emotion "gefährlich" ist, sie verdrängt oder vor ihr davon gelaufen werden muss oder du dramatisch in diese einsteigst. Mit dieser Meditation trainierst du dich und dein limbisches Gehirn mit dieser Emotion anders umzugehen.  Es folgt eine ausführlich textliche Version des Videobeitrags. Bitte entschuldige eventuelle Ausdrucksfehler oder seltsamen Satzbau. Der Text ist ein automatisches Transkript des Videos.Geführte Meditation: Akute Emotionen heilen in 15 Minuten #058Willkommen. Schön, dass du da bist. Freue mich heute riesig mit dir, in diese Meditation zu gehen, die dich dabei unterstützen soll. Mit Emotionen, die gerade in dir vielleicht arbeiten, besser klar zu kommen und akute Emotionen heilen. Kannst diese Meditationen sitzen oder im Liegen durchführen und ich lade dich ein zu Beginn, erstmal ganz bewusst deine, Augen zu schließen. Mit dem Augen schließen blendest du, das Außen aus und du richtest im wahrsten Sinne des Wortes deine Aufmerksamkeit nach innen. [2:04] Dann komm erstmal genau da an, wo du gerade sitzt oder liegst. Weiterlesen
  • Heile dein Inneres Kind podcast

    Das ist alles ganz einfach. Die Sache mit dem "Schnell-glücklich-werden". #057

    16:58

    Es folgt Episode #057: Ja, das ist alles ganz einfach. Die Falle mit dem "schnell-glücklich-werden!" Genau darum soll es heute gehen.  Klicke hier und vereinbare dein kostenfreies Kennenlerngespräch mit mir: https://www.stefanpeck.com/termin/ Hier bekommst du alle Infos zur angesprochenen Ausbildung zum Inner Child Practitioner: https://www.stefanpeck.com/ausbildung/Überblick. Worum geht's.Hast du auch schon mal drauf geklickt auf eine Anzeige dieser Art: "Der Super-Schlüssel, um in kurzer Zeit glücklich zu werden." ODER "Die drei einfachen Schritte für eine erfüllte Beziehung" ODER "In 5 Wochen zum 6-stelligen Umsatz!"Ich geb's zu. Das hab ich. Es ist einfach für viele von uns zu verlockend, dass es doch ganz einfach und schnell gehen kann, wenn ich ein "Problem" in meinem Leben habe. Also bietet es sich quasi von ganz alleine an, dass viele genau damit Werbung machen. In dieser Episode möchte ich dir näher bringen, warum es gerade in der persönlichen Entwicklung nicht funktioniert mit einem Schnell-schnell-Onlinekurs oder mit eine Buch dein Leben von heute auf morgen auf Glück, erfüllte Partnerschaft oder dickes Bankkonto zu verändern. Nicht falsch verstehe. Ich sag auch nicht, dass alles ewig anstrengend und lange dauern muss. Nein, keinesfalls. In diesem Video spreche ich darüber, was es braucht um dich zu ENT-WICKELN - im wahrsten Sinne des Wortes.  Es folgt eine ausführlich textliche Version des Videobeitrags. Bitte entschuldige eventuelle Ausdrucksfehler oder seltsamen Satzbau. Der Text ist ein automatisches Transkript des Videos.Das ist alles ganz einfach. Die Sache mit dem "Schnell-glücklich-werden". #057Vielleicht begegnet dir das da draußen, sage ich jetzt mal, auch immer wieder. Mir tut es das und deshalb muss oder darf ich heute darüber mit dir sprechen, das mit dir teilen, Weiterlesen
  • Heile dein Inneres Kind podcast

    Wie führe ich eine Liebesbeziehung mit mir selbst? #056

    19:58

    Es folgt Episode #056: Heute geht es um die wichtigste Liebesbeziehung in deinem Leben, um die Beziehung zu dir selbst.  Klicke hier und vereinbare dein kostenfreies Kennenlerngespräch mit mir: https://www.stefanpeck.com/termin/ Hier bekommst du alle Infos zur angesprochenen Ausbildung zum Inner Child Practitioner: https://www.stefanpeck.com/ausbildung/Überblick. Worum geht's.Du kennst das vielleicht: Erst wenn du dich selbst liebst, kanns du andere wirklich lieben. Erst wenn du mit dir eine gute Beziehung führst, kannst du eine gute Liebesbeziehung führen. Erst wenn du dich selbst geheiratet hast, dann... usw.Das sind immer so schön plakative Aussagen. In der heutigen Folge möchte ich für dich konkreter und zwar sehr viel konkreter werden, was es für mich bedeutet, eine Liebesbeziehung mit mir selbst zu führen. ACHTUNG: Dazu gibt es am Ende der Episode auch eine kleine Übung, die dir helfen soll diese Liebesbeziehung für dich praktisch zu üben.  Es folgt eine ausführlich textliche Version des Videobeitrags. Bitte entschuldige eventuelle Ausdrucksfehler oder seltsamen Satzbau. Der Text ist ein automatisches Transkript des Videos.Wie führe ich eine Liebesbeziehung mit mir selbst? #056 Heute, gehts um die wie vorher angekündigt, die größte Liebesbeziehung in deinem Leben, die Beziehung zu dir selbst und mir ist es. [1:28] Grad so wichtiges Anlegen, Anliegen, Anliegen, Anliegen darüber mit dir zu sprechen, weil je höher das ganz oft, ja. Ich höre ganz oft, die zu mir kommen und sagen, hey Stefan, ich wünsche mir, Mit mir in Kontakt zum sein. Ich wünsche mir a bessere Beziehung zu führen mit mir, ich möchte besser mit mir umgehen, ich möchte wie mehr liegen, Weiterlesen
  • Heile dein Inneres Kind podcast

    Wahrhaftig aussprechen & die Dinge auf den Tisch legen #055

    27:39

    Es folgt Episode #055: Heute habe ich das große Vergnügen mit meiner Frau ein sehr persönliches Gespräch führen zu dürfen. In diesem teilt sie ihren ganz persönlichen Prozess aus einem gemeinsamen Paarseminar mit uns.  ACHTUNG: Bitte entschuldige die schlechtere Tonqualität diesmal. Es handelt sich um eine Außenaufnahme und leider sind die Nebengeräusche hörbar. Klicke hier und vereinbare dein kostenfreies Kennenlerngespräch mit mir: https://www.stefanpeck.com/termin/ Hier bekommst du alle Infos zur angesprochenen Ausbildung zum Inner Child Practitioner: https://www.stefanpeck.com/ausbildung/ Überblick. Worum geht's.In dieser Folge teilt Katharina ihren ganz persönlichen inneren Prozess, der im Rahmen eines Paarseminars in ihr angestoßen wurde mit uns. Sie erzählt von:wie wichtig es für sie geworden ist, wahrhaftig aussprechen und die Dinge offen auf den Tisch zu legen. ihrem Gefühl mit dem AUF und AB des Lebens zu fließen. ihrem innersten Bedürfnis immer in Freude und Begeisterung zu leben und dass dieser Wunsch aber genau diesem Fluss des Lebens im Wege steht. ihrem Weg, wie sie künftig auch trotz z.B. negativen Gefühlen oder Situationen dabei bleibt im Spüren und Fühlen und mit sich selbst in Verbindung zu bleiben. dem gaaaanz großen Wunsch in ihr, dass es allen (inneren) Kinder dieser Welt immer gut gehen soll und in Liebe und Frieden sein sollen. Sie spricht darüber, dass dieser Wunsch ihr oft nicht erlaubt hat für sich selbst zu sorgen oder auch für sich selbst da zu sein. uvm.Hör rein. Echt hörens- und sehenswert.  Es folgt eine ausführlich textliche Version des Videobeitrags. Bitte entschuldige eventuelle Ausdrucksfehler oder seltsamen Satzbau. Der Text ist ein automatisches Transkript des Videos. Weiterlesen
  • Heile dein Inneres Kind podcast

    Ich habe so lange & so viel gekämpft #054

    24:51

    Es folgt Episode #054: Ja und heute ist etwas ganz anders, wie du gleich hörst und siehst. Heute gibt es vertauschte Rollen, weil heute interviewe ich mal den Stefan. Worüber und warum und überhaupt. Dazu gleich mehr in der Episode.  ACHTUNG: Bitte entschuldige die schlechtere Tonqualität diesmal. Es handelt sich um eine Außenaufnahme und leider sind die Nebengeräusche hörbar.  Klicke hier und vereinbare dein kostenfreies Kennenlerngespräch mit mir: https://www.stefanpeck.com/termin/ Hier bekommst du alle Infos zur angesprochenen Ausbildung zum Inner Child Practitioner: https://www.stefanpeck.com/ausbildung/ Überblick. Worum geht's.Nur eine kurze Zeitspanne in meinem Leben als Kind war alles gut. Ab dem Tod meiner Mutter, habe ich viel gekämpft und das ganz lange. In dieser Folge erzähle ich davon, wie ich mit diesem Inneren Kind in mir in Kontakt kam. Und wie ich dieses Kämpfen beenden kann.   Es folgt eine ausführlich textliche Version des Videobeitrags. Bitte entschuldige eventuelle Ausdrucksfehler oder seltsamen Satzbau. Der Text ist ein automatisches Transkript des Videos.Ich habe so lange & so viel gekämpft #054Hallo, servus. Herzlich willkommen. Wie du schon gehört hast, Ist heute was ganz anderes wie sonst hier normal bei mir im Podcast. Und zwar wird, junge Frau, meine Frau, meine wundervolle Frau neben mir wird heute das Gespräch führen und äh wir sprechen über eine Erfahrung, die grad so hinter uns. Ich habe keine Ahnung, was ich fragen soll, aber es wird sich sicher gleich, Wird sich sicher gleich auflösen. Genau und genau so viel haben wir vorbesprochen, nämlich gar nichts. Wir wir kommen gerade aus einer. Spannenden Woche erzähl doch mal, was äh hat dich bewegt ähm in diesem Podcast über diese Erfahrung zu erzählen? Weiterlesen

Kom åt alla poddsändningar i gratisappen GetPodcast.

Prenumerera på dina favoritpoddar, lyssna på avsnitt offline och få spännande rekommendationer.

iOS buttonAndroid button