On the Way to New Work - Der Podcast über neue Arbeit podcast

#282 Burkhard Rönnefarth | Director Coworking Deutsche Bahn

0:00
1:02:42
Manda indietro di 15 secondi
Manda avanti di 15 secondi
Unser heutiger Gast wuchs zwischen 20.000 Büchern auf. Nach einer Banklehre studierte er BWL, mit dem Ziel Steuerberater zu werden. Heute sagt er, dass er zum Glück für mögliche Mandanten, dieses Ziel nicht erreicht hat. Den Start ins Berufsleben nahm er als Berater für Mergers & Akquisitions, ein Thema, dass ihn auch bei seinem Einstieg bei der Deutschen Bahn begleitete. Es folgten Führungspositionen, unter anderem im Controlling bei DB Schenker und - verbunden mit einem Kulturschock - ein Wechsel zur größten Digital Beteiligung von Axel Springer. Nach weiteren Stationen im Finanzbereich ist er mittlerweile ist er zurück bei der Deutschen Bahn und er hat heute das Gefühl, wirklich etwas ändern und beeinflussen zu können. Seine letzten Jahre waren geprägt von der Entwicklung und dem Aufbau von everyworks, so nennt sich das Coworking am Bahnhof der Deutschen Bahn. Seit über 4 Jahren beschäftigen uns mit der Frage, wie Arbeit den Menschen stärkt - statt ihn zu schwächen. Wie kann ein Thema, das einen so wesentlichen Anteil in unserem Alltag einnimmt, wieder mehr Sinn in unserem Leben stiften? Was können wir tun, damit wir Arbeit besser in unser Leben integrieren können und welche Rolle kann dabei das Thema “Remote Working” spielen. Wir suchen nach Methoden, Vorbildern, Erfahrungen, Tools und Ideen, die uns dem Kern von New Work näher bringen! Dabei beschäftigt uns immer wieder auch die Frage, ob wirklich alle Menschen das finden und leben können, was sie im Innersten wirklich, wirklich wollen. Ihr seid bei On the Way to New Work heute mit Burkhard Rönnefarth.

Altri episodi di "On the Way to New Work - Der Podcast über neue Arbeit"

  • On the Way to New Work - Der Podcast über neue Arbeit podcast

    #289 Tina Müller | CEO Douglas Group

    1:04:37

    Unser heutiger Gast blickt auf 18 sehr erfolgreiche Jahre in unterschiedlichen Marketing- und Führungsfunktionen bei Henkel zurück, zuletzt als “Corporate Senior Vice President” für die “Beauty Care Division” in Westeuropa. Mit der vielfach ausgezeichneten Kampagne “Umparken im Kopf”, zeigte sie danach als Marketing Vorstand von Opel, wie es gelingen kann, einer in die Jahre gekommenen Auto-Marke neue Energie zu geben. In ihrer aktuellen Position als CEO der Douglas Gruppe treibt sie seit Jahren den Ausbau der europäischen Marktführerschaft voran. Dabei ist es ihr und ihrem Team gelungen, den Online Umsatz auf jährlich über eine Milliarde Euro Umsatz aufzubauen. Sie ist Mentorin und Partnerin der “Initiative Women into Leadership”. 2020 wurde sie mit dem German Diversity Award ausgezeichnet. Seit über viereinhalb Jahren beschäftigen wir uns mit der Frage, wie Arbeit den Menschen stärkt - statt ihn zu schwächen. Wie kann ein Thema, das einen so wesentlichen Anteil in unserem Alltag einnimmt, wieder mehr Sinn in unserem Leben stiften? Wie schaffen wir es, damit aus angekündigter Diversität auch Inklusion und Zugehörigkeit wird? Und welche Rolle spielen dabei erfolgreiche Frauen in Top-Positionen? Wir suchen nach Methoden, Vorbildern, Erfahrungen, Tools und Ideen, die uns dem Kern von New Work näher bringen! Dabei beschäftigt uns immer wieder auch die Frage, ob wirklich alle Menschen das finden und leben können, was sie im Innersten wirklich, wirklich wollen. Ihr seid bei On the Way to New Work heute mit Tina Müller.
  • On the Way to New Work - Der Podcast über neue Arbeit podcast

    #288 Janina Lin Otto | Vorständin bei Holistic Foundation

    46:46

    Unser heutiger Gast hat Betriebswirtschaft in Kiel studiert und 2010 als Diplom-Kauffrau abgeschlossen. Im selben Jahr gründete sie “Frau Ultrafrisch”, und begann zunächst mit einem Bistro. Später kamen Catering und ein Onlineshop dazu. Heute lebt diese Idee auf einem autarken Bauernhof weiter, auf dem sie zusammen mit ihrem Mann als regenerative Landwirtin lebt. Mit LIFE HAMBURG entwickelt sie seit 2019 zusammen mit ihrem Mann einen Ort des lebenslangen Lernens, Arbeitens und eine Anlaufstelle für Wohlbefinden. Es soll dort und ich zitiere jetzt die Website: “eine KITA, eine Schule, ein digitales Lernzentrum, Werkstätten und Kreativ-Labore sowie Bewegungsangebote, Co-working- und Ruhebereiche, Gesundheits-Center, Community Angebote, Urban Gardening, Aufführungsflächen, Café, Bistro und Sozialräume für generationsübergreifendes Miteinander unter einem Dach geben.” Mit der Holistic Foundation, die sie ebenfalls zusammen mit ihrem Mann gegründet hat und in deren Stiftungsrat sie aktives Mitglied ist, gibt sie Ideen, die dabei helfen, dass wir mehr im Einklang mit der Natur leben, einen Rahmen. Sie ist davon überzeugt, das aufgeklärte, bewusste und achtsame Menschen, ein glückliches Leben führen können, das, im Einklang mit der Umwelt und allen Lebewesen auf der Erde steht . In kurz: “Happy people for a happy planet.” Seit 4 Jahren beschäftigen wir uns nun schon mit der Frage, wie Arbeit den Menschen stärkt - statt ihn zu schwächen. Wie kann ein Thema, das einen so wesentlichen Anteil in unserem Alltag einnimmt, wieder mehr Sinn in unserem Leben stiften? Wie kommen wir zu mehr Ideen, die sich um die Lösung der wirklich drängenden Probleme unserer Welt kümmern? Wie können wir dafür sorgen, dass Nachhaltigkeit endlich den Platz in unserem Mindset bekommt, damit wir als Gesellschaft endlich das tun, was so dringend notwendig ist. Wir suchen nach Methoden, Vorbildern, Erfahrungen, Tools und Ideen, die uns dem Kern von New Work näher bringen! Dabei beschäftigt uns immer wieder auch die Frage, ob wirklich alle Menschen das finden und leben können, was sie im Innersten wirklich, wirklich wollen. Ihr seid bei On the Way to New Work - heute mit Janina Lin Otto. Alle weiteren Infos zu Chancen und Risiken der Geldanlage unter www.visualvest.de/newwork. Geldanlagen bergen Risiken.
  • On the Way to New Work - Der Podcast über neue Arbeit podcast

    Non perdere nemmeno un episodio di On the Way to New Work - Der Podcast über neue Arbeit. Iscriviti all'app gratuita GetPodcast.

    iOS buttonAndroid button
  • On the Way to New Work - Der Podcast über neue Arbeit podcast

    #287 Petra von Strombeck, CEO New Work SE mit Marc-Sven Kopka, Vice President External Affairs New Work SE

    50:56

    Unser heutiger Gast beschäftigt sich seit über 20 Jahren erfolgreich mit digitalen Geschäftsmodellen. Sie war unter anderem Leiterin e-Commerce und CRM bei Tchibo und Mitglied des Vorstands bei der Tipp24 AG.. Von 2012 an war sie für siebeneinhalb Jahre Vorstandsvorsitzende bei der Lotto24 AG. Ihren aktuellen Job als CEO der New Work SE, der Holding zu der auch das Business-Netzwerk XING gehört, mußte sie aus dem Home-Office heraus antreten.. Sie selbst bezeichnet sich als bekennende Bürogängerin und daher ist es für uns ein besondere Freude sie heute neuen Headquarter der New Works SE treffen zu dürfen. Seit über viereinhalb Jahren beschäftigen wir uns mit der Frage, wie Arbeit den Menschen stärkt - statt ihn zu schwächen. Wie kann ein Thema, das einen so wesentlichen Anteil in unserem Alltag einnimmt, wieder mehr Sinn in unserem Leben stiften? Wie schaffen wir es, das Menschen sich trauen, auf ihre innere Stimme zu hören und welche Rolle können dabei Netzwerke spielen? Wir suchen nach Methoden, Vorbildern, Erfahrungen, Tools und Ideen, die uns dem Kern von New Work näher bringen! Dabei beschäftigt uns immer wieder auch die Frage, ob wirklich alle Menschen das finden und leben können, was sie im Innersten wirklich, wirklich wollen. Ihr seid bei On the Way to New Work heute mit Petra von Strombeck und Marc-Sven Kopka.
  • On the Way to New Work - Der Podcast über neue Arbeit podcast

    #286 Aaron Dignan, Founder of The Ready and Murmur. Author of Brave New Work. Co-host of Brave New Work podcast.

    1:10:03

    Unser heutiger Gast beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Frage, wie sich unsere wichtigsten Institutionen, ob in der Wirtschaft, im Gesundheitswesen, in der Regierung oder im gemeinnützigen Sektor, von den Nachteilen ihrer Größe und der selbst geschaffenen Bürokratie befreien können. Seit mehr als zehn Jahren untersucht er Organisationen und Teams, die anders arbeiten. Das sind Organisationen, in denen Anpassungsfähigkeit und Autonomie gegenüber Effizienz und Kontrolle im Vordergrund stehen. Er ist der Gründer von "The Ready", einer Beratungs- und Coaching-Organisation. Mit seinem Team hilft er Organisationen, neue Formen der Selbstorganisation und dynamischen Teamarbeit einzuführen. Zu seinen Kunden zählen Unternehmen wie General Electric, Microsoft, Citibank, Airbnb und Charles Schwab. Unser Gast ist auch ein aktiver Angel-Investor und wir sind auf ihn aufmerksam geworden, weil er eines der wichtigsten Bücher über die Zukunft der Arbeit geschrieben hat. Es hat auch einen der besten Titel: Es heißt: "Brave New Work ". Seit mehr als 4 Jahren sind wir auf dem "Weg zur neuen Arbeit". Wie kann ein Thema, das in unserem Alltag eine so wichtige Rolle spielt, wieder mehr Sinn in unserem Leben schaffen? Wie schaffen wir es, dass Menschen wieder Kraft und Motivation aus ihrer täglichen Arbeit schöpfen? Und wie kann es gelingen, auch in solch schwierigen Zeiten ein sinnerfülltes, glückliches, gesundes, produktives und erfülltes Leben zu führen? Wir sind auf der Suche nach Methoden, Vorbildern, Erfahrungen, Werkzeugen und Ideen, die uns dem Kern von New Work näher bringen! Es geht uns immer um die Frage, ob jeder Mensch wirklich das finden und leben kann, was er im Innersten wirklich will. Ihr seid bei "Auf dem Weg zu New Work" mit Aaron Dignan
  • On the Way to New Work - Der Podcast über neue Arbeit podcast

    #285 Manfred kets de Vries, Distinguished Clinical Professor of Leadership Development and Organizational Change INSEAD

    1:17:02

    Unser heutiger Gast hat Ökonomie an der Universität in Amsterdam studiert und 1968 seinen MBA an der Harvard Business School und im Anschluß daran auch dort sein PHD Studium begonnen. Nach einer kurzen Zeit als Assistenzprofessor an der Business School Insead in Frankreich folgte er 1975 dem Ruf des legendären Henry Mintzberg an die McGill University in Montreal. Parallel dazu - und das fasziniert uns wirklich - machte er eine psychoanalytische Ausbildung am Canadian Psychoanalytic Institute. 1984 kehrte er zurück nach Europa auf einen Lehrstuhl für "Leadership Development" an der Business School Insead. Dort ist er seit 1985 “Distinguished Clinical Professor of Leadership Development and Organizational Change”. Für seine Arbeit wurde erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, wie z.B. den deutschen “Life Achievement Award der Weiterbildungsbranche” Das Manager Magazin veröffentlichte im letzten Jahr einen Artikel über seine Arbeit. Der Titel: Analytiker der Manager Seele. Seit mehr als 4 Jahren sind wir auf dem "Weg zur neuen Arbeit". Wie kann ein Thema, das in unserem Alltag eine so wichtige Rolle spielt, wieder mehr Sinn in unserem Leben schaffen? Wie schaffen wir es, dass Menschen wieder Kraft und Motivation aus ihrer täglichen Arbeit schöpfen? Und wie kann es gelingen, auch in solch schwierigen Zeiten ein sinnerfülltes, glückliches, gesundes, produktives und erfülltes Leben zu führen? Wir sind auf der Suche nach Methoden, Vorbildern, Erfahrungen, Werkzeugen und Ideen, die uns dem Kern von New Work näher bringen! Es geht uns immer um die Frage, ob jeder Mensch wirklich das finden und leben kann, was er im Innersten wirklich will. Ihr seid bei "Auf dem Weg zur Neuen Arbeit", heute mit Manfred Kets de Vries
  • On the Way to New Work - Der Podcast über neue Arbeit podcast

    #284 Christian Angermayer, Serial Entrepreneur und Investor

    1:09:00

    Unser heutiger Gast ist Seriengründer und Investor mit Wohnsitz in London. Er begeistert sich für Kryptowährungen und Blockchain-bezogenen Geschäftsmodelle, sowie Langlebigkeits- und Anti-Aging-Technologien und neue Medikamente für mentales Wohlbefinden. Außerdem interessiert er sich für Luft- und Raumfahrttechnologien. Sein Investitionsfokus liegt dementsprechend auf den Bereichen: Biotech, Fintech & Krypto, Deep Tech. Er ist weltweit einer der größten Investoren in der Erforschung medizinischer Psychedelika mit dem Ziel, diese - legal und medizinisch begleitet - kommerziell zu machen. Er ist in der weltweiten Startup und Investoren-Szene vernetzt und gilt als Freund der Silicon-Valley-Ikone Peter Thiel. Die beiden sind gemeinsam in zahlreichen Unternehmen investiert. Seit mehr als viereinhalb Jahren beschäftigen wir uns nun schon mit der Frage, wie Arbeit den Menschen stärkt - statt ihn zu schwächen. Wie kann ein Thema, das einen so wesentlichen Anteil in unserem Alltag einnimmt, wieder mehr Sinn in unserem Leben stiften? Was brauchen wir, damit wir aus der Corona Krise gestärkt hervorgehen und die wenigen positiven Effekte wie der verbesserter Umgang mit Remote-Tools nicht wieder verpuffen? Welche Technologien brauchen wir, um die Bedingungen unter denen wir leben und arbeiten weiter zu verbessern? Wir suchen nach Methoden, Vorbildern, Erfahrungen, Tools und Ideen, die uns dem Kern von New Work näher bringen! Dabei beschäftigt uns immer wieder auch die Frage, ob wirklich alle Menschen das finden und leben können, was sie im Innersten wirklich, wirklich wollen. Ihr seid bei On the Way to New Work - heute mit Christian Angermayer.
  • On the Way to New Work - Der Podcast über neue Arbeit podcast

    #283 Laura Wohlers | Journalistin und Podcast Co-Host bei “Mordlust”

    1:04:54

    Unser heutiger Gast wusste schon mit 6 Jahren, dass sie Reporterin werden möchte. Nach einem Studium der Medienwissenschaft in Regensburg verwirklicht sie diesen Plan und durchläuft verschiedene Stationen im Fernsehbetrieb. Wir kennen sie als Co-Host eines der erfolgreichsten Podcast-Formate in Deutschland. In Ihrem Genre, das “True Crime” genannt wird, sind sie und ihre Partnerin und langjährige Freundin die Nummer 1 in Deutschland und im gesamten Podcast Markt gehören die beiden seit einiger Zeit zu den Top 5 im Markt. Seit kurzer Zeit haben sie auch ein YouTube Format, das “Schuld und Sühne heißt. Von November bis März gehen sie auf Tour, an 20 Abenden kann man sie zusammen mit Ihrer Partnerin auf der Bühne sehen und was beim Thema Podcast noch wichtiger ist, auch hören. Zusammen sind die beiden “Mordlust” Seit 4 Jahren beschäftigen wir uns nun schon mit der Frage, wie Arbeit den Menschen stärkt - statt ihn zu schwächen. Wie kann ein Thema, das einen so wesentlichen Anteil in unserem Alltag einnimmt, wieder mehr Sinn in unserem Leben stiften? Was brauchen wir, damit wir aus der Corona Krise gestärkt hervorgehen und die wenigen positiven Effekte wie der verbesserter Umgang mit Remote-Tools nicht wieder verpuffen. Wie verändern sich heute Berufsbilder und wie setzen junge Menschen ihre Ideen um? Was können wir alle von diesen neuen Wegen lernen? Wir suchen nach Methoden, Vorbildern, Erfahrungen, Tools und Ideen, die uns dem Kern von New Work näher bringen! Dabei beschäftigt uns immer wieder auch die Frage, ob wirklich alle Menschen das finden und leben können, was sie im Innersten wirklich, wirklich wollen. Ihr seid bei On the Way to New Work heute mit Laura Wohlers.
  • On the Way to New Work - Der Podcast über neue Arbeit podcast

    #282 Burkhard Rönnefarth | Director Coworking Deutsche Bahn

    1:02:42

    Unser heutiger Gast wuchs zwischen 20.000 Büchern auf. Nach einer Banklehre studierte er BWL, mit dem Ziel Steuerberater zu werden. Heute sagt er, dass er zum Glück für mögliche Mandanten, dieses Ziel nicht erreicht hat. Den Start ins Berufsleben nahm er als Berater für Mergers & Akquisitions, ein Thema, dass ihn auch bei seinem Einstieg bei der Deutschen Bahn begleitete. Es folgten Führungspositionen, unter anderem im Controlling bei DB Schenker und - verbunden mit einem Kulturschock - ein Wechsel zur größten Digital Beteiligung von Axel Springer. Nach weiteren Stationen im Finanzbereich ist er mittlerweile ist er zurück bei der Deutschen Bahn und er hat heute das Gefühl, wirklich etwas ändern und beeinflussen zu können. Seine letzten Jahre waren geprägt von der Entwicklung und dem Aufbau von everyworks, so nennt sich das Coworking am Bahnhof der Deutschen Bahn. Seit über 4 Jahren beschäftigen uns mit der Frage, wie Arbeit den Menschen stärkt - statt ihn zu schwächen. Wie kann ein Thema, das einen so wesentlichen Anteil in unserem Alltag einnimmt, wieder mehr Sinn in unserem Leben stiften? Was können wir tun, damit wir Arbeit besser in unser Leben integrieren können und welche Rolle kann dabei das Thema “Remote Working” spielen. Wir suchen nach Methoden, Vorbildern, Erfahrungen, Tools und Ideen, die uns dem Kern von New Work näher bringen! Dabei beschäftigt uns immer wieder auch die Frage, ob wirklich alle Menschen das finden und leben können, was sie im Innersten wirklich, wirklich wollen. Ihr seid bei On the Way to New Work heute mit Burkhard Rönnefarth.
  • On the Way to New Work - Der Podcast über neue Arbeit podcast

    #281 Wendy Wood | Author, Good Habits, Bad Habits | Provost Professor of Psychology and Business USC

    1:06:39

    Unser heutiger Gast ist eine britischer Psychologin und Professorin für Psychologie und Wirtschaftswissenschaften an der University of Southern California. Außerdem ist sie “Distinguished Visiting Professor” an der INSEAD Business School in der Nähe von Paris. Zuvor war sie Pro-Dekanin für Sozialwissenschaften am Dornsife College. Sie ist eine der weltweit führenden Wissenschaftlerinnen im Bereich "Gewohnheiten und Verhaltensänderungen". Wir werden heute lernen, dass Willenskraft nicht ausreicht, um gute Gewohnheiten zu praktizieren. Oder wie sie im Interview mit dem deutschen Wirtschaftsmagazin Brand 1 sagte:„Willensstarke Menschen sind gut darin, sich eine hilfreiche Umgebung zu wählen.“ Seit mehr als 4 Jahren sind wir auf unserem „Weg zur neuen Arbeit“. Wie kann ein Thema, das in unserem Alltag eine so wichtige Rolle spielt, unserem Leben wieder mehr Bedeutung verleihen? Wie bringen wir Menschen dazu, wieder Kraft und Motivation aus ihrer täglichen Arbeit zu schöpfen? Wie kann es gelingen, auch in solch schwierigen Zeiten ein glückliches, gesundes, produktives und erfülltes Leben zu führen? Und warum ist es so wichtig, dass wir über unsere Gewohnheiten nachdenken? Wir suchen Methoden, Vorbilder, Erfahrungen, Werkzeuge und Ideen, die uns dem Kern von New Work näher bringen! Uns beschäftigt immer die Frage, ob jeder wirklich das finden und leben kann, was er wirklich, wirklich will. Wie können wir dafür sorgen, dass jeder von uns seinen inneren Antrieb findet? Du bist bei „On the Way to New Work“ heute mit Wendy Wood.
  • On the Way to New Work - Der Podcast über neue Arbeit podcast

    #280 Markus Urban | Architekt und Deep Tech Unternehmer | Gründer von eviday.ai

    56:08

    Unser heutiger Gast hat sein Studium der Architektur an der Hafen-City Universität Hamburg mit einem Bachelor und einem Master Degree absolviert. In seiner Ausbildung hat er eines schmerzlich vermisst, die Perspektive der Menschen, für die gebaut wird. Sein Fokus sind Arbeitswelten und nach ersten Berufserfahrungen in der Planung und als Workplace Consultant hat er sich der Frage verschrieben, wie es mit Hilfe von Technologie gelingen kann die Bedingungen von Wissensarbeitern zu verbessern. Er nennt es “Employee Experience” und er nähert sich der Beantwortung dieser Frage auf zwei Wegen. Zum einen promoviert er an der “Bartlett School of Architecture” die Teil der UCL in London ist und zum zweiten hat er das Deep Tech Unternehmen Eviday gegründet, das seinen potentiellen Unternehmenskunden folgendes verspricht: “Know what employees need. No matter where they are.” Seit 4 Jahren beschäftigen wir uns nun schon mit der Frage, wie Arbeit den Menschen stärkt - statt ihn zu schwächen. Wie kann ein Thema, das einen so wesentlichen Anteil in unserem Alltag einnimmt, wieder mehr Sinn in unserem Leben stiften? Was brauchen wir, damit wir aus der Corona Krise gestärkt hervorgehen und die wenigen positiven Effekte wie der verbesserter Umgang mit Remote-Tools nicht wieder verpuffen. Wie können wir die Bedingungen unter denen Menschen heute arbeiten deutlich verbessern und welche Rolle kann Technologie dabei spielen. Wir suchen nach Methoden, Vorbildern, Erfahrungen, Tools und Ideen, die uns dem Kern von New Work näher bringen! Dabei beschäftigt uns immer wieder auch die Frage, ob wirklich alle Menschen das finden und leben können, was sie im Innersten wirklich, wirklich wollen. Ihr seid bei On the Way to New Work heute mit Markus Urban. Episode 280 mit Markus Urban gibt es auf allen gängigen Podcast Plattformen, wie Spotify oder Apple Podcasts (oder direkt auf otwtnw.de). Einfach nach ‘On the Way to New Work’ suchen und abonnieren, um keine Folge zu verpassen. Christoph und Michael veröffentlichen immer montags um 6:00 Uhr.

Accedi a tutto il mondo dei podcast con l’app gratuita GetPodcast.

Iscriviti ai tuoi podcast preferiti, ascolta gli episodi offline e ricevi fantastici consigli.

iOS buttonAndroid button