Halbe Katoffl podcast

Ep. 85: Mona Ameziane (MAR): Marokkanische High Society, BiPoc-Bücher & Liebe fürs Schreiben

0:00
1:22:58
Retroceder 15 segundos
Avanzar 15 segundos
Mona Ameziane hat einen marokkanischen Vater und eine deutsche Mutter. Die Journalistin und Moderatorin spricht über ihr erstes Buch "Auf Basidis Dach", Diversität in der Buchbranche und wie sie in die High Society von Agadir geriet. Warum ihre Eltern sie schon früh über den Nationalsozialismus aufklären mussten, wie sich ihre Liebe zum Schreiben entwickelte und welche Bücher sie empfiehlt. (03:40) Passkontrolle (09:00) Klischee-Check (19:45) Familie: Mandeln in Frankreich & Kleinstadtgelaber (30:15) Diverse Kita & "Hitler"-Story (42:10) Austauschjahr in Marokko: Mitten in der High Society (51:30) Liebe zum Schreiben: Erster Artikel mit 13 (1:04:30) Buch: Neue Erkenntnisse, Vetorecht & Familie in Marokko (1:12:10) Bücher von BiPoc & Buchtipps ***Werbung*** Informationen zu mehr nachhaltigem Konsum und fairem Handel findet ihr auf (Affiliate-Link): https://ichwillfair.de/?pk_campaign=cop26&pk_source=podcast&pk_medium=pre-Roll&pk_placement=Halbe_Katoffl Instagram: @ichwillfair Hashtag: #ichwillfair ***Werbung***

Otros episodios de "Halbe Katoffl"

  • Halbe Katoffl podcast

    Ep. 86: Tarek Rasouli (IRN/ IRQ): Sportunfall, Agenturgründung & Bionischer Lauf-Anzug | Work-Edition

    1:13:23

    Tarek Rasouli ist eine Freerider-Legende. Seit seinem Mountainbike-Unfall ist der mittlerweile 47-Jährige querschnittsgelähmt. Der Münchener mit irakisch-iranischen Wurzeln spricht über seine Anfänge auf dem BMX-Rad, berührende Reaktionen aus der Bike-Szene und warum er heute extreme Fahrradevents organisiert. Über schüchterne Podiumsgänge, naive Agenturgründung und Lauftraining mit dem bionischen Anzug. Doku über Tarek: https://www.redbull.com/de-de/films/the-reinvention-of-tarek-rasouli (02:18) Passkontrolle (04:20) Vorstellungsgespräch (06:40) Klischee-Check (07:40) Familie & Schule (12:18) Rad-Sport: BMX mit 9 Jahren und erste Erfolge (24:16) "Mein Vater war überhaupt nicht begeistert" (31:43) Fahren in der Weltspitze - "Rockstar war nie mein Ding" (36:55) Unfall beim 12-Meter-Sprung: "Da bin ich zu weit gesprungen" (47:25) Reaktionen, Reha und quälende Fragen "Ich wusste nicht, wie es weitergeht" (55:04) Agenturgründung: Events, Betreuung und Arbeiten mit der Schwester (1:02:04) Lauftraining im bionischen Anzug Diese Folge ist Teil der "Work-Edition" mit dem Schwerpunkt Arbeit. Sie wird unterstützt von LinkedIn. Der Halbe Katoffl Podcast ist eine Gesprächsreihe mit Deutschen, die nicht deutsche Wurzeln haben. Moderator ist der Berliner Journalist Frank Joung, dessen Eltern aus Korea kommen. Es geht um Themen wie Integration (gähn), Identität (ah ja) und Stereotypisierungen (oha) – aber eben lustig, unterhaltsam und kurzweilig. Anekdoten aus dem Leben statt Theorien aus dem Lehrbuch. Linkedin: https://www.linkedin.com/in/frank-joung-76-fjo/ Website: https://halbekatoffl.de Instagram: https://www.instagram.com/halbekatoffl/ Facebook: http://www.facebook.com/HalbeKatoffl Twitter: https://twitter.com/HalbeKatoffl
  • Halbe Katoffl podcast

    Bonus-Episode: Nikki Adler, Wael Shueb & Assan Jallow | Sport-Edition

    1:27:45

    In einer Bonus-Episode von Halbe Katoffl Sport spricht Frank mit der sechsfachen Boxweltmeisterin Nikki Adler (KRO), Olympia-Karateka Wael Shueb ( SYR) und Freizeitfußballer Assan Jallow (GMB) über Training, Traumata und Träume. Assan Jallow ist als "blinder Passagier" nach Deutschland gekommen. Er stieg in Gambia heimlich auf ein Containerschiff und landete dann auf Umwegen in der Region Baden. Wir sprechen über bürokratische Hürden, seine Ersatzfamilie und fußball-kulturelle Unterschiede zwischen Gambia und Deutschland. Ab Minute (02.12) Wael Shueb: Vom Kriegsflüchtling zum Olympioniken – dieser Titel wird dem Leben von Wael Shueb zwar nur vereinfacht gerecht, aber sie stimmt faktisch. Der 33-jährige Syrer hat nach einer abenteuerlichen und zum Teil traumatisierenden Flucht über mehrere europäische Staaten ein neues Zuhause in Deutschland gefunden. 2021 wurde er für das IOC-Refugeeteam nominiert und nahm an den Olympischen Spielen in Tokio teil. Ab Minute (29:15) Nikki Adler: Die sechsfache Boxweltmeisterin hat ihre Handschuhe zwar an den Nagel gehängt, hat aber immer noch so viel Power wie zu ihrer sportlich aktiven Zeit. Die Deutsch-Kroatin erzählt davon, wie der Jugoslawienkrieg ihre Familie geprägt hat, worauf man verzichten muss, um erfolgreich zu sein und was sie heute nach der Karriere macht. Ab Minute (58:13). Dies ist eine Bonusfolge der Serie “Halbe Katoffl Sport“ in Kooperation mit "Integration durch Sport". Das Bundesprogramm wird vom Bundesinnenministerium und vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gefördert. https://integration.dosb.de/ Der Halbe Katoffl Podcast ist eine Gesprächsreihe mit Deutschen, die nicht deutsche Wurzeln haben. Moderator ist der Berliner Journalist Frank Joung, dessen Eltern aus Korea kommen. Es geht um Themen wie Integration (gähn), Identität (ach ja) und Stereotypisierungen (oha) – aber eben lustig, unterhaltsam und kurzweilig. Anekdoten aus dem Leben statt Theorien aus dem Lehrbuch. Website: https://halbekatoffl.de Instagram: https://www.instagram.com/halbekatoffl/ Facebook: http://www.facebook.com/HalbeKatoffl Twitter: https://twitter.com/HalbeKatoffl Musik: The Artisans Beats – True Moments
  • Halbe Katoffl podcast

    No te pierdas ningún episodio de Halbe Katoffl. Síguelo en la aplicación gratuita de GetPodcast.

    iOS buttonAndroid button
  • Halbe Katoffl podcast

    Ep. 85: Mona Ameziane (MAR): Marokkanische High Society, BiPoc-Bücher & Liebe fürs Schreiben

    1:22:58

    Mona Ameziane hat einen marokkanischen Vater und eine deutsche Mutter. Die Journalistin und Moderatorin spricht über ihr erstes Buch "Auf Basidis Dach", Diversität in der Buchbranche und wie sie in die High Society von Agadir geriet. Warum ihre Eltern sie schon früh über den Nationalsozialismus aufklären mussten, wie sich ihre Liebe zum Schreiben entwickelte und welche Bücher sie empfiehlt. (03:40) Passkontrolle (09:00) Klischee-Check (19:45) Familie: Mandeln in Frankreich & Kleinstadtgelaber (30:15) Diverse Kita & "Hitler"-Story (42:10) Austauschjahr in Marokko: Mitten in der High Society (51:30) Liebe zum Schreiben: Erster Artikel mit 13 (1:04:30) Buch: Neue Erkenntnisse, Vetorecht & Familie in Marokko (1:12:10) Bücher von BiPoc & Buchtipps ***Werbung*** Informationen zu mehr nachhaltigem Konsum und fairem Handel findet ihr auf (Affiliate-Link): https://ichwillfair.de/?pk_campaign=cop26&pk_source=podcast&pk_medium=pre-Roll&pk_placement=Halbe_Katoffl Instagram: @ichwillfair Hashtag: #ichwillfair ***Werbung***
  • Halbe Katoffl podcast

    Ep. 84: Alice Sara Ott (JPN): Musikalische Krise, Hustkonzert & Multiple Sklerose | Work-Edition

    1:32:31

    Alice Sara Ott ist eine international bekannte, deutsch-japanische Pianistin. Die 33-Jährige spricht darüber, wie ihre musikalische Identitätssuche auch eine persönliche Krise auslöste, warum sie die Klassik nahbarer machen möchte und wie sie mit Multiple Sklerose lebt. Weshalb ihre Mutter – selber Pianistin – sie vom Klavierspielen abhielt, wann sie Video Games zockt und welcher rassistische Vorfall sie bis heute verfolgt. Diese Folge ist Teil der "Work-Edition" mit dem Schwerpunkt Arbeit. Sie wird unterstützt von LinkedIn. (02:40) Passkontrolle (06:25) Vorstellungsgespräch (09:50) Klischee-Check (12:25) Familie: "Meine Mutter interessierte sich für die deutsche Grammatik" (21:00) Klavierspielen: Geflasht vom Pianisten und Obsession für Puzzles (37:00) "Die Musik hat mir meinen Zufluchtsort gegeben" (45:00) Beruf: "Neues Gesicht", Zugänge zur Klassik & Hustkonzert (1:07:00) Persönliche Krise: "Meine Identität hat nichts mit einer Nationalität zu tun" (1:20:30) Diagnose Multiple Sklerose: Verschiedene Gesichter der Krankheit Der Halbe Katoffl Podcast ist eine Gesprächsreihe mit Deutschen, die nicht deutsche Wurzeln haben. Moderator ist der Berliner Journalist Frank Joung, dessen Eltern aus Korea kommen. Es geht um Themen wie Integration (gähn), Identität (ah ja) und Stereotypisierungen (oha) – aber eben lustig, unterhaltsam und kurzweilig. Anekdoten aus dem Leben statt Theorien aus dem Lehrbuch. Linkedin: https://www.linkedin.com/in/frank-joung-76-fjo/ Website: https://halbekatoffl.de Instagram: https://www.instagram.com/halbekatoffl/ Facebook: http://www.facebook.com/HalbeKatoffl Twitter: https://twitter.com/HalbeKatoffl
  • Halbe Katoffl podcast

    Ep. 83: Moses Pelham (USA): Frankfurter Selbstverständnis, Gefühle im Rap & Kontrolle über Kunst

    1:13:20

    Zu Moses Pelhams neuem Album "Nostalgie Tape" spricht der Rapper und Produzent mit Frank über die Anfänge seiner illustren Karriere. Sie sprechen über seinen Besuch in New York in den 80ern, das Frankfurter Selbstverständnis und woher die Wut bei der "Direkt aus Rödelheim"-Platte kam. Über ehrliche Gefühle, Kontrolle über Kunst und Raps von Thomas Gottschalk und Peter Alexander. (02:35) Passkontrolle (06:45) Klischee-Check (10:45) Aufwachsen in Frankfurt: "Wir haben die Idee von Multikulti schon gelebt, bevor wir den Begriff kannten" (21:45) Hip Hop: "In dem Moment, wo ich das Rapstück hörte, wusste ich: Das will ich machen" (30:30) Struggle mit dem ersten Album, Wut in der RHP-Platte & Kontrolle über Kunst (54:00) "Wenn die Musik kein Gefühl transportiert, dann weiß ich nicht, was das soll" ***Gewinnspiel/ Werbung*** Stöbert euch durch 280.000 Buchempfehlungen zu 51.000 Titeln von Thalia-Lieblingsbuchhändler:innen auf Thalia.de und in der App. • Folgt euren Lieblingsbuchhändler*innen online oder in der App, um keine Rezension mehr zu verpassen. • Wenn ihr eurer/m Lieblingsbuchhändler*in folgt, habt die Chance, ein Jahr Lesestoff zu gewinnen. Mehr Infos dazu auf: www.thalia.link/halbe-katoffl www.thalia.de/lesestoff ***Gewinnspiel/ Werbung***
  • Halbe Katoffl podcast

    Ep. 82: Cawa Younosi (AFG): Flucht als Teenager, Herkunftsscham & Head of People | Work-Edition

    1:24:02

    Vom Geflüchteten zum bekanntesten Personalchef Deutschlands: Die Lebensgeschichte von Cawa Younosi, Personalchef von SAP, fasziniert viele Menschen. Ein Gespräch über seine Flucht mit 13, Mitarbeiter:innenzufriedenheit – und ein Afghanistan, das es nicht mehr gibt. Cawa Younosi Diese Folge ist Teil der "Work-Edition" mit dem Schwerpunkt Arbeit. Sie wird unterstützt von LinkedIn. (02:25) Passkontrolle (07:35) Vorstellungsgespräch (11:00) Klischee-Check: "Ich war nicht gekommen, um zu bleiben" (19:00) Afghanistan: "An unbeschwerte Zeiten kann ich mich nicht erinnern" (21:30) Flucht: "Und dann hieß es: Ab nach Europa!" (28:00) Integration: "Ich war nicht so, wie es eigentlich mein Wesen ist" (41:15) Selbständigkeit: Zeitschriftenladen, Kiosk betreiben & Handys verkaufen (50:15) Jurastudium: "Was ist dieses BGB?" (59:30) Beruf: "Mein Motto ist: Wahrheit vor Mehrheit vor Hierarchie" Der Halbe Katoffl Podcast ist eine Gesprächsreihe mit Deutschen, die nicht deutsche Wurzeln haben. Moderator ist der Berliner Journalist Frank Joung, dessen Eltern aus Korea kommen. Es geht um Themen wie Integration (gähn), Identität (ah ja) und Stereotypisierungen (oha) – aber eben lustig, unterhaltsam und kurzweilig. Anekdoten aus dem Leben statt Theorien aus dem Lehrbuch. Linkedin: https://www.linkedin.com/in/frank-joung-76-fjo/ Website: https://halbekatoffl.de Instagram: https://www.instagram.com/halbekatoffl/ Facebook: http://www.facebook.com/HalbeKatoffl Twitter: https://twitter.com/HalbeKatoffl
  • Halbe Katoffl podcast

    Ep. 81: Nour Khelifi (AUT/ TUN): Eigendiskriminierung, Sonntags-Couscous & Lautsein mit Kopftuch

    Nour Khelifi ist Österreicherin mit tunesischen Eltern. Die 27-jährige Journalistin spricht mit Frank über komische Blicke am Standesamt, Lautsein mit Kopftuch und wann sie das "Imposter-Syndrom des Todes" gespürt hat. (02:00) Passkontrolle (06:05) Klischee-Check (16:05) Aufwachsen in Österreich: Souvenirs, Couscous & "Kina" (25:50) Kita & Schule: "Das Lautsein kam mit dem Kopftuch" (35:15) Reingerutscht in den Journalismus: "Bist du Islamistin?" (1:09:10) Diversität: "Wir sind Mainstream" (1:16:45) Leben in Berlin: Nachtruhe, Mistkübel & Straßenmüll (1:25:00) Neue Welt durch K-Pop: "Koreanischer Humor ist dem tunesischen sehr ähnlich" Unterstütze Halbe Katoffl: https://halbekatoffl.de/unterstuetzen Der Halbe Katoffl Podcast ist eine Gesprächsreihe mit Deutschen, die nicht deutsche Wurzeln haben. Moderator ist der Berliner Journalist Frank Joung, dessen Eltern aus Korea kommen. Es geht um Themen wie Integration (gähn), Identität (ah ja) und Stereotypisierungen (oha) – aber eben lustig, unterhaltsam und kurzweilig. Anekdoten aus dem Leben statt Theorien aus dem Lehrbuch. Website: https://halbekatoffl.de Instagram: https://www.instagram.com/halbekatoffl/ Facebook: http://www.facebook.com/HalbeKatoffl Twitter: https://twitter.com/HalbeKatoffl
  • Halbe Katoffl podcast

    Ep. 80: Simon Usifo (NGA/ FRA): Schnelleinbürgerung, Chefsein & Businessmachen in China | Work-Edition

    1:25:47

    Simon Usifo ist Deutscher mit nigerianisch-französischen Eltern. Der 41-Jährige arbeitet für eine große Werbeagentur. Mit Frank spricht er über die Liebe zum Vermitteln, warum er als Chef wieder Deutsch lernen musste und wie man in China Geschäfte macht. Über Sozialwohnungen, Schnelleinbürgerung und Soft Skills, die nicht soft sind. Simon Usifo auf LinkedIn: https://de.linkedin.com/in/simon-usifo-792380 Diese Folge ist Teil der "Work-Edition" mit dem Schwerpunkt Arbeit. Sie wird unterstützt von LinkedIn. (02:15) Passkontrolle (06:00) Klischee-Check (08:20) Familie: Sozialwohnung, Diplomatenkinder & Integrationsperformance (22:45) Leichtathletik: "Ich habe die Sportschuhe angezogen und die Hautfarbe ausgezogen" (30:30) Schule als Schutzzone und Praktika als Währung (36:15) London, Shanghai: "Ich wurde im Ausland mehr als Deutscher akzeptiert als im Inland" (56:40) Empathie, Soft Skills und Haltung: "Du kannst High Performance sein und trotzdem ein guter Mensch" (1:11:00) Chefsein & Code Switching: "Ich musste wieder deutsch lernen" Der Halbe Katoffl Podcast ist eine Gesprächsreihe mit Deutschen, die nicht deutsche Wurzeln haben. Moderator ist der Berliner Journalist Frank Joung, dessen Eltern aus Korea kommen. Es geht um Themen wie Integration (gähn), Identität (ah ja) und Stereotypisierungen (oha) – aber eben lustig, unterhaltsam und kurzweilig. Anekdoten aus dem Leben statt Theorien aus dem Lehrbuch. Linkedin: https://www.linkedin.com/in/frank-joung-76-fjo/ Website: https://halbekatoffl.de Instagram: https://www.instagram.com/halbekatoffl/ Facebook: http://www.facebook.com/HalbeKatoffl Twitter: https://twitter.com/HalbeKatoffl
  • Halbe Katoffl podcast

    Bonus-Episode: Q&A with MINARI-Director Lee Isaac Chung (engl.)

    43:14

    Bonus: A digital Live Q&A with Lee Isaac Chung, the korean-american Filmmaker of the award winning movie MINARI. The Interview was broadcasted in 45 Theatres in Germany and Austria. It is the first Episode of Halbe Katoff (Half Potato) in english. In this Bonus Episode Isaac recounts the Making of MINARI. How he managed to get this Movie based on his own Lifestory made in the first place ("It's a Miracle"), what Brad Pitt has to do with it, why he was already done with directing before getting back to it and why he now wants to name a character after Halbe-Katoffl-Host Frank ;). In der Sommerpause gibt es ein digitales Q&A mit Lee Isaac Chung. Der Regisseur wurde 2021 für den Oscar nominiert. Sein von seiner eigenen Geschichte inspirierter Film MINARI wurde sechsmal für den Oscar nominiert. Zur Deutschlandpremiere hat Frank ein digitales Q&A mit Lee Isaac Chung geführt, das live in rund 45 Kinos in Deutschland und Österreich übertragen wurde. Isaac erzählt in dem Live Q&A, wie er es geschafft hat, seine Lebensgeschichte in Hollywood zu verfilmen. Was das mit Brad Pitt zu tun hat, wieso er schon mit dem Filmemachen abgeschlossen hatte – und warum er in Zukunft eine Figur "Frank" nennen möchte ;). Hinweis: Das Gespräch ist auf Englisch. Danke an PROKINO für das Audio-Material. Unterstütze Halbe Katoffl: https://halbekatoffl.de/unterstuetzen Der Halbe Katoffl Podcast ist eine Gesprächsreihe mit Deutschen, die nicht deutsche Wurzeln haben. Moderator ist der Berliner Journalist Frank Joung, dessen Eltern aus Korea kommen. Es geht um Themen wie Integration (gähn), Identität (ah ja) und Stereotypisierungen (oha) – aber eben lustig, unterhaltsam und kurzweilig. Anekdoten aus dem Leben statt Theorien aus dem Lehrbuch. Website: https://halbekatoffl.de Instagram: https://www.instagram.com/halbekatoffl/ Facebook: http://www.facebook.com/HalbeKatoffl Twitter: https://twitter.com/HalbeKatoffl
  • Halbe Katoffl podcast

    Ep. 79: Natalya Nepomnyashcha (UKR): Hartz-IV-Familie, Soziale Herkunft & Vitamin B | Work-Edition

    1:17:44

    Natalya Nepomnyashcha ist Unternehmensberaterin und Gründerin von Netzwerk Chancen. Die gebürtige Ukrainerin spricht bei Halbe Katoffl über ihre arbeitslosen Eltern, wie sie ohne Abitur den sozialen Aufstieg geschafft hat – und was in deutschen Schulen fehlt. https://www.linkedin.com/in/natalya-nepomnyashcha/ Diese Folge ist Teil der "Work-Edition" mit dem Schwerpunkt Arbeit. Sie wird unterstützt von LinkedIn. (03:15) Passkontrolle (05:20) Vorstellungsgespräch (Neue Rubrik) (07:50) Klischee-Check (20:15) Aufwachsen in der Ukraine: Bitterste Armut & Pistolen auf der Straße (29:00) Schule in Deutschland – "Gymnasium? Da gehörst du nicht hin!" (46:00) Master ohne Abitur, systemische Diskriminierung, sozialer Aufstieg (55:50) „Meine Eltern und ich leben in verschiedenen Welten“ (58:50) Gründung Netzwerk Chancen: „Soziale Herkunft ist das Verbindende.“ Der Halbe Katoffl Podcast ist eine Gesprächsreihe mit Deutschen, die nicht deutsche Wurzeln haben. Moderator ist der Berliner Journalist Frank Joung, dessen Eltern aus Korea kommen. Es geht um Themen wie Integration (gähn), Identität (ah ja) und Stereotypisierungen (oha) – aber eben lustig, unterhaltsam und kurzweilig. Anekdoten aus dem Leben statt Theorien aus dem Lehrbuch. Linkedin: https://www.linkedin.com/in/frank-joung-76-fjo/ Website: https://halbekatoffl.de Instagram: https://www.instagram.com/halbekatoffl/ Facebook: http://www.facebook.com/HalbeKatoffl Twitter: https://twitter.com/HalbeKatoffl

Descubre los mejores podcast en la aplicación gratuita de GetPodcast.

Suscríbete a tus podcast favoritos, escucha episodios cuando estés sin conexión y déjate sorprender por las recomendaciones personalizadas.

iOS buttonAndroid button