Winzer talk | Der Wein-Podcast podcast

Winzer talk | Der Wein-Podcast

Daniel Bayer

WINZER TALK ist der Podcast zum Wein Blog: wein-verstehen. Darin spricht Daniel Bayer mit Winzern und interessanten Menschen aus der Weinbranche. Entdecke tolle Weine und lerne die Menschen hinter den Produkten kennen. Authentisch, informativ und unterhaltsam.

102 Episoder

  • Winzer talk | Der Wein-Podcast podcast

    Michael Schmitt im Interview: Weinlese im Taubertal – Wie war das Jahr 2021?

    54:51

    Momentan wird in ganz Deutschland fleißig Wein gelesen und gemeinsam angepackt. Grund genug mich ebenfalls in den Weinberg zu schwingen und bei der Ernte zu helfen. Bei den Weingärtnern Markelsheim half ich im ersten Teil der diesjährigen Ernte die frühreife Sorte Schwarzriesling (Pinot Meunier) vom Stock zu nehmen und nutzte gleichzeitig die Gelegenheit einen weiteren Podcast mit Michael Schmitt aufzunehmen. Das Weingut befindet sich in der Nähe von Bad Mergentheim, einer beliebten Kur- und Urlaubsstadt im Lieblichen Taubertal. Gemeinsam lassen wir das Weinjahr 2021 Revue passieren und blicken zurück auf einen Sommer, der Nass, kühl und alles andere als ideal war. Die hohe Feuchtigkeit und der enorme Pilzdruck machten den Winzern gehörig zu schaffen, weshalb nun jeder froh ist die verbliebenen Trauben in den sicheren Keller zu bringen. Eine Möglichkeit in Zukunft besser mit solchen Witterungen und weniger Pflanzenschutz auszukommen sind Piwi-Sorten. Ein Weg, den auch Michael Schmitt erkannt hat und gehen möchte. So hat er bereits selbst Rebstöcke gepflanzt und setzt dabei vor allem auf die weißen Sorten Sauvitage und Souvignier Gris. Außerdem sprechen wir über eine uralte, autochthone Rebsorte - den Tauberschwarz.
  • Winzer talk | Der Wein-Podcast podcast

    Weingut Jakob Schneider: Wie wirkt sich der Klimawandel auf den Weinbau aus?

    1:06:42

    Das Weingut Jakob Schneider in Niederhausen an der Nahe zählt für viele Weinkenner zu den besten Weinerzeugern Deutschlands. Vom einfachen Gutswein bis hin zu den absoluten Spitzen hat jeder Tropfen Charakter, Schliff und Würze. Und das alles zu einem bezahlbaren und überaus fairen Preis. In den Toplagen Niederhäuser Hermannshöhle, Niederhauser Klamm oder Niederhäuser Rosenheck entstehen einzigartige und ausdrucksstarke Weine.
  • Winzer talk | Der Wein-Podcast podcast

    Gå ikke glip af nogen episoder af Winzer talk | Der Wein-Podcast - abonnér på podcasten med gratisapp GetPodcast.

    iOS buttonAndroid button
  • Winzer talk | Der Wein-Podcast podcast

    Wein ist gesund! Dr. Hans-Ulrich Grimm über die geheimen Wirkstoffe im Rebsaft

    42:51

    Als am 27. Mai 2018 die erste Folge mit Thomas Strommer online ging, hätte ich mir nicht erträumen lassen wohin mich die Gespräche in diesem Podcast einmal führen würden. Österreich, Italien, Südafrika und die schönsten Weinbauregionen, die man sich nur vorstellen kann. Vielen Dank an jeden einzelnen von euch, der als treuer Zuhörer regelmäßig rein hört und mir per E-Mail oder Instagram Feedback und Anregungen zu den Folgen gibt. Heute habe ich den ehemaligen Spiegel Redakteur und mehrfachen Autor Dr. Hans – Ulrich – Grimm zu Gast. Er hat sich jahrelang intensiv mit der Welt der industrialisierten Nahrungsmittel beschäftigt und kritische Bücher wie z.B. „Die Suppe lügt“ oder „Dumm gegessen!“ geschrieben. In seinem neuesten Werk beschäftigt sich Dr. Grimm mit dem Thema Wein. Grimm behauptet Wein verlängert das Leben und hält geistig fit! Die wissenschaftlichen Beweise sind überwältigend!
  • Winzer talk | Der Wein-Podcast podcast

    Neue Rebsorten - Wir müssen etwas ändern, bevor es zu spät ist!

    57:08

    Ansgar Galler hatte die Eingebung komplett auf Bio umzustellen und dabei auf sehr spezielle Rebsorten zu setzen. In Zusammenarbeit mit namhaften Experten wie Martin Darting oder Valentin Blattner gelang die Rückbesinnung zur Natur und ein nachhaltiger Weinbau. Dabei werden zum Teil Rebsorten eingesetzt, die noch nicht einmal klassifiziert oder zugelassen sind und deshalb als Versuchsanbau gekennzeichnet werden müssen. Pilzwiderstandsfähige Sorten wie Sauvignac, Cabernet Blanc oder Satin Noir bilden dabei das Fundament. Eine Entscheidung, die sich schon jetzt zu lohnen scheint, denn die Gallers haben beim „13. Internationalen Bioweinpreis 2021“ ordentlich abgeräumt! Es regnete Gold und Silbermedaillen für die Weine aus dem Premium – und Alltagsbereich. Im Keller ist kontrolliertes Nichtstun das Kredo von Ansgar Galler und die spontane Vergärung im Eichenfass. So entstehen die besten Tropfen des Weingutes, die außerdem den Luxus genießen dürfen lange auf der Hefe zu ruhen.
  • Winzer talk | Der Wein-Podcast podcast

    Boutique-Hotel Unterlechner: Genießen in den Bergen

    42:42

    Adults-only – Nur für Erwachsene! Wer in das Genießerhotel Unterlechner nach Tirol kommen möchte, der muss seine Kinder zu Hause lassen. Von diesem Konzept für exklusive Hotels hört man immer wieder. Ohne diskriminierende Hintergedanken ist es den Hotelbesitzern ein besonderes Anliegen einen Ort der Entspannung und Entschleunigung zu schaffen. Ganz ohne Verpflichtungen, einfach mal abschalten. Dabei spielt auch der Genuss eine tragende Rolle! Nicht nur die Weinkarte kann sich sehen lassen, sondern auch das mit 2 Hauben ausgezeichnete Restaurant Esskultur. Dort verwöhnen Küchenchefin Yvonne und Souchef Sebastian die Gäste mit täglich wechselnden 6 Gang Genießer Tagesmenüs. Dazu werden ausschließlich Biozutaten und regionale Produkte verwendet. Zum Wein hat Christian Unterlechner und sein Vater eine besondere Verbindung. Beide sind absolute Weinliebhaber und kreieren mit ausgewählten Top-Winzern einzigartige Tropfen, die nur im Hotel erhältlich sind. Probieren lohnt sich! In einem lockeren und entspannten Podcast-Interview habe ich mich mit dem Juniorchef ausgetauscht, um herauszufinden was den jungen Weinenthusiasten. Am Ende des Podcasts gibt es außerdem eine Rarität aus der 6-Liter-Methusalem-Flasche zu gewinnen!
  • Winzer talk | Der Wein-Podcast podcast

    Ich möchte meine Reben nicht spritzen! Agronom und Biopionier Fredi Strasser im Interview

    1:01:06

    Fredi Strasser gilt als Pionier in Sachen Piwi-Weinbau und war schon von frühester Jugend an vom Gedanken beseelt seine Reben einmal nicht spritzen zu müssen. Diesem Ideal folgend hat er sich Zeit seines Lebens der Forschung und dem Anbau pilzresistenter Traubensorten gewidmet und hat seine Erfahrungen und Erkenntnisse im Buch Pilzresistente Traubensorten festgehalten.
  • Winzer talk | Der Wein-Podcast podcast

    Bad Mergentheim – Wie sieht ein perfekter Urlaubstag aus?

    41:46

    Im heutigen Podcast-Interview unterhalte ich mich mit dem Verkehrsdirektor- und Fachbereichsleiter des Kultur- und Tourismusamtes Herrn Kersten Hahn. Wir sprechen darüber wie ein perfekter Urlaubstag in Bad Mergentheim aussehen könnte und welche vielfältigen Möglichkeiten man hat, um den Tag zu etwas ganz besonderem zu machen. Darunter zählen z.B. eine Übernachtung im Weinfass oder bei den Wölfen. Die verschiedenen Weine aus dem Badischen oder dem Württembergischen Teil der Ortschaft zu verkosten und miteinander zu vergleichen. Oder die idyllischen Natur- und Radwege entlang der Tauber zu entdecken.
  • Winzer talk | Der Wein-Podcast podcast

    Bad Mergentheim – Ein kleiner Weinort, der enorm viel zu bieten hat!

    59:35

    Ich war zu Besuch bei den Weingärtnern Markelsheim und durfte mir ein Bild davon machen, wie in den Weinbergen gearbeitet wird. Gemeinsam mit dem Vorstandsvorsitzenden Michael Schmitt und der Verkaufs- und Marketingleiterin Verena Ruck unterhielten wir uns über Tauberschwarz, den Klimawandel und den Bocksbeutel. Auch die seit Mai 2019 amtierende Weinkönigin aus Markelsheim ist im Podcast mit dabei und erzählt uns warum Tauberschwarz eine Rebsorte ist, die durchaus mehr Aufmerksamkeit verdient hätte. Josefin Büttner ist zudem die einzige Weinkönigin aus Markelsheim, die Aufgrund der aktuellen Lage bereits im zweiten Jahr die Krone tragen darf.
  • Winzer talk | Der Wein-Podcast podcast

    Björn Bittner: Über Südtirol, Weinblogger und social media [BJR Le Bouquet]

    59:57

    Björn Bittner hat sich in den letzten Jahren in der Weinszene einen Namen gemacht. Als BJR Le Bouquet schreibt er regelmäßig über Champagner, Weine und tolle Food-Pairings, die seine Follower und Leser als Inspiration nutzen können. Da wir beide ein großes Faible für die edlen Tropfen aus Südtirol haben und Björn der ideale Gast für den Winzer Talk- Podcast ist, haben wir uns entschlossen eine „Südtirol-Spezial“ Folge aufzunehmen, in der wir erklären was „Alto Adige“ für uns so besonders macht.
  • Winzer talk | Der Wein-Podcast podcast

    Teil 2: Mit 27 Jahren Sommelier-Weltmeister – Der Schlüssel zum Erfolg und Tipps für mehr Weingenuss

    40:34

    Anstatt Naturwissenschaften zu studieren, entschied Marc sich für eine Hotelfachausbildung im «Excelsior Hotel Ernst» in Köln mit dem Ziel, den Beruf des Hoteldirektors zu erlernen. In dieser Zeit kam der damals junge 18-Jährige zum ersten mal mit Wein in Berührung. Es folgten Tätigkeiten im Bereich Food & Beverage in Luxushotels in der ganzen Bundesrepublik. Eine intensive Zeit, in der sich Marc endgültig für den Beruf als Sommeliers entschied und seine Leidenschaft für das Gastgebertum im Restaurant entdeckte. Die Basis für ersteres erlernte er im Restaurant «Ente» in Wiesbaden vom damaligen Chef-Sommelier, den er heute als einen seiner großen Mentoren bezeichnet. 2014 folgte der Wechsel ins «Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten» nach Hamburg, wo er mit 22 Jahren seine erste Festanstellung als Sommelier begann. Seit Januar 2017 ist er für das Zweisterne-Restaurant «Pavillon» des Zürcher Traditionshotels «Baur au Lac» sowie die angeschlossene Weinhandlung «Baur au Lac Vins» als Chef Sommelier tätig. Er selbst bezeichnet sich gerne als «Genussmanager», denn er besitzt neben seinem Hauptbereich Wein auch ein tief verankertes Wissen über Bier, Kaffee, Tee, Sake, Zigarren sowie Spirituosen aller Art. Marc nahm während seiner Laufbahn an zahlreichen Wettbewerben teil, die er genauso wie die Advanced Sommelier Prüfung des Court of Master Sommeliers allesamt erfolgreich absolvierte. 2015 gewann er den Concours National des Jeunes Sommeliers der Chaîne des Rôtisseurs Allemagne, und 2016 den Gaggenau International Sommelier Award sowie den Wines of South Africa International Sommelier Cup. Der grösste Erfolg seiner noch jungen Karriere ist jedoch der Gewinn des «ASI Best Sommelier of the World 2019» im belgischen Antwerpen. Zwei Jahre zuvor sicherte es sich bereits die Auszeichnung «Bester Sommelier Deutschlands». Er engagiert sich zudem intensiv für die Sommelier Union Deutschland, die ihn über die Jahre mit diversen Fortbildungen und vor allem Wettbewerbsvorbereitungen stark unterstützte. 2020 zeichnete der Michelin Guide Switzerland ihn mit dem «Sommelier Award» aus, und nur wenige Wochen später wurde Almert als erster Sommelier überhaupt vom Schweizer Falstaff zum «Sommelier des Jahres» gekürt.

Få adgang til hele det store podcastunivers med gratisappen GetPodcast.

Abonnér på dine favoritpodcasts, lyt til episoder offline, og få spændende anbefalinger.

iOS buttonAndroid button
© radio.de GmbH 2021radio.net logo