Baywatch Berlin podcast

Der Schorf-Opa hüpft wieder

0:00
1:06:38
15 Sekunden vorwärts
15 Sekunden vorwärts
“Bei Schmitt regnet’s durch die Lampe” klingt erstmal wie ne nette Umschreibung seines Geisteszustands, und ne ziemlich gute Erklärung für sein Verhalten der letzten Jahre. In dieser Ausgabe Baywatch Berlin stellen wir aber fest, dass es bei ihm WIRKLICH entlang des Lampenkabels in sein Badezimmer tropft. Ist ja auch nicht so ungefährlich! Hier das Stromkabel, da der Wasserschaden. Dass Schmitt die Sorgen darüber, es könnte ihm beim nächsten Sophia-Thiel-YouTube-Training der Blitz in die Yogaleggings einschlagen, die Laune verhagelt kann doch jeder normale Mensch nachvollziehen. Klaas (ebenfalls gereizt) hat weniger gute Gründe für seine miese Stimmung. Ihm reichen sogar komplett funktionierende technische Geräte dazu. Einzig der Umstand dass er ein Kabel hier & ein anderes dort einstecken soll führt ihn zurück zu seinem verrutschten Selbstbild und dem Gedanken “Warum bin ich eigentlich ein Fernsehstar, wenn ich hier TEILWEISE selber ein USB Kabel irgendwo reinstecken muss”. Wahrscheinlich nervt ihn nur, dass er sich in dieser Woche aus München dazuschalten muss und daher nicht gemeinsam mit Jakob zur Zwangsversteigerung einer schicken Verbrechervilla im Berliner Westen gehen kann. Am Ende macht der Podcast trotzdem seine Arbeit und alle drei sind gegen ihren ausdrücklichen Willen gut gelaunt. Sogar der Schorfopa in der zu engen Radlerhose zwinkert frech in diesen schönen Tag. Baywatch Berlin soll euch Freude machen und funktioniert zeitgleich als eine Art Mülldeponie für euren Alltagsschrott. Daher gibt es am Ende dieser Folge einen neuen Service: Endlich könnt ihr mal loswerden, was sonst keiner hören will. Ihr wisst dann schon, wann ihr gefragt seid. Viel Vergnügen. Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte: https://linktr.ee/BaywatchBerlin

Weitere Episoden von „Baywatch Berlin“