Irgendwas mit Logistik podkast

#105: Logistische Geheimrezepte für Food-Startups | Gäste: Isabell Kochan & Sven Frisch von Four Foodies

0:00
31:05
Do tyłu o 15 sekund
Do przodu o 15 sekund
Food-Startups haben viele Probleme, die nicht typisch für andere Startups sind. Zusätzlich zu den üblichen Startup-Problemen müssen sie sich auch mit den Herausforderungen der Lebensmittellogistik und des Vertriebs auseinandersetzen. Das Problem ist, dass die meisten dieser Unternehmen nicht wissen, wo sie anfangen sollen oder wie sie ihre individuellen Probleme lösen können. Das führt zu einem Mangel an Zeit und Geld, was wiederum das Wachstum verlangsamt oder sie sogar aus dem Geschäft drängt Four Foodies hilft Food-Startups, schnell Lösungen für logistischen Probleme zu finden, damit sie sich stattdessen auf ihre Produktentwicklung konzentrieren können! Four Foodies supporten Food-Startups bei der Optimierung von Prozessen wie Produktion, Verpackung, Versand und Wareneingang, Lagerhaltung und Lieferkettenmanagement sowie bei IT-bezogenen Themen.

Więcej odcinków z kanału "Irgendwas mit Logistik"

  • Irgendwas mit Logistik podkast

    #117 - Schnell, direkt, intim - It’s a Match! Tinder Jobplattform für Logistiker I Gast: Daniel Stancke von Job Match Me

    37:09

    Wir hatten in der Vergangenheit schon einige Gespräche mit Unternehmen die anscheinend das Tinder Prinzip als Inspiration für ihr Business Model gewählt hatten. In dieser Episode spricht Daniel Stancke von Job Match Me über seine „Tinder“ Job Plattform, die den Fokus auf LKW-Fahrer hat. Hand aufs Herz. Die Funktionalität von Online Jobbörsen/Portalen ist doch unter aller S***! - Schlechte Funktionalität - Keine funktionierende Mobile Version - Viel zu viele Fragen und Linien die ausgefüllt werden müssen - „Ein Anschreiben warum Sie der richtige Kandidat für diesen Job sind“ Echt jetzt?! Job Match Me legt alle jungen und alten Job Portale hier flach und ist angetreten den Online Jobbörsen Markt ordentlich in den Hintern zu treten. - Einfachste Nutzung - In zwei Minuten max. mit der Bewerbung fertig - It’s a Match - Auf geht’s! Der Jobsucher Quicky, schnell und einfach. Auch auf jeder Autobahnraststätte.
  • Irgendwas mit Logistik podkast

    #7 Hub unplugged: Es muss von allen Seiten passen! | Gast: Michael Hoette von Sirum

    34:13

    Michael Hoette ist Mitgründer des Startups Sirum. Aus der hauseigenen Programier Werkstatt kommt ein ERP System, welches Mittelständischen Unternehmen ein digitales Transport Management System anbietet. Digitalisierung ist ja bekanntlich ein muss. Soweit so gut. Was ist jetzt das Besondere an Sirum? Das Startup ist zu 100% eigenfinanziert und lehnt sogar Neukunden ab, wenn der Fit von Seiten Sirums nicht gegeben ist. Der Fokus liegt auf langsameres Wachstum und nicht auf Investoren Runden mit einer schnellen Exit Strategie. Michael will, zusammen mit seinen Mitgründern, langfristig aber langsam wachsen und das Produkt verbessern und weiterentwickeln.
  • Irgendwas mit Logistik podkast

    Nie przegap odcinka z kanału Irgendwas mit Logistik! Subskrybuj bezpłatnie w aplikacji GetPodcast.

    iOS buttonAndroid button
  • Irgendwas mit Logistik podkast

    #116 – Jeder Roboter verdient ein eigenes Gehirn I Gast: Christian Fenk von Robominds

    36:20

    Kann man einfache Roboter schlauer machen und mit neuen Skills ausstatten? Heute Gummibärchen picken und morgen Schrauben oder etwas ganz anderes? Was für viele Unternehmen ein Ding der Unmöglichkeit ist macht Robominds möglich. Wie? Die Roboter bekommen ein eigenes Gehirn und können ihre Fähigkeiten erweitern und neue Skills lernen. Keine Angst! Es wird hier nicht die erste Generation von Terminatorn gebaut. Es handelt sich um ganz einfache Pick- oder Kommisionierroboter. Das ist doch super kompliziert!! Nein! Jeder der mit seinem Finger auf dem Handy Candy Crush spielen kann, kann auch den Robotern neue Skills „beibringen“. Wer es nicht glaubt, der fährt nach München und lässt sich persönlich von Robominds eine Demo zeigen.
  • Irgendwas mit Logistik podkast

    #115 – Fast wie Videospiele zocken - LKW Fahren vom Büro aus I Gast: Hendrik Kramer von Fernride

    40:34

    Hendrik Kramer ist Mitgründer von Fernride. Ein Tech Unternehmen aus München, welches sich zur Mission gemacht hat das gebrochene Rückrad der Logistik zu richten. Über welches Rückrad sprechen wir denn eigentlich? Den Fahrermangel in der Logistikbranche. In den letzten Jahren hat sich ein extremer Fahrermangel aufgebaut. Man siehe nur mal in die UK… da geht gar nichts mehr. Die Lösung – Ein Hybrid aus Manpower, kombiniert mit Automatisierung und modernster Hardware. So funktionierts: Die Fahrer können von einem netten Büro aus die Fahrzeuge fernsteuern und bei Lade- und Entladungspausen auch andere Fahrzeuge manövrieren und übernehmen. Somit steigert sich die Produktivität um ein Vielfaches, die Fahrer haben endlich einen angenehmeren Arbeitsplatz, Kontakt zu den Kollegen und müssen nicht bei jedem S***wetter auf das Gelände. Bis jetzt gibt es diese Lösung erstmal für große Betriebsgelände auf denen Fahrzeuge kürzere Strecken zurücklegen müssen und alles noch sehr überschaubar ist. Das große Ziel ist natürlich das System auf die Straße zu bringen und somit neue Möglichkeiten, neue Jobs zu generieren und Millionen von Menschen zu helfen.
  • Irgendwas mit Logistik podkast

    #114 – Nie wieder leere Regale dank Sensorik I Gäste: Fabian Beyerlein & Sebastian Köhler von Balluff

    37:18

    In der heutigen Episode sprechen Jens und Thomas mit Fabian Bayerlein und Sebastian Köhler über die Einzigartigkeit der Sensortechnik die Balluff entwickelt hat und anbietet. Das Thema Sensorik hatten wir ja schon einige Male im Podcast. Was ist denn jetzt daran so besonders? Das System überwacht die Füllstände in der Intralogistik und kann sehr schnell Informationen automatisch weitergeben, wenn es zu Engpässen oder anderen Anomalien kommen sollte. Das verringert die Reaktionszeit stark und kann dabei helfen keine leeren Hochregale vorzufinden, weil das menschliche Nachzählen versagt hat oder nicht ordentlich gemacht wurde. Der Kunde hat die Qual der Wahl und kann für sich selbst entscheiden wie die abgegriffenen Daten weiterverwendet werden. Die Daten können auch mit weiteren Anbietern vermischt und analysiert werden. Des weiteren liebäugelt Balluff mit Machine Learning und AI. Fabian und Sebastian quatschen ein kleines bisschen aus dem Nähkästchen. Wenn du jetzt aber genau wissen willst worum es da geht, musst du schon selber reinhören. Viel Spaß.
  • Irgendwas mit Logistik podkast

    #113 – VORSICHT! Hochexplosive Intralogistik I Gast: Victor Kaupe von BASF Coatings

    47:15

    Victor Kaupe Projektmanager bei BASF Coatings und spricht in dieser Episode mit Jens und Thomas über die Prozesse, Challenges und Gefahren bei der Herstellung, Lagerung und Transportierung von Autolacken für die Automobilindustrie. Die Intralogistik Prozesse bei BASF Coatings unterscheiden sich nicht sonderlich von anderen Unternehmen. Zumindest auf Papier sehen die Prozesse sehr klassisch aus. Jedoch gibt es ein paar Feinheiten die vor allem die Sicherheit betreffen. Da mit extrem gefährlichen Produkten gearbeitet wird, hat die Sicherheit den absoluten Vorrang. Sei es bei der Auswahl der Gerätschaften mit entsprechender Zertifizierung, die Lagerung der Produkte und das Handling. Für jeden Schritt gibt es eine genaue Anweisung die die Sicherheit der Mitarbeiter und Produkte festhält. Victor schenkt uns einen tiefen Einblick in die Besonderheiten und Herausforderungen der einzelnen Prozesse.
  • Irgendwas mit Logistik podkast

    #112 – Daten visualisieren ohne Schnickschnack I Gäste: Peter Wohlfarth und Patrick Theobald von Peakboard

    40:15

    Peakboard sammelt und zentralisiert alle wichtigen Daten eines Logistikunternehmens und visualisiert diese in einfach verständlichen Dashboards. Das spezielle dabei? Die Software ist super einfach einzuführen, zu nutzen und es bedarf keiner langen Schulungen und speziellen Zertifizierungen. Das Ziel von Peakboard ist es immer einen Überblick über das Unternehmen zu haben um strategische Entscheidungen besser, schneller und fundierter treffen zu können.
  • Irgendwas mit Logistik podkast

    #6 Hub unplugged: Logistik Hacks für Windsurfer | Gast: Profi Windsurferin Lena Erdil

    25:52

    Lena Erdil ist seit mehr als 10 Jahren Profi Windsurferin und hat schon an vielen internationalen Meisterschaften und Wettbewerben teilgenommen. Das ewige Drama – Die Logistik. Lena Erdil gibt ihre besten Logistik Hacks preis und erzählt wie auch die Logistik Branche sich, mit viel Kreativität, auf die Transporte von Wassersport Equipment adaptiert hat.
  • Irgendwas mit Logistik podkast

    #111 – WMS - braucht man das? I Gäste: Julius Hansen und Michael Schaberg von E-velopment

    46:17

    Was macht E-velopment? E-velopment ist seit 21 Jahren im Geschäft und bietet maßgeschneiderte Softwarelösungen an, die ihren Kunden helfen, ihre Versand- und Logistikanforderungen zu erfüllen. Die Software ist anpassbar, damit sie zu den einzigartigen Prozessen und Bedürfnissen eines jeden Unternehmens passt. Durch ihre jahrelange Erfahrung weiss E-velopement genau, welche Funktionien das Leben der Versender einfacher macht. Egal ob du eine einfache Möglichkeit brauchst, um alle Aufträge von Anfang bis Ende zu verfolgen, oder oder ob du ein System suchst, das dir hilft, Aufgaben wie die Auftragserfassung und -abwicklung zu automatisieren. Bei E-velopment gibt’s alles was du brauchst!
  • Irgendwas mit Logistik podkast

    #110 – Der Kampf gegen den CO2 Footprint I Gäste: Sebastian Plumhof von Georgi Transporte und Armin Neises von Waves

    35:52

    Die Logistikbranche ist bekannt als einer der grössten CO2 Produzenten weltweit. Wie kann man den CO2 Footprint nachhaltig und langfristig jetzt reduzieren? Geht das überhaupt? Viele Unternehmen schätzen wirklich nur den eigenen CO2 Impact ohne wirkliche Datenerhebung und Messungen. Sebastian Plumhof und Armin Neises sind Pioniere in der Erfassung, Messung und Errechnung von CO2 Daten. Realen Daten! Ihr Ziel ist es Ansatzmöglichkeiten zu erkennen und dann entsprechend einzugreifen um die Schadstoffausstoße gezielt zu reduzieren.

Odkrywaj najlepsze podcasty dzięki bezpłatnej aplikacji GetPodcast.

Subskrybuj ulubione podcasty, słuchaj odcinków offline i sprawdzaj najlepsze polecane podcasty.

iOS buttonAndroid button