Irgendwas mit Logistik podkast

Irgendwas mit Logistik

Irgendwas mit Logistik

„Irgendwas mit Logistik“ ist die Logistik-Plattform von Logistikern für Logistiker. Unsere Vision ist so einfach, wie kompliziert: Für jeden, der eine Frage zur Logistik hat, egal ob strategisch, taktisch der operativ, egal ob zahlen- oder gefühlsgetrieben, sind wir der erste Touchpoint.

115 odcinki(-ów)

  • Irgendwas mit Logistik podkast

    #110 – Der Kampf gegen den CO2 Footprint I Gäste: Sebastian Plumhof von Georgi Transporte und Armin Neises von Waves

    35:52

    Die Logistikbranche ist bekannt als einer der grössten CO2 Produzenten weltweit. Wie kann man den CO2 Footprint nachhaltig und langfristig jetzt reduzieren? Geht das überhaupt? Viele Unternehmen schätzen wirklich nur den eigenen CO2 Impact ohne wirkliche Datenerhebung und Messungen. Sebastian Plumhof und Armin Neises sind Pioniere in der Erfassung, Messung und Errechnung von CO2 Daten. Realen Daten! Ihr Ziel ist es Ansatzmöglichkeiten zu erkennen und dann entsprechend einzugreifen um die Schadstoffausstoße gezielt zu reduzieren.
  • Irgendwas mit Logistik podkast

    #5 Hub unplugged: Online-Shopping für Schiffe - Das Amazon für die Schifffahrt | Gast: Philippe Lavarde von Closelink

    29:24

    Philippe Lavarde bezeichnet sich selbst als der Hansi Flick der Schifffahrt. Ein essential wichtiger Bestandteil der Logistik und doch etwas verstaubt. Mit dem Startup Closelink will Philippe und seine Mitgründer und Mitarbeiter das Procurement von Schiffen auf Online umwuchten. Eigentlich ganz einfach oder? Jeder kauft doch online? Jein! Die aktuellen Lösungen sind sehr alt und nicht zeitgemäß. Closelink will sich zum Amazon der Schifffahrt hocharbeiten.
  • Irgendwas mit Logistik podkast

    Nie przegap odcinka z kanału Irgendwas mit Logistik! Subskrybuj bezpłatnie w aplikacji GetPodcast.

    iOS buttonAndroid button
  • Irgendwas mit Logistik podkast

    #109 - DB Smart City setzt die Weichen für die Stadt der Zukunft I Gast: Dr. Meike Niedbal von DB Smart City

    41:01

    DB Smart City ist ein Projekt, das darauf abzielt, die Lebensqualität in Städten zu verbessern. Dr. Meike Niedbal ist seit vielen Jahren bei der DB tätig. Ihren Start hatte sie in der Konzernstrategie und Innovation. Jetzt für die Smart City Projekte der DB verantwortlich. DB Smart City arbeiten an der Verbesserung von Mobilität, Logistik, Infrastruktur und sozialem Wandel. Die Leistung von Verkehrseinrichtungen soll erhöht, die Nutzbarkeit von Bahnhöfen verbessert und so optimiert werden, dass die Menschen schnell und einfach dorthin gelangen können, wo sie hinwollen. Für uns ist das nicht nur ein Innovationsprojekt - es ist ein wichtiger Schritt zur Verbesserung von Mobilität, Logistik, Infrastruktur und sozialem Wandel!
  • Irgendwas mit Logistik podkast

    #108 – Das Netflix Lernmanagementsystem für Logistik- und Speditionsunternehmen | Gast: Andreas Rinnhofer von INNovativ

    35:11

    Andreas Rinnhofer ist Geschäftsführer der Innovativ und bietet mit seinem Lernmanagement System „Spedifort“ ein integrale E-Learning Lösung für Speditions- und Logistikbetriebe. Der Fokus und das große Unterscheidungsmerkmal im Vergleich zu anderen Mitbewerbern liegt hierbei, dass Spedifort alle Job Profile mit entsprechendem Content abgreifen kann. Vom Auszubildenden bis zum Kraftfahrer und alles dazwischen können maßgeschneiderte Inhalte konsumiert werden. Wie das Ganze funktioniert und wie auch dein Unternehmen davon profitieren kann, dass erfährst du in dieser Episode.
  • Irgendwas mit Logistik podkast

    #4 Hub unplugged: Mit weltweitem Containerhandel Geld verdienen — Einfach & schnell? | Gast: Paul Wolter von Boxxport

    27:22

    Paul Wolter ist Mitgründer des Containermarktplatzes Boxxport. Und was macht Boxxport eigentlich? Unternehmen stellen ihre freien Container auf der Plattform von Boxxport zur Verfügung. Trader verkaufen dann diese Container an Unternehmen weiter und verdienen somit Geld. Boxxport kassiert für die Bereitstellung der Plattform und die Kontrolle der Qualität der gehandelten Container eine kleine Kommission. Alles super transparent und ohne Überraschungen. Seit 2019 ist Boxxport operativ, hat sich einen Platz auf dem internationalen Containermarkt erkämpft und ist weltweit verfügbar. Die steigenden Container Preise stellen für beide Seiten (Container der Unternehmen und Trader) ein sehr lukratives Geschäftsmodel da.
  • Irgendwas mit Logistik podkast

    #107 – Wie der PoC mit mobilen Robotern zum Erfolg wird | Gast: Victor Splittgerber von Waku Robotics

    41:27

    Victor Splittgerber ist Gründer und Geschäftsführer von Waku Robotics und schenkt uns heute einen exklusiven Einblick in das Robot Operations Framework. Das Robot Operations Framework (ROF) ist ein detaillierter Leitfaden für die Auswahl, Programmierung, Implementierung und Skalierung von mobilen Robotersystemen. Viele Logistikunternehmen wollen die Robotik einführen oder ausbauen, stoßen aber auf viele Probleme in diesen Bereichen. Das ROF bietet den Unternehmen einen detaillierten Leitfaden zu diesen Fragen. Hole dir heute noch unseren AGV Report auf https://irgendwas-mit-logistik.de/agv/
  • Irgendwas mit Logistik podkast

    #106 - Wie wird man eigentlich Logistiker? | Gäste: Prof. Dr.-Ing. Heike Flämig und Justin Ziegenbein von der TU Hamburg

    42:06

    Logistik ist ein so vielschichtiges und diverses Thema, dass es in den letzten Jahren unmöglich war einen spezifischen und vor allem zeitgemäßen Studiengang dafür anzubieten. Doch ein Fact nebenbei: Logistik ist in den letzten 5 Jahren richtig sexy geworden. Heike und Justin von der TUHH geben einen tiefen Einblick in den Studiengang, die Themen und berichten von spannenden Forschungsprojekten. Wie sich Logistik in den kommenden Jahren weiterentwickeln wird wissen wir selbst heute noch nicht. Eine Sache ist aber klar. Agilität und Anpassungsfähigkeit sind erfolgsentscheidend für jedes Unternehmen das in der Logistik tätig ist und bleiben will.
  • Irgendwas mit Logistik podkast

    #3 Hub unplugged: Lebensmittellieferung — Regional, nachhaltig, gut?! | Gast: Eva Neugebauer von Frischepost

    30:31

    Lebensmittellieferdienste sind in aller Munde. Die nachhaltige Variante zu den üblichen Konzepten stellt Frischepost dar. Eva Neugebauer erklärt in dieser Folge Hub unplugged warum sie überhaupt gegründet hat, wie die Startup Landschaft vor 7 Jahren aussah und schildert ihren Blick auf Q-Commerce Modelle.
  • Irgendwas mit Logistik podkast

    #105: Logistische Geheimrezepte für Food-Startups | Gäste: Isabell Kochan & Sven Frisch von Four Foodies

    31:05

    Food-Startups haben viele Probleme, die nicht typisch für andere Startups sind. Zusätzlich zu den üblichen Startup-Problemen müssen sie sich auch mit den Herausforderungen der Lebensmittellogistik und des Vertriebs auseinandersetzen. Das Problem ist, dass die meisten dieser Unternehmen nicht wissen, wo sie anfangen sollen oder wie sie ihre individuellen Probleme lösen können. Das führt zu einem Mangel an Zeit und Geld, was wiederum das Wachstum verlangsamt oder sie sogar aus dem Geschäft drängt Four Foodies hilft Food-Startups, schnell Lösungen für logistischen Probleme zu finden, damit sie sich stattdessen auf ihre Produktentwicklung konzentrieren können! Four Foodies supporten Food-Startups bei der Optimierung von Prozessen wie Produktion, Verpackung, Versand und Wareneingang, Lagerhaltung und Lieferkettenmanagement sowie bei IT-bezogenen Themen.
  • Irgendwas mit Logistik podkast

    #104: Noch ein Logistik-VC? Was Schenker Ventures anders machen will | Gast: Patric Hoffmann von Schenker Ventures

    36:29

    Schenker goes VC. Noch so ein VC im Logistik Kontext oder etwas anderes? Patric Hoffmann ist verantwortlich für neue Geschäftsmodelle bei Schenker und erklärt in dieser Podcast Folge wie, der bereits riesige Konzern, es doch ein wenig anders als die Anderen macht. Mit ihrem eigenen drei Säulen System will sich Schenker deutlich von der Konkurrenz unterscheiden und attraktiver für neue Startups in der Logistikbranche werden. - Venture Building - Venture Studio - Klassische Venture Captial Investments Der klare Fokus soll aber auf die unternehmerische Freiheit der Startups gerichtet bleiben. Schenker will nicht aktiv in die strategische Entwicklung eingreifen, sondern will steht mit seinem kompletten Know How und finanziellen Möglichkeiten zur Hilfe um attraktive und neue Ideen auf den Markt zu bringen.

Odkrywaj najlepsze podcasty dzięki bezpłatnej aplikacji GetPodcast.

Subskrybuj ulubione podcasty, słuchaj odcinków offline i sprawdzaj najlepsze polecane podcasty.

iOS buttonAndroid button