kurz & bündig podcast

Duisburg: Ist ein fairer Handel mit China möglich?

0:00
30:21
15 Sekunden vorwärts
15 Sekunden vorwärts
In Duisburg liegt ein Ende der Neuen Seidenstraße - eine 11.000 Kilometer lange Bahnstrecke die von China bis an das Hafenbecken im Ruhrgebiet führt. Die Region, die früher von der Stahlindustrie lebte und immer noch mit dem Strukturwandel zu kämpfen hat, erhofft sich durch den verstärkten Handel neuen Aufschwung und mehr Arbeitsplätze. Außerdem erfahren Sie mehr über den Ausbau des 5G-Netzes und das Projekt Smart City.

Weitere Episoden von „kurz & bündig“