Europa wirkt – Der Europäische Sozialfonds in Hamburg podcast

Europa wirkt – Der Europäische Sozialfonds in Hamburg

ESF Hamburg

Der neue Podcast des Europäischen Sozialfonds in Hamburg. Der ESF wird in Hamburg durch die ESF-Verwaltungsbehörde, die in der Behörde für Arbeit, Gesundheit, Soziales, Familie und Integration angesiedelt ist, verwaltet. Weitere Informationen zum ESF: www.esf-hamburg.de und alle ESF-Podcast-Folgen auf: www.esf-hamburg.de/podcast

5 Episoden

  • Europa wirkt – Der Europäische Sozialfonds in Hamburg podcast

    Der ESF Podcast: Europa wirkt – Folge 5

    24:00

    Europa wirkt – Der Europäische Sozialfonds in Hamburg, Folge 5: Rückblick auf die auslaufende und Ausblick auf die neue Förderperiode 2021 bis 2027 Die Förderperiode 2014-2020 geht in diesem Jahr zu Ende und es stellt sich die Frage, wie es mit dem ESF in Hamburg ab 2021 weitergeht. Unsere Moderatorin Anke Harnack hat erneut Burkhard Strunk, den Leiter des Referats ESF-Programmsteuerung der Sozialbehörde Hamburg, zu Gast und wirft mit ihm einen Blick auf Vergangenes und Neues. Herr Strunk berichtet, dass sich eine erfolgreiche Förderperiode, in der mehr als 44.000 Menschen durch den ESF erreicht wurden, dem Ende zuneigt. Es kommt aber auch zur Sprache, welche Planungen für die neue Förderperiode bereits getroffen wurden: Einige Projekte haben den Zuschlag für eine weitere Förderung ab 2021 erhalten. Für 2021 ist ein weiteres Wettbewerbsverfahren angedacht, aus dem neue und innovative Projekte hervorgehen sollen. Das Gespräch zeigt, dass die Arbeit der Verwaltungsbehörde aktuell noch von Ungewissheiten geprägt ist. Verzögerungen bei den Verhandlungen auf EU-Ebene führten dazu, dass neben der Verabschiedung des europäischen Haushalts auch die Verordnungen zum ESF für die neue Förderperiode noch ausstehen. Trotzdem kann Herr Strunk bereits von übergeordneten Zielen für die neue Förderperiode berichten und es wird deutlich, dass die ESF-Verwaltungsbehörde trotz einiger Unklarheiten nicht still steht. Der ESF wird in Hamburg durch die ESF-Verwaltungsbehörde, die in der Behörde für Arbeit, Gesundheit, Soziales, Familie und Integration angesiedelt ist, verwaltet. Weitere Informationen zum ESF: www.esf-hamburg.de Alle ESF Podcast-Folgen: www.esf-hamburg.de/podcast Vom 16. November bis zum 14. Dezember 2020 gab es jeden Montag eine neue Folge. Hören Sie auch gerne in die bereits veröffentlichten Folgen rein! Lob? Kritik? Wir freuen uns über Feedback zum Podcast per E-Mail an esf-pr@soziales.hamburg.de
  • Europa wirkt – Der Europäische Sozialfonds in Hamburg podcast

    Der ESF Podcast: Europa wirkt – Folge 4

    29:11

    Europa wirkt – Der Europäische Sozialfonds in Hamburg, Folge 4: Berufsalltag für Langzeitarbeitslose? So kann es gehen! „Chancen nutzen, Beschäftigung sichern“ ist der Slogan für die ESF-Förderung in Hamburg in der Förderperiode 2014-2020. Das Motto adressiert verschiedene Zielgruppen, zu denen auch Langzeitarbeitslose zählen. Diese Folge handelt von Wegen zur Wiederheranführung von Langzeitarbeitslosen an den Arbeitsmarkt. Anke Harnack spricht mit Olaf Bohn, Leiter des ESF-Projektes „Soziale Integration suchtgefährdeter Menschen“, und Mark R. Nerlich, Leiter des ESF-Projektes „Verbesserung der Arbeitsfähigkeit von Langzeitarbeitslosen“. Langzeitarbeitslose in Arbeit bringen: In Harburg durch Sozialberatung und Tagesjobbörse, in Kirchdorf-Süd vor allem durch Beschäftigung der Zielgruppe in einem Büro- und Schreibservice. Aber die Projektleiter sind sich einig: Langzeitarbeitslose brauchen mehr als nur einen Job. Hören Sie, welchen Stellenwert in diesem Zusammenhang beispielsweise das Thema Anerkennung hat. Beide berichten von Erfolgsgeschichten, zum Beispiel von einer Frau, die ihre zerrütteten Lebensumstände hinter sich gelassen und den Weg in den ersten Arbeitsmarkt geschafft hat. Auch die Schwierigkeiten, die sich für die Projekte aus der Corona-Pandemie ergeben haben, sind Thema in dieser Folge. Es zeigt sich aber auch, dass die Krise Ideenreichtum und die Entstehung neuer Angebote gefördert hat. Mehr Informationen zum Projekt „Soziale Integration suchtgefährdeter Menschen“: www.esf-hamburg.de/projekte-neu/8560230/soziale-integration-suchtgefaehrdeter-menschen Mehr Informationen zum Projekt „Verbesserung der Arbeitsfähigkeit von Langzeitarbeitslosen“: www.esf-hamburg.de/projekte-von-a-z-neu/13522582/beschaeftigung-16i-hamburg-mitte Der ESF wird in Hamburg durch die ESF-Verwaltungsbehörde, die in der Behörde für Arbeit, Gesundheit, Soziales, Familie und Integration angesiedelt ist, verwaltet. Weitere Informationen zum ESF: www.esf-hamburg.de Alle ESF Podcast-Folgen: www.esf-hamburg.de/podcast Vom 16. November bis zum 14. Dezember 2020 gibt es jeden Montag eine neue Folge. Lob? Kritik? Wir freuen uns über Feedback zum Podcast per E-Mail an esf‑pr@soziales.hamburg.de
  • Europa wirkt – Der Europäische Sozialfonds in Hamburg podcast

    Verpasse keine Episode von Europa wirkt – Der Europäische Sozialfonds in Hamburg und abonniere ihn in der kostenlosen GetPodcast App.

    iOS buttonAndroid button
  • Europa wirkt – Der Europäische Sozialfonds in Hamburg podcast

    Der ESF Podcast: Europa wirkt – Folge 3

    33:41

    Europa wirkt – Der Europäische Sozialfonds in Hamburg, Folge 3: Förderung der sozialen Integration und Teilhabe von jungen Menschen am Berufsleben. Der Europäische Sozialfonds richtet sich auch an junge Menschen, die einen alles andere als leichten Start ins Erwachsenen- und Berufsleben haben. In dieser Folge spricht unsere Moderatorin Anke Harnack mit zwei Projektleitungen der Zielgruppe „junge Menschen“: Sieglinde Ritz, Projektleiterin des Projektes „Jugend Aktiv Plus“ und Stefan Dükomy, Projektleiter des Projektes „CatchUp“. Bei dem einen Projekt steht die Bewältigung von multiplen Problemlagen im Fokus, beim anderen die psychologische Unterstützung. Welche Themen die jungen Menschen konkret mitbringen und wie diese in den Projekten angegangen werden, erläutern die Projektleitungen. Dabei erfahren wir auch, wie es beispielsweise zu solchen Problemlagen kommen konnte und warum so viele junge Menschen betroffen sind. Frau Ritz und Herr Dükomy berichten aber auch von den positiven Erfahrungen und den Erfolgen im Projekt. Eine äußerst schüchterne junge Frau, die über die Beratungszeit hinweg an viel Selbstbewusstsein gewonnen hat und ein junger Mann, der mit sehr geringen Deutschkenntnissen und ohne Schulabschluss nach Deutschland kam und nun nach abgeschlossener Ausbildung im Verkauf arbeitet, sind beispielhafte Erfolgsgeschichten, die ihnen weiteren Ansporn für ihre Arbeit geben. Erfahren Sie außerdem, welchen Einfluss die Situation aufgrund der Corona-Pandemie auf die Projektarbeit genommen hat und warum Projekte wie diese in Zeiten von Corona sogar noch wichtiger sind als sonst. Mehr Informationen zum Projekt „Jugend Aktiv Plus“: esf-hamburg.de/projekte-neu/8557322/jugend-aktiv-plus-jap Mehr Informationen zum Projekt „CatchUp“: esf-hamburg.de/projekte-neu/8558190/catchup-psychologische-unterstuetzung Der ESF wird in Hamburg durch die ESF-Verwaltungsbehörde, die in der Behörde für Arbeit, Gesundheit, Soziales, Familie und Integration angesiedelt ist, verwaltet. Weitere Informationen zum ESF: www.esf-hamburg.de Alle ESF Podcast-Folgen: www.esf-hamburg.de/podcast Vom 16. November bis zum 14. Dezember 2020 gibt es jeden Montag eine neue Folge. Lob? Kritik? Wir freuen uns über Feedback zum Podcast per E-Mail an esf‑pr@soziales.hamburg.de
  • Europa wirkt – Der Europäische Sozialfonds in Hamburg podcast

    Der ESF Podcast: Europa wirkt – Folge 2

    41:58

    Europa wirkt – Der Europäische Sozialfonds in Hamburg, Folge 2: Frauen am Arbeitsmarkt: Vom Neustart bis zur Exzellenzförderung.   In dieser Folge haben wir zwei ESF-Projekte der Zielgruppe „Frauen“ eingeladen, die auf den ersten Blick nicht unterschiedlicher sein könnten! Während es in dem einen Projekt um geringqualifizierte und arbeitslose Mütter und auch Väter – insbesondere Alleinerziehende und Frauen mit Migrationshintergrund – geht, sprechen wir beim anderen Projekt von hochqualifizierten Frauen, die auf dem Weg in Führungspositionen sind.  Unsere Moderatorin Anke Harnack unterhält sich mit Beate Balzer, Projektleiterin des Projekts „Jobclub Soloturn Plus“, und Doris Cornils, Projektleiterin des Projekts „Pro Exzellenzia 4.0“ über ihren ganz unterschiedlichen Arbeitsalltag.  Die Projektleiterinnen berichten, wie sie den Teilnehmenden mit Coaching, Bewerbungsberatung und weiteren Unterstützungsleistungen helfen. Wir erfahren von Erfolgsgeschichten, aber auch von bestehenden Herausforderungen.   Des Weiteren kommen die besonderen Hürden im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie zur Sprache. Und am Ende wird deutlich, dass trotz augenscheinlicher Unterschiede auch viele Parallelen zwischen den Herausforderungen im Projekt bestehen.   Mehr Informationen zum Projekt „Jobclub Soloturn Plus“: esf-hamburg.de/projekte-neu/8547684/jobclub-soloturn Mehr Informationen zum Projekt „Pro Exzellenzia 4.0“: esf-hamburg.de/projekte-neu/8547702/pro-exzellenzia-4-0 Der ESF wird in Hamburg durch die ESF-Verwaltungsbehörde, die in der Behörde für Arbeit, Gesundheit, Soziales, Familie und Integration angesiedelt ist, verwaltet.   Weitere Informationen zum ESF: www.esf-hamburg.de   Alle ESF Podcast-Folgen: www.esf-hamburg.de/podcast
  • Europa wirkt – Der Europäische Sozialfonds in Hamburg podcast

    Der ESF Podcast: Europa wirkt – Folge 1

    26:58

    Europa wirkt – Der Europäische Sozialfonds in Hamburg, Folge 1: Was ist der Europäische Sozialfonds und wie profitiert Hamburg davon?   Wer oder was ist eigentlich dieser „ESF“? „ESF“ steht für den „Europäischen Sozialfonds“. Aber was genau verbirgt sich dahinter – inhaltlich und auch finanziell? Unsere Moderatorin Anke Harnack spricht dazu mit Burkhard Strunk, dem Leiter des Referats ESF-Programmsteuerung der Sozialbehörde Hamburg.    Herr Strunk erläutert, wie das Geld aus dem ESF-Topf nach Hamburg kommt und wohin das Geld fließt. Er legt dar, was für Projekte das sind, die von der Europäischen Union und von der Hansestadt Hamburg finanziert werden, an wen sich diese Projekte richten und wie Projektideen ins Laufen gebracht werden. Hören Sie außerdem, welche Momente Burkhard Strunk bei seiner Arbeit besonders schätzt.    Der ESF wird in Hamburg durch die ESF-Verwaltungsbehörde, die in der Behörde für Arbeit, Gesundheit, Soziales, Familie und Integration angesiedelt ist, verwaltet.   Weitere Informationen zum ESF: www.esf-hamburg.de   Alle ESF Podcast-Folgen: www.esf-hamburg.de/podcast

Hol dir die ganze Welt der Podcasts mit der kostenlosen GetPodcast App.

Abonniere alle deine Lieblingspodcasts, höre Episoden auch offline und erhalte passende Empfehlungen für Podcasts, die dich wirklich interessieren.

iOS buttonAndroid button
© radio.de GmbH 2021radio.net logo