0:00
1:01:34
15 Sekunden vorwärts
15 Sekunden vorwärts
Über die gesunde Balance aus Arbeit, Familie, Freizeit und Handy. Neun von zehn Deutschen fühlen sich einer Umfrage der pronova BKK zufolge von ihrer Arbeit gestresst. Wie wir eine gesunde Balance zwischen Arbeit, Familie und Freizeit schaffen, darüber sprechen Prof. Annekatrin Hoppe vom Institut für Psychologie und Andreas Eckert von der Humboldtuniversität Berlin. Er hat sich mit Arbeit im globalen und historischen Kontext befasst.

Weitere Episoden von „Talking Science - Wenn Wissenschaft auf Gesellschaft trifft“

  • Talking Science - Wenn Wissenschaft auf Gesellschaft trifft podcast

    Extremer als es uns gut tut - Was Klimawandel mit Pandemien zu tun hat und Umweltschutz mit Kultur

    1:02:06

    Wie begünstigt unser Lebensstil die Entstehung und Verbreitung neuer Viren und was trägt die globale Erwärmung dazu bei? Darüber diskutieren Prof. Christian Drosten von der Berliner Charité und Prof. Jörg Niewöhner von der Humboldt-Universität zu Berlin.
  • Talking Science - Wenn Wissenschaft auf Gesellschaft trifft podcast

    Mensch, Maus, Maschine

    47:55

    Innovationen für eine gesündere Welt. Welche Innovationen könnten unsere Welt verändern? Zu Gast sind in dieser Folge die beiden Mediziner Dr. Julius Emmrich und Dr. Samuel Knauß von der Charité Berlin. Sie haben eine Idee für eine umfassende Gesundheitsversorgung in Madagaskar entwickelt. Knauß und Emmrich treffen auf den Biochemiker Prof. Jens Kurreck von der Technischen Universität Berlin. Er hat ein Organmodell aus dem 3D-Drucker entwickelt, das Tierversuche in Zukunft überflüssig machen könnte. Schon jetzt werden an diesen Modellen Mittel gegen das Coronavirus getestet.
  • Talking Science - Wenn Wissenschaft auf Gesellschaft trifft podcast

    Verpasse keine Episode von Talking Science - Wenn Wissenschaft auf Gesellschaft trifft und abonniere ihn in der kostenlosen GetPodcast App.

    iOS buttonAndroid button
  • Talking Science - Wenn Wissenschaft auf Gesellschaft trifft podcast

    Wir sind immer für Sie da

    1:01:34

    Über die gesunde Balance aus Arbeit, Familie, Freizeit und Handy. Neun von zehn Deutschen fühlen sich einer Umfrage der pronova BKK zufolge von ihrer Arbeit gestresst. Wie wir eine gesunde Balance zwischen Arbeit, Familie und Freizeit schaffen, darüber sprechen Prof. Annekatrin Hoppe vom Institut für Psychologie und Andreas Eckert von der Humboldtuniversität Berlin. Er hat sich mit Arbeit im globalen und historischen Kontext befasst.
  • Talking Science - Wenn Wissenschaft auf Gesellschaft trifft podcast

    Viele Gesichter

    40:26

    Der Einfluss von Kulturen und Migration auf die Gesundheit. 26 Prozent der Menschen in Deutschland haben einen Migrationshintergrund. Welche Auswirkungen Migration auf Gesundheit hat und mit welchen psychischen Belastungen Flüchtlinge zu kämpfen habe, darum geht es in dieser Folge.
  • Talking Science - Wenn Wissenschaft auf Gesellschaft trifft podcast

    Heißer als es gekocht wird - Wie der Klimawandel unsere Gesundheit beeinflusst

    47:51

    Gesunde Menschen gibt es nur auf einem gesunden Planeten. Heißt: Klima- und Gesundheitsschutz müssen Hand in Hand gehen. Wie das funktionieren soll? Darüber diskutieren Prof. Sabine Gabrysch von der Berliner Charité und Prof. Martina Schäfer von der Technischen Universität Berlin.
  • Talking Science - Wenn Wissenschaft auf Gesellschaft trifft podcast

    Der kleine Unterschied - Warum Mann und Frau in der Medizin nicht gleichberechtigt behandelt werden

    45:02

    Der Mann ist in der Medizin der Maßstab – das gilt unter anderem bei der Erforschung von neuen Medikamenten und in der Versorgung von Herzinfarkten. Wie lässt sich das ändern? Darüber sprechen Prof. Gertraud Stadler von der Berliner Charité und Prof. Gülay Çağlar von der Freien Universität Berlin.
  • Talking Science - Wenn Wissenschaft auf Gesellschaft trifft podcast

    Stadt, Land, Stress - Wie uns das Leben in der Stadt krank machen kann

    55:09

    Soziale Dichte und soziale Isolation können toxisch werden für das Leben in der Stadt. Wie können wir uns davor schützen? Darüber sprechen der Psychiater Prof. Mazda Adli und der Architekt und Stadtplaner Prof. Philipp Misselwitz in der aktuellen Folge von Talking Science.
  • Talking Science - Wenn Wissenschaft auf Gesellschaft trifft podcast

    Genies – das Vermächtnis von Virchow und Helmholtz

    46:31

    Die beiden Universalgenies Rudolf Virchow und Hermann von Helmholtz haben die Wissenschaft am Ende des 19. Jahrhunderts geprägt. Ohne sie hätten wir heute weder eine Kanalisation, noch den Magnetresonanztomografen. Was können wir von den beiden für unsere heutige Zeit lernen?
  • Talking Science - Wenn Wissenschaft auf Gesellschaft trifft podcast

    Klimawandel und Gesundheit - Strategien für eine gerechte Zukunft

    44:04

    Der Klimawandel trifft uns alle - aber einige Länder viel stärker als andere. Über Umwelt, Gesundheit und Gerechtigkeit spricht Julia Vismann mit Dr. Nadja Kabisch von der HU Berlin und Prof. Jan Felix Drexler von der Charité Berlin.
  • Talking Science - Wenn Wissenschaft auf Gesellschaft trifft podcast

    Fake News und schlechte Nachrichten – Wie informieren wir uns?

    43:31

    Alternative Fakten, Fake News oder Evidenzen: Es fällt vielen Menschen schwerer, Fakten und Fiktionen zu unterscheiden. Wie Kommunikation und Information in der Wissenschaft funktionieren, und wie man schlechte Nachrichten am besten überbringt, das klärt Julia Vismann mit Prof. Jalid Sehouli, Charité Berlin und Prof. Christoph Neuberger von der FU Berlin.

Hol dir die ganze Welt der Podcasts mit der kostenlosen GetPodcast App.

Abonniere alle deine Lieblingspodcasts, höre Episoden auch offline und erhalte passende Empfehlungen für Podcasts, die dich wirklich interessieren.

iOS buttonAndroid button
© radio.de GmbH 2021radio.net logo