Forschungsgeschichten podcast

Eine fantastische Reise in die Wirklichkeit

0:00
5:13
15 Sekunden vorwärts
15 Sekunden vorwärts
Wie fühlt man sich, wenn man als Mensch im Körper eines Affen steckt? Was – außer Schmerzen – empfindet der Frosch, wenn er nach dem Aufprall an die Wand plötzlich seinen Prinzen stehen muss? Die Bandbreite an Körper-Transformationen in der Literatur ist groß, die Anglistik-Fachbereichsleiterin Sabine Coelsch-Foisner versucht sie zu ordnen.

Weitere Episoden von „Forschungsgeschichten“

  • Forschungsgeschichten podcast

    Aus Prinzip glücklich sein

    4:30

    Anton Bucher wäre wohl längst Millionär – wenn er sein Wissen eigennützig zu Geld machen würde. Denn er verkündet nichts Geringeres als die Erkenntnis, was Kinder glücklich macht.
  • Forschungsgeschichten podcast

    Bewegung als Medizin

    5:15

    Es gibt etwas, das hält gesund, macht schlank und sorgt für Glücksgefühle. Trotzdem verzichten zu viele Menschen auf die Vorteile von regelmäßiger Bewegung. Der Sportwissenschafter Erich Müller berichtet von aktuellen Zuständen und zukünftigen Notwendigkeiten.
  • Forschungsgeschichten podcast

    Verpasse keine Episode von Forschungsgeschichten und abonniere ihn in der kostenlosen GetPodcast App.

    iOS buttonAndroid button
  • Forschungsgeschichten podcast

    Juristische Kreativität

    4:14

    Für wen die Juristerei nur trockene Materie ist, der betreibt sie ohne Leidenschaft. Univ.-Prof. Walter Berka betont den kreativen Anteil der Rechtswissenschaften ...
  • Forschungsgeschichten podcast

    Die Landschaft als Buch

    4:41

    Welche Bedeutung hatte der Gaisberg für die Landschaftsentwicklung von Salzburg und was verrät feiner Ton in einer Baugrube über die Vergangenheit? Der Geomorphologe Lothar Schrott kennt die Antworten ...
  • Forschungsgeschichten podcast

    Migration – gestern und heute

    4:09

    Migrationsforschung hat in Österreich noch keine lange Tradition – und ist dennoch alles andere als nur Gegenwartsgeschichte.
  • Forschungsgeschichten podcast

    Die letzten Zeugen

    3:54

    Was ist die Todesursache? Fachärzte für Gerichtsmedizin, Toxikologen und DNA-Analytiker arbeiten gemeinsam an der Aufklärung der Fälle.
  • Forschungsgeschichten podcast

    Antike Texte, aktuelle Bezüge

    5:50

    Von wissenschaftlich belegbaren Irrtümern in Bestsellern, Forschungsarbeiten mit Alltagsbezug und lästigen Vorurteilen erzählen der Kirchenhistoriker Dietmar W. Winkler und der Bibelwissenschafter Peter Arzt-Grabner...
  • Forschungsgeschichten podcast

    Eine fantastische Reise in die Wirklichkeit

    5:13

    Wie fühlt man sich, wenn man als Mensch im Körper eines Affen steckt? Was – außer Schmerzen – empfindet der Frosch, wenn er nach dem Aufprall an die Wand plötzlich seinen Prinzen stehen muss? Die Bandbreite an Körper-Transformationen in der Literatur ist groß, die Anglistik-Fachbereichsleiterin Sabine Coelsch-Foisner versucht sie zu ordnen.
  • Forschungsgeschichten podcast

    Beifuß und Traubenkraut

    4:17

    Die Unkrautpflanzen Beifuß und Traubenkraut gehören zu den aggressivsten Allergieauslösern. In Salzburg befindet sich die weltweit einzige Genbank, auf deren Basis Diagnostikmittel entwickelt werden können.
  • Forschungsgeschichten podcast

    Hoffnung für Bluter

    4:16

    Ein neues maßgeschneidertes Medikament soll Blutern das Leben leichter machen. Hans Brandstetter ist es gelungen, an der richtigen Stelle das richtige Protein anzudocken.

Hol dir die ganze Welt der Podcasts mit der kostenlosen GetPodcast App.

Abonniere alle deine Lieblingspodcasts, höre Episoden auch offline und erhalte passende Empfehlungen für Podcasts, die dich wirklich interessieren.

iOS buttonAndroid button
© radio.de GmbH 2021radio.net logo